Aufstieg oder Ausstieg?

Inhaltsverzeichnis

Vorwort Marlis Tepe
Aufstieg oder Ausstieg? Isabel Carqueville, Andreas Keller, Sonja Staack
Wissenschaftspolitische Rahmenbedingungen
und Herausforderungen
Ein Zukunftspakt für die Wissenschaft Wolfgang Marquardt Ein-, Aus- und Übergänge: Der Bundesbericht
Wissenschaftlicher Nachwuchs 2013 unter
der Lupe
Der Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs:
wichtige Erkenntnisse über den Beruf "Wissenschaft" Nach der Promotion ist vor der Promotion?
Ein Vergleich einiger Aspekte zweier Qualifizierungsphasen Julia Maria Mönig
Beruflicher Verbleib und Beschäftigungssituation Promovierter:
Alles gut - oder?! Andrea Adams, Anke Prochnau
Einbahnstraße Professur!? -
Schlussfolgerungen aus dem Bundesbericht zu Beschäftigungsbedingungen
und Aufstiegsperspektiven Promovierter auf dem
wissenschaftlichen Arbeitsmarkt Anne K. Krüger, Anna Schütz
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
im Europäischen Hochschul- und
Forschungsraumübergänge in der Hochschule
Europäische Forschercharta und Einstellungskodex -
Entwicklungen und Perspektiven Dagmar M. Meyer
Geschlechtergerechtigkeit im Europäischen Forschungsraum -
Die Europäische Charta und der Verhaltenskodex auf dem Prüfstand Anke Lipinsky
Die Europäische Charta für Forscher und der Kodex für die Einstellung
von Forschern Gerhard Duda
Doktor Bologna - Promovieren im Europäischen Hochschulraum Anna Tschaut
D Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im
Spannungsfeld zwischen Forschung und Lehre
Die Rolle des wissenschaftlichen Mittelbaus in der Lehre: Was ändert
sich nach Bologna? Choni Flöther
Lehre an deutschen Universitäten - vor, nach oder neben der Forschung?
Ergebnisse der Hochschulforschung und ihre Implikationen für die
Hochschulpolitik Wiebke Esdar
E Tenure Track - Sesam-öffne-dich zur Professur?
Praxisbeispiele aus dem In- und Ausland
TUM Faculty Tenure Track - das Beispiel der TU München Anja Bräunig
Tenure Track in Österreich: Wie läuft das wirklich beim kleinen Nachbarn? Christoph Bedenbecker
Die Verantwortung der wissenschaftspolitischen
Akteure: Was können sie zu mehr Transparenz
und Planbarkeit der Karrierewege in Hochschule
und Forschung beitragen?
Transparente und planbare Karrierewege als Voraussetzung
für ein wettbewerbsfähiges Wissenschaftssystem - Anmerkungen
aus Sicht des BMBF Ulrich Schüller
Berechenbare Karrierewege für junge Wissenschaftlerinnen und
Wissenschaftler - Gestaltungsmöglichkeiten der Hochschulen Hans Jürgen Prömel
Blockierte wissenschaftliche Werdegänge - Berufsperspektiven
des wissenschaftlichen Nachwuchses in der außeruniversitären
Forschung Karl Ulrich Mayer
Für eine Reform der Karrierewege zwischen
Doktorhut und Katheder
Die Weichen für den "Traumjob Wissenschaft" stellen! Gewerkschaftliche
Anforderungen an die Reform von Karrierewegen in Hochschule
und Forschung Andreas Keller
Jetzt die Weichen für den "Traumjob Wissenschaft" stellen!
Vorschläge für ein 100-Tage-Programm der neuen Bundesregierung Köpenicker Appell
Autorinnen und Autoren

Aufstieg oder Ausstieg?

Wissenschaft zwischen Promotion und Professur

eBook

€24,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.10.2014

Herausgeber

Isabel Carqueville + weitere

Beschreibung

Portrait

Andreas Keller ist Leiter des Vorstandsbereichs Hochschule und Forschung beim Hauptvorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft und stellvertretender Vorsitzender der GEW. Sonja Staack ist Referentin für Hochschule und Forschung beim Hauptvorstand der GEW. Isabel Carqueville ist Referentin für Lehrer-/-innenbildung beim Hauptvorstand der GEW.

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

01.10.2014

Herausgeber

Verlag

Wbv Media GmbH

Seitenzahl

202 (Printausgabe)

Dateigröße

879 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783763943784

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Aufstieg oder Ausstieg?
  • Vorwort Marlis Tepe
    Aufstieg oder Ausstieg? Isabel Carqueville, Andreas Keller, Sonja Staack
    Wissenschaftspolitische Rahmenbedingungen
    und Herausforderungen
    Ein Zukunftspakt für die Wissenschaft Wolfgang Marquardt Ein-, Aus- und Übergänge: Der Bundesbericht
    Wissenschaftlicher Nachwuchs 2013 unter
    der Lupe
    Der Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs:
    wichtige Erkenntnisse über den Beruf "Wissenschaft" Nach der Promotion ist vor der Promotion?
    Ein Vergleich einiger Aspekte zweier Qualifizierungsphasen Julia Maria Mönig
    Beruflicher Verbleib und Beschäftigungssituation Promovierter:
    Alles gut - oder?! Andrea Adams, Anke Prochnau
    Einbahnstraße Professur!? -
    Schlussfolgerungen aus dem Bundesbericht zu Beschäftigungsbedingungen
    und Aufstiegsperspektiven Promovierter auf dem
    wissenschaftlichen Arbeitsmarkt Anne K. Krüger, Anna Schütz
    Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
    im Europäischen Hochschul- und
    Forschungsraumübergänge in der Hochschule
    Europäische Forschercharta und Einstellungskodex -
    Entwicklungen und Perspektiven Dagmar M. Meyer
    Geschlechtergerechtigkeit im Europäischen Forschungsraum -
    Die Europäische Charta und der Verhaltenskodex auf dem Prüfstand Anke Lipinsky
    Die Europäische Charta für Forscher und der Kodex für die Einstellung
    von Forschern Gerhard Duda
    Doktor Bologna - Promovieren im Europäischen Hochschulraum Anna Tschaut
    D Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im
    Spannungsfeld zwischen Forschung und Lehre
    Die Rolle des wissenschaftlichen Mittelbaus in der Lehre: Was ändert
    sich nach Bologna? Choni Flöther
    Lehre an deutschen Universitäten - vor, nach oder neben der Forschung?
    Ergebnisse der Hochschulforschung und ihre Implikationen für die
    Hochschulpolitik Wiebke Esdar
    E Tenure Track - Sesam-öffne-dich zur Professur?
    Praxisbeispiele aus dem In- und Ausland
    TUM Faculty Tenure Track - das Beispiel der TU München Anja Bräunig
    Tenure Track in Österreich: Wie läuft das wirklich beim kleinen Nachbarn? Christoph Bedenbecker
    Die Verantwortung der wissenschaftspolitischen
    Akteure: Was können sie zu mehr Transparenz
    und Planbarkeit der Karrierewege in Hochschule
    und Forschung beitragen?
    Transparente und planbare Karrierewege als Voraussetzung
    für ein wettbewerbsfähiges Wissenschaftssystem - Anmerkungen
    aus Sicht des BMBF Ulrich Schüller
    Berechenbare Karrierewege für junge Wissenschaftlerinnen und
    Wissenschaftler - Gestaltungsmöglichkeiten der Hochschulen Hans Jürgen Prömel
    Blockierte wissenschaftliche Werdegänge - Berufsperspektiven
    des wissenschaftlichen Nachwuchses in der außeruniversitären
    Forschung Karl Ulrich Mayer
    Für eine Reform der Karrierewege zwischen
    Doktorhut und Katheder
    Die Weichen für den "Traumjob Wissenschaft" stellen! Gewerkschaftliche
    Anforderungen an die Reform von Karrierewegen in Hochschule
    und Forschung Andreas Keller
    Jetzt die Weichen für den "Traumjob Wissenschaft" stellen!
    Vorschläge für ein 100-Tage-Programm der neuen Bundesregierung Köpenicker Appell
    Autorinnen und Autoren