Im Meer schwimmen Krokodile

Zoom – näher dran!

Fabio Geda

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 8,50

Accordion öffnen
  • Im Meer schwimmen Krokodile

    Klett Sprachen GmbH

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 8,50

    Klett Sprachen GmbH
  • Im Meer schwimmen Krokodile

    Cbt

    Sofort lieferbar

    € 9,90

    Cbt
  • Im Meer schwimmen Krokodile

    Penguin

    Sofort lieferbar

    € 10,90

    Penguin
  • Im Meer schwimmen Krokodile

    Spaß am Lesen

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 12,90

    Spaß am Lesen

eBook (ePUB)

€ 7,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 18,79

Accordion öffnen
  • Im Meer schwimmen Krokodile

    3 CD (2011)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 18,79

    3 CD (2011)

Hörbuch-Download

€ 11,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Die wahre Geschichte eines "Kleinen Prinzen" unserer Tage

Als der 10-jährige Enaiat eines Morgens erwacht, ist er plötzlich allein. Er hat nichts als seine Erinnerungen und drei Versprechen, die er seiner Mutter gegeben hat. Er durchwandert die Länder des Ostens bis nach Europa. Er geht zu Fuß, reist auf Lastwagen, arbeitet, schlägt sich durch, lernt das Leben von seiner grausamen Seite kennen. Und trotzdem entdeckt er, was Glück ist …"Drei Dinge darfst Du nie im Leben tun, Enaiat, aus keinem Grund: Erstens, Drogen nehmen. Zweitens, zu den Waffen greifen. Versprich mir, dass deine Hand nicht einmal einen Holzlöffel halten wird, wenn er dazu dient, einen Menschen zu verletzen. Drittens, stehlen. Was dein ist, ist dein, was nicht dein ist, nicht. Und merke dir, dass es sich immer zu leben lohnt, wenn man einen Wunsch vor Augen hat wie ein Esel eine Karotte." Mit diesen Worten verlässt die Mutter ihr Kind. Sie hat Enaiat außer Landes geschmuggelt, mehr kann sie nicht für ihn tun. Die drei Lebensregeln sind der einzige Kompass des Jungen auf seiner Überlebensreise, die viele Jahre dauert. Also tut er nichts Böses, was auch immer geschieht. Arbeitet, gleich was, und besteht Tag für Tag das Leben, findet Freunde, zieht weiter. Und hat immer einen Wunsch vor Augen…

Fabio Geda, 1972 in Turin geboren, arbeitete viele Jahre mit Jugendlichen und schrieb für Zeitungen. Bereits sein erster Roman »Emils wundersame Reise« war in Italien ein Überraschungserfolg; das Buch »Im Meer schwimmen Krokodile« brachte ihm auch international den Durchbruch, es verkaufte sich in 33 Länder und ist zu einem modernen Klassiker geworden..
Christiane Burkhardt lebt und arbeitet in München. Sie übersetzt aus dem Italienischen, Niederländischen und Englischen und hat neben den Werken von Paolo Cognetti u. a. Romane von Fabio Geda, Domenico Starnone, Wytske Versteeg und Pieter Webeling ins Deutsche gebracht. Darüber hinaus unterrichtet sie literarisches Übersetzen..
Robert Stadlober, geboren 1982, ist einer der gefragtesten jungen deutschsprachigen Schauspieler. Er spielte zum Beispiel in „Sonnenallee“, „Crazy“, „Krabat“ und „Jud Süß - Film ohne Gewissen“. Als Hörbuchsprecher liest er u.a. „Die Reifeprüfung“ von Charles Webb.

Produktdetails

Sprecher Robert Stadlober
Spieldauer 203 Minuten
Fassung gekürzt
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Erscheinungsdatum 22.02.2011
Verlag Random House Audio
Hörtyp Lesung
Originaltitel Nel mare ci sono i coccodrilli (Baldini Castoldi)
Übersetzer Christiane Burkhardt
Sprache Deutsch
EAN 9783837109320

Weitere Bände von Zoom – näher dran!

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Eindringliche Flüchtlingsgeschichte

Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 18.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Über Afghanistan, Pakistan, Iran, Türkei, Griechenland bis nach Italien flüchtet Enaiat für ein besseres Leben.Das besondere daran: er ist erst 11 Jahre alt und beginnt seine Reise allein, nachdem seine Mutter ihn in der Nacht verlässt. Wie kann man sich an einem ganz normalen Vormittag von allen verabschieden? Das Bedürfnis frei atmen zu können, die Hoffnung auf ein besseres Leben ist stärker als alles andere...eine eindrucksvolle Geschichte- und wahr!

5/5

Eindringliche Flüchtlingsgeschichte

Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 18.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Über Afghanistan, Pakistan, Iran, Türkei, Griechenland bis nach Italien flüchtet Enaiat für ein besseres Leben.Das besondere daran: er ist erst 11 Jahre alt und beginnt seine Reise allein, nachdem seine Mutter ihn in der Nacht verlässt. Wie kann man sich an einem ganz normalen Vormittag von allen verabschieden? Das Bedürfnis frei atmen zu können, die Hoffnung auf ein besseres Leben ist stärker als alles andere...eine eindrucksvolle Geschichte- und wahr!

5/5

spannend, ergreiffend, macht nachdenklich

Eine Kundin/ein Kunde aus Worb am 24.01.2017

Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr spannende, gut erzählte Geschichte, die zum Nachdenken anregt! Unbedingt lesen, das Thema ist top aktuell!

5/5

spannend, ergreiffend, macht nachdenklich

Eine Kundin/ein Kunde aus Worb am 24.01.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr spannende, gut erzählte Geschichte, die zum Nachdenken anregt! Unbedingt lesen, das Thema ist top aktuell!

Unsere Kund*innen meinen

Im Meer schwimmen Krokodile

von Fabio Geda

5.0/5.0

3 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Evelyn Astleithner

Evelyn Astleithner

Thalia Linz - Landstraße

Zum Portrait

5/5

Lebensgefährliche Flucht, unglaublich berührend erzählt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies ist die atemberaubende, wahre Geschichte der langen Reise des Enaiatollah Akbari. Versprich mir, drei Dinge niemals zu tun, sagt seine Mama eines Abends zu Enaiat. Erstens: Drogen nehmen. Zweitens: Waffen benutzen. Drittens: Stehlen. Enaiat verspricht und wacht am Morgen danach allein auf. Seine Mutter ist fort und hat ihm nur diese drei Lebensregeln zurückgelassen. Sie hat ihn von ihrer Heimat Afghanistan nach Pakistan geschmuggelt in der verzweifelten Hoffnung, dass er in der Fremde ein besseres Leben finden würde. Nun ist der etwa zehnjährige Junge völlig auf sich gestellt. Fabio Geda berichtet im leichten Plauderton, der durch seine Einfachheit ganz tief berührt. Man hat das Gefühl, Enaiat selbst gegenüber zu sitzen, der seine Geschichte erzählt, wie es ihm gerade einfällt. Immer wieder macht er Gedankensprünge vor und zurück, räumt mit Vorurteilen auf und teilt seine Gedanken über das Leben mit. In wenigen Worten zeichnet er ein plastisches und glaubwürdiges Bild seiner Herkunft und der Länder und Städte durch die ihn seine Reise führt. Auf seiner Flucht erlebt Enaiat Unglaubliches, Herzzerreißendes, Trauriges, aber auch Schönes, Ermutigendes und Hoffnung machendes. Manche Situationen hätte er beinahe nicht überlebt, manche Schicksalsgefährten verliert er auf dem Weg. Ohne einige freundliche Menschen, die ihm selbstlos halfen, hätte er es nie geschafft. Ich würde dieses Buch als Pflichtlektüre in Schulen empfehlen, aber auch Erwachsenen. Es ist mir derart zu Herzen gegangen, dass ich kaum aufhören konnte zu lesen. Große Empfehlung: Lest dieses Buch!
5/5

Lebensgefährliche Flucht, unglaublich berührend erzählt

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies ist die atemberaubende, wahre Geschichte der langen Reise des Enaiatollah Akbari. Versprich mir, drei Dinge niemals zu tun, sagt seine Mama eines Abends zu Enaiat. Erstens: Drogen nehmen. Zweitens: Waffen benutzen. Drittens: Stehlen. Enaiat verspricht und wacht am Morgen danach allein auf. Seine Mutter ist fort und hat ihm nur diese drei Lebensregeln zurückgelassen. Sie hat ihn von ihrer Heimat Afghanistan nach Pakistan geschmuggelt in der verzweifelten Hoffnung, dass er in der Fremde ein besseres Leben finden würde. Nun ist der etwa zehnjährige Junge völlig auf sich gestellt. Fabio Geda berichtet im leichten Plauderton, der durch seine Einfachheit ganz tief berührt. Man hat das Gefühl, Enaiat selbst gegenüber zu sitzen, der seine Geschichte erzählt, wie es ihm gerade einfällt. Immer wieder macht er Gedankensprünge vor und zurück, räumt mit Vorurteilen auf und teilt seine Gedanken über das Leben mit. In wenigen Worten zeichnet er ein plastisches und glaubwürdiges Bild seiner Herkunft und der Länder und Städte durch die ihn seine Reise führt. Auf seiner Flucht erlebt Enaiat Unglaubliches, Herzzerreißendes, Trauriges, aber auch Schönes, Ermutigendes und Hoffnung machendes. Manche Situationen hätte er beinahe nicht überlebt, manche Schicksalsgefährten verliert er auf dem Weg. Ohne einige freundliche Menschen, die ihm selbstlos halfen, hätte er es nie geschafft. Ich würde dieses Buch als Pflichtlektüre in Schulen empfehlen, aber auch Erwachsenen. Es ist mir derart zu Herzen gegangen, dass ich kaum aufhören konnte zu lesen. Große Empfehlung: Lest dieses Buch!

Evelyn Astleithner
  • Evelyn Astleithner
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Im Meer schwimmen Krokodile

von Fabio Geda

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0
  • Im Meer schwimmen Krokodile

    Im Meer schwimmen Krokodile
  • Im Meer schwimmen Krokodile

    Im Meer schwimmen Krokodile