Brustkrebs – Hilfe im Bürokratie-Dschungel

Inhaltsverzeichnis


Vorwort.- Die Autorin.- Abkürzungsverzeichnis.- Meine Zyste – Was muss mein Arbeitgeber wissen?.- Diagnosekorrektur: Krankschreibung auf unbestimmte Zeit – und nun?.- Die Therapieunterstützung: Heil- und Hilfsmittel sowie Einzelfallentscheidungen.- Weitere Möglichkeiten sozialer und finanzieller Unterstützung.- Behandlungsfehler: Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen.- Betriebliche Wiedereingliederung – Das Hamburger Modell.- Schwerbehindertenausweis.- Die Anschlussheilbehandlung : Beantragung, Rechte, Pflichten, Ziele.- Finanzielle Absicherung während der AHB: Beantragung Übergangsgeld.- Rezidiv – Der Kampf beginnt von neuem.- 78 Wochen Krankschreibung laufen aus – der Gang zum Arbeitsamt.- Der Rentenantrag – die Regel: Befristete Erwerbsminderungsrente.- Auslauf ALG I: Beantragung ALG II – damit es weitergeht!.- Literaturverzeichnis.- Internetquellenverzeichnis.- Verzeichnis der Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Standards.- Rechtssprechungsverzeichnis.- Stichwortverzeichnis.

Brustkrebs – Hilfe im Bürokratie-Dschungel

Insidertipps für sozialrechtliche Fragen

Buch (Taschenbuch)

€39,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Brustkrebs – Hilfe im Bürokratie-Dschungel

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 39,90
eBook

eBook

ab € 13,48

Beschreibung


Formulare, Anträge und mehr – Was ist wann, wie und wo zu beantragen

Dieser nicht-medizinische Ratgeber fasst ausführlich alle Informationen und Handlungsschritte zur finanziellen Absicherung und Klärung sozialrechtlicher Fragen während und nach der Brustkrebserkrankung und -therapie zusammen.

Die Autorin bündelt ihr Insiderwissen, die Ergebnisse intensiver Recherchearbeit sowie exakte Kenntnisse zu Gesetzestexten und einschlägigen Gerichtsurteilen in erforderlicher Tiefe und klärt über Rechte und Pflichten auf. Betroffene erhalten so einen konkreten und kompakten Handlungsleitfaden.

AUS DEM INHALT


  • Erfolgreich gegenüber Arbeitgeber, Behörden, Versicherungen und anderen Institutionen behaupten und Rechte durchsetzen

  • Sozialbürokratische Hürden überwinden bei Ersterkrankung und Rezidiv

  • Konkrete Verweise auf aktuelle Gesetzestexte, Rechtsurteile sowie Links auf Formulare

  • Steuerliche Hinweise und praktische Tipps


DIE AUTORIN

Frau Dr. Sandra Otto, geb. 1977, studierte zunächst Betriebswirtschaft in Jena und Jyväskylä (Finnland). Nach einigen Stationen in der freien Wirtschaft promovierte sie im Bereich Rechnungslegung. Seit 2010 arbeitet Sandra Otto am Fraunhofer-Zentrum für Mittel- und Osteuropa MOEZ in Leipzig. Die Diagnose Brustkrebs begleitet sie seit 2011.

"... stellt dieses Werk für jede betroffene Patientin eine lesenswerte Lektüre zur sozialrechtlichen Fargestellung dar." (Prof. Dr. M. Friedrich, in: Geburtshilfe und Frauenheilkunde, Jg. 76, Heft 7, Juli 2016)

"Persönlich, fundiert und relevant. Kompetente Hilfestellung für so viele wichtige Fragen. Was eine Patientin wissen muss, steht ganz genau hier." (Nadine K, in: Amazon.de, 27. Oktober 2015)


Frau Dr. Sandra Otto, geb. 1977, studierte zunächst Betriebswirtschaft in Jena und Jyväskylä (Finnland). Nach einigen Stationen in der freien Wirtschaft promovierte sie im Bereich Rechnungslegung. Seit 2010 arbeitet Sandra Otto am Fraunhofer-Zentrum für Mittel- und Osteuropa MOEZ in Leipzig. Die Diagnose Brustkrebs begleitet sie seit 2011.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.08.2015

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

237

Maße (L/B/H)

23,8/16,9/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.08.2015

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

237

Maße (L/B/H)

23,8/16,9/2 cm

Gewicht

454 g

Auflage

1. Auflage 2015

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-662-47071-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Brustkrebs – Hilfe im Bürokratie-Dschungel

  • Vorwort.- Die Autorin.- Abkürzungsverzeichnis.- Meine Zyste – Was muss mein Arbeitgeber wissen?.- Diagnosekorrektur: Krankschreibung auf unbestimmte Zeit – und nun?.- Die Therapieunterstützung: Heil- und Hilfsmittel sowie Einzelfallentscheidungen.- Weitere Möglichkeiten sozialer und finanzieller Unterstützung.- Behandlungsfehler: Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen.- Betriebliche Wiedereingliederung – Das Hamburger Modell.- Schwerbehindertenausweis.- Die Anschlussheilbehandlung : Beantragung, Rechte, Pflichten, Ziele.- Finanzielle Absicherung während der AHB: Beantragung Übergangsgeld.- Rezidiv – Der Kampf beginnt von neuem.- 78 Wochen Krankschreibung laufen aus – der Gang zum Arbeitsamt.- Der Rentenantrag – die Regel: Befristete Erwerbsminderungsrente.- Auslauf ALG I: Beantragung ALG II – damit es weitergeht!.- Literaturverzeichnis.- Internetquellenverzeichnis.- Verzeichnis der Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Standards.- Rechtssprechungsverzeichnis.- Stichwortverzeichnis.