Schön tot / Katharina Kafka & Orlando Bd.1
Band 1

Schön tot / Katharina Kafka & Orlando Bd.1

Ein Wien-Krimi

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Schön tot / Katharina Kafka & Orlando Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,95 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7169

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

31.08.2012

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

7169

Erscheinungsdatum

31.08.2012

Verlag

Haymon Verlag

Seitenzahl

176 (Printausgabe)

Dateigröße

2852 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783709974384

Weitere Bände von Katharina Kafka & Orlando

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Schön tot

Bewertung aus Neu-Ulm am 03.02.2021

Bewertungsnummer: 1022507

Bewertet: eBook (ePUB)

Das E- book möchte man gar nicht mehr aus der Hand geben, so spannend ist es geschrieben. Es hat bis zum Schluß riesigen Spaß bereitet.
Melden

Schön tot

Bewertung aus Neu-Ulm am 03.02.2021
Bewertungsnummer: 1022507
Bewertet: eBook (ePUB)

Das E- book möchte man gar nicht mehr aus der Hand geben, so spannend ist es geschrieben. Es hat bis zum Schluß riesigen Spaß bereitet.

Melden

Schön Langweilg!

Bewertung aus Wien am 03.02.2021

Bewertungsnummer: 995786

Bewertet: eBook (ePUB)

ein großstadtkrimi der besonderen art wurde mir in der beschreibung versprochen. das ganze auch noch in meiner lieblingsstadt wien. ermitteln würden eine kellnerin der wiener beislszene und eine transe mit sissi tick! das scheint schräges und spannendes zu versprechen, schiesslich gibt's schon 4 teile des teams, alos kann's so schlecht nicht sein. oh wie man sich irren kann. ermittelt wird in diesem buch überhaupt nicht sondern, viel menschen mehr oder weniger beteiligt, erzählen sich gegensitig gerüchte und beschuldigen mal den, dann wieder diesen. bekommen hab ich einen fast 200 seiten langen wikipediaeintrag über den 5. wiener gemeindebezirk und seiner geschäftsleute. man merkt der autorin an, das sie viel recheriert hat und das muss dies natürlich auch in form von zu gut gemeinter überinformation, in jdem 3ten satz zeigen. krimmihandlung ist fasst nur nebensächliches beiwerk. das buch strotz vor logikfehlern, und fast alle personen die darin vorkommen sind unsympatisch dargestellt. ich habe zwischendurch die geschäfte und personen gegoogelt... und ja es gibt sie alle wirklich. fast hat es den anschein, als ob sich einige geschäftsleute rund um den margaretenplatz zusammengetan haben und eine mittelklassige schrifftstellerin für ein werbebuch angeheuert haben, in dem ihre läden und praxen vorgestellt werden. das ganze in einer belanglosen krimihandlung verpackt. einzige wirklich coole idee wie ich finde, ist das am ede des buches, alle kochrezepte der speisen die im buch irgendwann mal vorkommen zum nachkochen aufgelistet sind. apropos ende. auch das ist wenig überraschend und so schlecht und abrupt das ich wirklich zeimal nachsehen musste ob da nun eine seite fehlt. was mich noch extrem genervt hat ist, das die schriftstellerin wirklich alle spaltungsthemen die man so von facebook oder schlechten tageszeitungen kennt immer wieder kurz einfliesen lässt. sei das der islam, fpö, die grünen, skins, kampfhunde usw.. schon fast verwunderlich das nicht auch Van der Bellen wahlwerbung auftaucht. der umstand ist aber wohl einzig dem erscheinungsdatum von 2012 zu verdanken. jetzt mag das vielleicht cool klingen, ist leider aber nicht der aktualität geschuldet sondern genau so sinnlos und unsympathisch ins buch eingestreut wie auch die meisten facebook kommentare zu diesen themen. aus dem buch: Ehe er seinen Köter, der heftig an seinem Halsband zerrte, losließ, stand ich schon neben dem Jungen, der am ganzen Körper zitterte. Ich legte den Arm um ihn und starrte dem Hund, der auf uns zuschoss, fest in die Augen. Mein Herzschlag setzte für ein paar Sekunden aus, als das kräftige Tier einen halben Meter vor uns plötzlich stehenblieb. Ich fixierte ihn weiter, hielt ihn mit meinem Blick in Schach. Eigentlich hatte ich erwartet, dass er sich auf den Rücken legen und mir seinen Bauch zum Streicheln anbieten würde. Stattdessen fletschte er furchterregend die Zähne.
Melden

Schön Langweilg!

Bewertung aus Wien am 03.02.2021
Bewertungsnummer: 995786
Bewertet: eBook (ePUB)

ein großstadtkrimi der besonderen art wurde mir in der beschreibung versprochen. das ganze auch noch in meiner lieblingsstadt wien. ermitteln würden eine kellnerin der wiener beislszene und eine transe mit sissi tick! das scheint schräges und spannendes zu versprechen, schiesslich gibt's schon 4 teile des teams, alos kann's so schlecht nicht sein. oh wie man sich irren kann. ermittelt wird in diesem buch überhaupt nicht sondern, viel menschen mehr oder weniger beteiligt, erzählen sich gegensitig gerüchte und beschuldigen mal den, dann wieder diesen. bekommen hab ich einen fast 200 seiten langen wikipediaeintrag über den 5. wiener gemeindebezirk und seiner geschäftsleute. man merkt der autorin an, das sie viel recheriert hat und das muss dies natürlich auch in form von zu gut gemeinter überinformation, in jdem 3ten satz zeigen. krimmihandlung ist fasst nur nebensächliches beiwerk. das buch strotz vor logikfehlern, und fast alle personen die darin vorkommen sind unsympatisch dargestellt. ich habe zwischendurch die geschäfte und personen gegoogelt... und ja es gibt sie alle wirklich. fast hat es den anschein, als ob sich einige geschäftsleute rund um den margaretenplatz zusammengetan haben und eine mittelklassige schrifftstellerin für ein werbebuch angeheuert haben, in dem ihre läden und praxen vorgestellt werden. das ganze in einer belanglosen krimihandlung verpackt. einzige wirklich coole idee wie ich finde, ist das am ede des buches, alle kochrezepte der speisen die im buch irgendwann mal vorkommen zum nachkochen aufgelistet sind. apropos ende. auch das ist wenig überraschend und so schlecht und abrupt das ich wirklich zeimal nachsehen musste ob da nun eine seite fehlt. was mich noch extrem genervt hat ist, das die schriftstellerin wirklich alle spaltungsthemen die man so von facebook oder schlechten tageszeitungen kennt immer wieder kurz einfliesen lässt. sei das der islam, fpö, die grünen, skins, kampfhunde usw.. schon fast verwunderlich das nicht auch Van der Bellen wahlwerbung auftaucht. der umstand ist aber wohl einzig dem erscheinungsdatum von 2012 zu verdanken. jetzt mag das vielleicht cool klingen, ist leider aber nicht der aktualität geschuldet sondern genau so sinnlos und unsympathisch ins buch eingestreut wie auch die meisten facebook kommentare zu diesen themen. aus dem buch: Ehe er seinen Köter, der heftig an seinem Halsband zerrte, losließ, stand ich schon neben dem Jungen, der am ganzen Körper zitterte. Ich legte den Arm um ihn und starrte dem Hund, der auf uns zuschoss, fest in die Augen. Mein Herzschlag setzte für ein paar Sekunden aus, als das kräftige Tier einen halben Meter vor uns plötzlich stehenblieb. Ich fixierte ihn weiter, hielt ihn mit meinem Blick in Schach. Eigentlich hatte ich erwartet, dass er sich auf den Rücken legen und mir seinen Bauch zum Streicheln anbieten würde. Stattdessen fletschte er furchterregend die Zähne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schön tot / Katharina Kafka & Orlando Bd.1

von Edith Kneifl

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schön tot / Katharina Kafka & Orlando Bd.1