Alles rot

Ein Mira-Valensky-Krimi

Eva Rossmann

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 10,00

Accordion öffnen
  • Alles rot

    Folio

    Sofort lieferbar

    € 10,00

    Folio

eBook (ePUB)

€ 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Journalistin Mira Valensky ist in Zypern, als EU-Taskforce-Leiterin Dagmar Wieser erschlagen aufgefunden wird. Ihr Freund Paulus Reisinger ist am Boden zerstört. „Sie hassen uns!“, „Rachemord!“, hetzen europäische Zeitungen. In Nicosia wird demonstriert. Doch dann tauchen heiße SMS-Botschaften der Karrierebeamtin auf.
Barkeeper Pete hört in erster Linie zu. Vor dem Crash war er einer der führenden Banker. Er flüstert Mira, dass Schwarzenberger und die Gemeinde Bruckthal in Spekulationsgeschäfte verwickelt seien.
Gemeinsam mit ihrer Freundin Vesna Krajner versucht sie hinter das mörderische Spiel von Sein und Schein zu kommen …
In ihren Krimis rund um die Journalistin Mira Valensky und ihre bosnischstämmige Freundin Vesna Krajner geht es um aktuelle gesellschaftspolitische Themen, um das, was hinter den Hochglanzfassaden unserer Konsumwelt lauert.

Produktdetails

Verkaufsrang 22872
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 19.08.2014
Verlag Folio
Seitenzahl 272
Maße (L/B/H) 21,6/14,1/3 cm
Gewicht 504 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85256-648-1

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ursula Kutzer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ursula Kutzer

Thalia Wien - Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

4/5

Wirtschaftskrise und EU

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Obwohl mich das Thema von Eva Rossmanns neuen Krimi nicht sofort angesprochen hat, hat er mir doch gut gefallen. Nachdem ich von Unter Strom enttäuscht war, läuft sie meiner Meinung nach hier wieder zu ihrer routinierten Form auf. Sie verpackt all jene wirtschaftlichen Themen, die uns nun schon seit Jahren begleiten: Griechenland und Zypernkrise, Vertrauensverlust in die Politik, EU Gegnerschaft... Eine hohe EU Politikerin wird in Zypern ermordet, hat das etwas mit ihrer Arbeit zu tun, war es vielleicht doch ein Eifersuchtsverbrechen? Wie immer hinterfragt ihr sympathisches Alter ego Mira alles ganz genau und vergisst dabei aber nicht, das Leben trotzdem zu genießen. Erfrischend.
4/5

Wirtschaftskrise und EU

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Obwohl mich das Thema von Eva Rossmanns neuen Krimi nicht sofort angesprochen hat, hat er mir doch gut gefallen. Nachdem ich von Unter Strom enttäuscht war, läuft sie meiner Meinung nach hier wieder zu ihrer routinierten Form auf. Sie verpackt all jene wirtschaftlichen Themen, die uns nun schon seit Jahren begleiten: Griechenland und Zypernkrise, Vertrauensverlust in die Politik, EU Gegnerschaft... Eine hohe EU Politikerin wird in Zypern ermordet, hat das etwas mit ihrer Arbeit zu tun, war es vielleicht doch ein Eifersuchtsverbrechen? Wie immer hinterfragt ihr sympathisches Alter ego Mira alles ganz genau und vergisst dabei aber nicht, das Leben trotzdem zu genießen. Erfrischend.

Ursula Kutzer
  • Ursula Kutzer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Marie-Therese Reisenauer

Marie-Therese Reisenauer

Thalia Wien - Mariahilfer Straße

Zum Portrait

4/5

Gekonnt wie immer

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Gekonnt wie immer baut Eva Rossmann die Handlung auf. Mira Vaslensky, die Journalistin der kein Fall zu heiß ist, geruht Urlaub zu machen. In Zypern. Welches ja bekanntermaßen eine sehr schöne Insel ist. Nicht nur für Urlauber, sondern auch für Banker und Spekulanten. Während Mira urlaubt wird die Taskforce-leiterin der EU erschlagen aufgefunden. Nix mehr mit Untersuchungstätigkeit. Barkeeper Pete, ein Mann der gut zuhören kann, vormals ein führender Banker steckt Vaslensky so einiges an brisantem Inhalt. Plötzlich zieht sich der Finanzskandal auch in die Provinz, wobei es sich bei Rossmann eh nur um das Weinviertel handeln kann. Urplötzlich ist auf einmal Mira und ihre bosnische Freundin Vasna wieder einmal in einen mörderischen Kriminalfall verwickelt.
4/5

Gekonnt wie immer

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Gekonnt wie immer baut Eva Rossmann die Handlung auf. Mira Vaslensky, die Journalistin der kein Fall zu heiß ist, geruht Urlaub zu machen. In Zypern. Welches ja bekanntermaßen eine sehr schöne Insel ist. Nicht nur für Urlauber, sondern auch für Banker und Spekulanten. Während Mira urlaubt wird die Taskforce-leiterin der EU erschlagen aufgefunden. Nix mehr mit Untersuchungstätigkeit. Barkeeper Pete, ein Mann der gut zuhören kann, vormals ein führender Banker steckt Vaslensky so einiges an brisantem Inhalt. Plötzlich zieht sich der Finanzskandal auch in die Provinz, wobei es sich bei Rossmann eh nur um das Weinviertel handeln kann. Urplötzlich ist auf einmal Mira und ihre bosnische Freundin Vasna wieder einmal in einen mörderischen Kriminalfall verwickelt.

Marie-Therese Reisenauer
  • Marie-Therese Reisenauer
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Alles rot

von Eva Rossmann

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0