Rashomon
Band 2012

Rashomon

Vier Meisterwerke

eBook

1,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Rashomon

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 1,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.08.2014

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.08.2014

Verlag

BookRix GmbH & Co. KG

Seitenzahl

86 (Printausgabe)

Dateigröße

717 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783736833418

Weitere Bände von Sammlung Luchterhand

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

"That's what I have to do to keep from starving to death"

Bewertung am 06.04.2021

Bewertungsnummer: 505796

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Kurzgeschichten Band von einem Meister der Japanischen Literatur. 1915 verfasste Akutagawa Ryunosuke den Kurgeschichtenband Rashomon, mit der berühmten und titelgebenden Kurzgeschichte "Rashomon", ebenfalls titelgebend für Kurosawa Akiras Film. In der Geschichte Rashomon geht es um einen ehemaligen Diener eines Samurai, der unter dem Rashomon, das südliche Stadttor Kyotos, Schutz vor dem Regen sucht. Kyoto war inzwischen verarmt, die Stadt wurde niemals fertig gebaut und die Menschen stahlen sogar von den Toten, um sich ihr eigenes Leben zu sichern. Als der Diener beschließt im alten Holztor zu übernachten, findet er genau so jemanden vor. Eine ältere Frau zieht den Leichen, die im Rashomon gelagert waren, die Haare aus, um daraus Perrücken zu fertigen. Als sie den Diener bemerkt, versucht sie erschrocken weg zu rennen, doch wird festgehalten. Perrücken aus den Haaren der Toten zu machen, ist ein schlechtes Omen, aber die Frau rechtfertigt sich dass es nicht schlimm sei, denn sie kenne eine Tote sogar und von den Verstorbenen stehlen um sein eigenes Leben zu erhalten wäre ja in Ordnung. Kurz darauf reißt der ehemalige Diener der Dame die kleidung vom Leib und rennt davon. Damit endet die erste Kurzgeschichte und somit auch der erste Einblick in dieses Meisterwerk. Wie mit jeder japanischen Literatur ist es Anfangs eventuell etwas unverständlich oder verwirrend, wieso die Charaktere so handeln wie sie handeln. Aber nach einiger Zeit gewöhnt man sich dann gut dran. Und dadurch dass es Kurzgeschichten sind, hält sich die Verwirrung auch in Grenzen. Meiner Meinung nach ein sehr gelungenes und für mich auch nostalgisches Buch, dass man immer mal wieder gerne Lesen kann.
Melden

"That's what I have to do to keep from starving to death"

Bewertung am 06.04.2021
Bewertungsnummer: 505796
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Kurzgeschichten Band von einem Meister der Japanischen Literatur. 1915 verfasste Akutagawa Ryunosuke den Kurgeschichtenband Rashomon, mit der berühmten und titelgebenden Kurzgeschichte "Rashomon", ebenfalls titelgebend für Kurosawa Akiras Film. In der Geschichte Rashomon geht es um einen ehemaligen Diener eines Samurai, der unter dem Rashomon, das südliche Stadttor Kyotos, Schutz vor dem Regen sucht. Kyoto war inzwischen verarmt, die Stadt wurde niemals fertig gebaut und die Menschen stahlen sogar von den Toten, um sich ihr eigenes Leben zu sichern. Als der Diener beschließt im alten Holztor zu übernachten, findet er genau so jemanden vor. Eine ältere Frau zieht den Leichen, die im Rashomon gelagert waren, die Haare aus, um daraus Perrücken zu fertigen. Als sie den Diener bemerkt, versucht sie erschrocken weg zu rennen, doch wird festgehalten. Perrücken aus den Haaren der Toten zu machen, ist ein schlechtes Omen, aber die Frau rechtfertigt sich dass es nicht schlimm sei, denn sie kenne eine Tote sogar und von den Verstorbenen stehlen um sein eigenes Leben zu erhalten wäre ja in Ordnung. Kurz darauf reißt der ehemalige Diener der Dame die kleidung vom Leib und rennt davon. Damit endet die erste Kurzgeschichte und somit auch der erste Einblick in dieses Meisterwerk. Wie mit jeder japanischen Literatur ist es Anfangs eventuell etwas unverständlich oder verwirrend, wieso die Charaktere so handeln wie sie handeln. Aber nach einiger Zeit gewöhnt man sich dann gut dran. Und dadurch dass es Kurzgeschichten sind, hält sich die Verwirrung auch in Grenzen. Meiner Meinung nach ein sehr gelungenes und für mich auch nostalgisches Buch, dass man immer mal wieder gerne Lesen kann.

Melden

Bewertung am 21.08.2021

Bewertungsnummer: 1553340

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ryunosuke Akutagawa ist einer der japanischen Klassiker schlechthin. Leider hat er meinen Geschmack nicht so wirklich getroffen, aber der Erzählstil ist wirklich positiv hervorzuheben.
Melden

Bewertung am 21.08.2021
Bewertungsnummer: 1553340
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ryunosuke Akutagawa ist einer der japanischen Klassiker schlechthin. Leider hat er meinen Geschmack nicht so wirklich getroffen, aber der Erzählstil ist wirklich positiv hervorzuheben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Rashomon

von Ryonosuke Akutagawa

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rashomon