Mordalpen

Mordalpen

Ein Alpen-Krimi

Buch (Taschenbuch)

12,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mordalpen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.07.2014

Verlag

Gmeiner-Verlag

Seitenzahl

311

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.07.2014

Verlag

Gmeiner-Verlag

Seitenzahl

311

Maße (L/B/H)

20/12,1/2,5 cm

Gewicht

324 g

Auflage

2014

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8392-1616-3

Weitere Bände von Kriminalromane im GMEINER-Verlag

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

2.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

Mordalpen

Ikopiko aus Hesel am 11.01.2021

Bewertungsnummer: 901683

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Giovanni Forda ist ein Landwirt vom alten Schlag. Wie schon seine Vorfahren, verbringt er den Sommer nur mit seinen Kühen auf der Alm. Für kein Geld der Welt will er das ändern, sehr zum Ärgernis eines Immobilienmaklers, dem nur noch Giovannis Hof fehlt, um sein Golfplatz-Projekt zu realisieren. Auch den umliegenden Bauern, deren lukrative Hof-Verkäufe mit Giovannis Entscheidung stehen oder fallen, ist seine Einstellung ein Dorn im Auge. Der Immobilienmakler Heinrich Karner will wieder einmal mit Giovanni verhandeln und klettert auf die Alm. Er wird sie lebendig nicht mehr verlassen … Auch der mit der Suche beauftragte Kommissar verschwindet spurlos. Sein Nachfolger, Kommissar Simon, macht sich nun nach beiden auf die Suche. Der Anfang von Walter Sohlers erstem Krimi „Mordalpen“ liest sich sehr romantisch. Ein alter Landwirt führt die uralte Tradition weiter und zieht im Frühjahr mit seinen Kühen in die einsamen Berge … Als dann der Immobilienmakler Karner auf die Alm kommt, einen Unfall erleidet und Giovanni eine Idee hatte, wie die Leiche entsorgt werden könnte, wird der Krimi zunächst amüsant. Spätestens als der Kommissar ermordet wird, ist die Geschichte aber nur noch platt, verworren, unglaubwürdig und driftet ins Alberne ab. Ich habe mich bis zum Ende durchgequält, obwohl mir eigentlich meine Zeit zu schade dafür war.
Melden

Mordalpen

Ikopiko aus Hesel am 11.01.2021
Bewertungsnummer: 901683
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Giovanni Forda ist ein Landwirt vom alten Schlag. Wie schon seine Vorfahren, verbringt er den Sommer nur mit seinen Kühen auf der Alm. Für kein Geld der Welt will er das ändern, sehr zum Ärgernis eines Immobilienmaklers, dem nur noch Giovannis Hof fehlt, um sein Golfplatz-Projekt zu realisieren. Auch den umliegenden Bauern, deren lukrative Hof-Verkäufe mit Giovannis Entscheidung stehen oder fallen, ist seine Einstellung ein Dorn im Auge. Der Immobilienmakler Heinrich Karner will wieder einmal mit Giovanni verhandeln und klettert auf die Alm. Er wird sie lebendig nicht mehr verlassen … Auch der mit der Suche beauftragte Kommissar verschwindet spurlos. Sein Nachfolger, Kommissar Simon, macht sich nun nach beiden auf die Suche. Der Anfang von Walter Sohlers erstem Krimi „Mordalpen“ liest sich sehr romantisch. Ein alter Landwirt führt die uralte Tradition weiter und zieht im Frühjahr mit seinen Kühen in die einsamen Berge … Als dann der Immobilienmakler Karner auf die Alm kommt, einen Unfall erleidet und Giovanni eine Idee hatte, wie die Leiche entsorgt werden könnte, wird der Krimi zunächst amüsant. Spätestens als der Kommissar ermordet wird, ist die Geschichte aber nur noch platt, verworren, unglaubwürdig und driftet ins Alberne ab. Ich habe mich bis zum Ende durchgequält, obwohl mir eigentlich meine Zeit zu schade dafür war.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mordalpen

von Walter Sohler

2.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mordalpen