Die Geister von Graz
Band 2

Die Geister von Graz

Kriminalroman

eBook

8,49 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Geister von Graz

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,95 €
eBook

eBook

ab 8,49 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6759

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

07.10.2014

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

6759

Erscheinungsdatum

07.10.2014

Verlag

Emons Verlag

Seitenzahl

272 (Printausgabe)

Dateigröße

3439 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783863586164

Weitere Bände von Armin Trost

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

der böse Blick

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023

Bewertungsnummer: 2056189

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In Graz verschwinden nicht nur Menschen spurlos, es tauchen auch einzelne Körperteile auf und es gehen Gerüchte über Hexen, Geistern und Sagenfiguren um. Armin Trost wird aus dem Krankenstand geholt, er soll nein er muss den Fall lösen. Trost und sein Team müssen ein schwieriger Fall lösen, die Zeit schürt den Hass der Menschen, die Presse mischt das seinige dazu… Ist ein reeller Mörder am Werk oder doch ein Geist? Dies ist bereits der dritte Band um Armin Trost und sein Team. Ich habe alle verschlungen und kann nichts anderes dazu schreiben, als, dass dieser Krimi einfach gelesen werden MUSS! Es ist aber hilfreich, wenn man die Vorgänger nacheinander lesen würde. Ich hatte oftmals Mühe mit den Anspielungen in diesem Buch zum Vorgänger nachzukommen. Aus dem einfachen Grund, dass ich Graz im Dunkeln bereits vor einem Jahr gelesen habe und die Geschichte nicht mehr zu 100% präsent war. “Die Geister…” sagt schon alles :-) ein beängstigendes, schauerliches Buch. Gänsehaut garantiert! Nicht lesen, wenn es dunkel ist und man alleine zu Hause sitzt… Man zuckt garantiert bei jedem Geräusch zusammen. Die Auflösung hätte eventuell etwas detaillierter sein können, aber das ist reines “Wunschdenken” von mir, da die Geschichte an und für sich sehr interessant war. Der Fall ist aufgeklärt und das ist ja bei einem Krimi das wichtigste. ich hoffe ganz fest, dass Robert Preis noch viele spannende Bücher schreiben wird. Fazit: Ein temporeicher Krimi, bei dem man nur so durch die Seiten fliegt. Einfach fantastisch!
Melden

der böse Blick

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023
Bewertungsnummer: 2056189
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In Graz verschwinden nicht nur Menschen spurlos, es tauchen auch einzelne Körperteile auf und es gehen Gerüchte über Hexen, Geistern und Sagenfiguren um. Armin Trost wird aus dem Krankenstand geholt, er soll nein er muss den Fall lösen. Trost und sein Team müssen ein schwieriger Fall lösen, die Zeit schürt den Hass der Menschen, die Presse mischt das seinige dazu… Ist ein reeller Mörder am Werk oder doch ein Geist? Dies ist bereits der dritte Band um Armin Trost und sein Team. Ich habe alle verschlungen und kann nichts anderes dazu schreiben, als, dass dieser Krimi einfach gelesen werden MUSS! Es ist aber hilfreich, wenn man die Vorgänger nacheinander lesen würde. Ich hatte oftmals Mühe mit den Anspielungen in diesem Buch zum Vorgänger nachzukommen. Aus dem einfachen Grund, dass ich Graz im Dunkeln bereits vor einem Jahr gelesen habe und die Geschichte nicht mehr zu 100% präsent war. “Die Geister…” sagt schon alles :-) ein beängstigendes, schauerliches Buch. Gänsehaut garantiert! Nicht lesen, wenn es dunkel ist und man alleine zu Hause sitzt… Man zuckt garantiert bei jedem Geräusch zusammen. Die Auflösung hätte eventuell etwas detaillierter sein können, aber das ist reines “Wunschdenken” von mir, da die Geschichte an und für sich sehr interessant war. Der Fall ist aufgeklärt und das ist ja bei einem Krimi das wichtigste. ich hoffe ganz fest, dass Robert Preis noch viele spannende Bücher schreiben wird. Fazit: Ein temporeicher Krimi, bei dem man nur so durch die Seiten fliegt. Einfach fantastisch!

Melden

Rache und Fremdenhass

Thoras Bücherecke am 17.11.2014

Bewertungsnummer: 861148

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Armin Trost ein suspendierter Polizist verbringt seine Tage geruhsam in seinem Baumhaus. Das ändert sich schlagartig als in Graz mehrere Leichenteile gefunden werden. Der neue Abteilungsleiter reaktiviert Trost wieder in den aktiven Dienst damit er mit seien Kollegen diesen verzwickten Fall lösen kann. Während der Ermittlungen gerät Trost immer wieder in die Schusslinie von Straftätern. Kann er diesen Fall lösen und die Eskalation des Fremdenhasses stoppen? Ich fand diese Story einfach nur spitze. Der Autor beginnt sehr spannend und kann diese Nivau wirklich bis zum Schluss durchhalten. Durch mehrere Finten gelingt es ihm die Leser immer wieder vom Täter abzulenken. Ich fand die Person Armin Trost sehr sympathisch geschrieben. Die Umgebung in der der Roman spielt ist sehr nahe an der Realität angesiedelt. Ich war selbst schon an einigen dieser Handlungsorten und konnte sie eindeutig in diesem Buch wiederfinden. Ich kann jedem der Kriminalfälle liebt dieses Buch sehr empfehlen.
Melden

Rache und Fremdenhass

Thoras Bücherecke am 17.11.2014
Bewertungsnummer: 861148
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Armin Trost ein suspendierter Polizist verbringt seine Tage geruhsam in seinem Baumhaus. Das ändert sich schlagartig als in Graz mehrere Leichenteile gefunden werden. Der neue Abteilungsleiter reaktiviert Trost wieder in den aktiven Dienst damit er mit seien Kollegen diesen verzwickten Fall lösen kann. Während der Ermittlungen gerät Trost immer wieder in die Schusslinie von Straftätern. Kann er diesen Fall lösen und die Eskalation des Fremdenhasses stoppen? Ich fand diese Story einfach nur spitze. Der Autor beginnt sehr spannend und kann diese Nivau wirklich bis zum Schluss durchhalten. Durch mehrere Finten gelingt es ihm die Leser immer wieder vom Täter abzulenken. Ich fand die Person Armin Trost sehr sympathisch geschrieben. Die Umgebung in der der Roman spielt ist sehr nahe an der Realität angesiedelt. Ich war selbst schon an einigen dieser Handlungsorten und konnte sie eindeutig in diesem Buch wiederfinden. Ich kann jedem der Kriminalfälle liebt dieses Buch sehr empfehlen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Geister von Graz

von Robert Preis

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Geister von Graz