Die theoretische Philosophie Kants

Unter Berücksichtigung der Grundbegriffe seiner Ethik

problemata Band 155

Jan Berg

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
38,40
38,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Diese konzise Monographie von Jan Berg - dessen Bedeutung weit über seine bahnbrechenden Arbeiten zur Bolzano-Forschung hinaus reicht, für die er vor allem bekannt ist - bietet eine systematische Rekonstruktion von Kants theoretischer Philosophie. Dabei werden in kritischer Auseinandersetzung nicht nur einzelne Aspekte der kantischen Philosophie thematisiert, vielmehr steht seine gesamte theoretische Philosophie zur Diskussion - sowohl entwicklungsgeschichtlich in den drei großen Stadien von Kants Denken als auch in ihrer thematischen Bandbreite. Da die kantische Moralphilosophie auf seiner theoretischen Philosophie aufbaut, macht folgerichtig Kants Ethik einen weiteren Schwerpunkt des Bandes aus. Die zukünftige Kant-Forschung wird an diesem Buch schwerlich vorbeikommen.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 14.07.2014
Herausgeber Eckhart Holzboog
Verlag Frommann-holzboog Verlag e.K.
Seitenzahl 264 (Printausgabe)
Dateigröße 1965 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783772830440

Weitere Bände von problemata

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0