Die Erfindung des Traumas

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Teil I: Trauma und Bindung
1. Die Psychotherapie von Extremtraumatisierten – Chile
2. Mariana
3. Setting und Übergangsraum
4. Von der Mühsal, die eigene Ohnmacht zu nutzen

Teil II: Traumatische Prozesse und Gesellschaft
5. Die Wahrheit der Erinnyen
6. Das Elend mit den Flüchtlingen – Undankbare Opfer und ihre Helfer

Teil III: Die Erfindung des Traumas
7. Zur Notwendigkeit eines konzeptionellen Neuanfangs
8. Die Ferne träumen

Teil IV: Trauma und kulturelle Differenz
9. Edel, hilfreich und gut
10. Verflochtene Geschichten

Die Erfindung des Traumas

Verflochtene Geschichten

Buch (Taschenbuch)

30,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Erfindung des Traumas

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 30,90 €
eBook

eBook

ab 30,90 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2014

Verlag

Psychosozial

Seitenzahl

313

Beschreibung

Rezension

»Für Entscheidungsträgerinnen in NGOs und politischen Gremien sollte David Beckers Buch zur Standardlektüre werden. Auch für den großen und wachsenden Bereich der traumabezogenen psychosozialen Arbeit (Therapeut_innen, Pädagog_innen, Berater_innen) bieten Beckers Aussagen viele wichtige Anregungen. Denn sie hinterfragen die Klassifizierbarkeit menschlicher Entwicklung in Folge von Belastungsereignissen, professionelle, hierarchische Denkmuster und insbesondere die meist als unveränderliche Realität hingenommenen Rahmenbedingungen.«
David Zimmermann, Socialnet.de am 19. September 2014

»Insgesamt ein sehr interessantes, von viel persönlicher Erfahrung getragenes und politisch ausgerichtetes Buch für diejenigen, die bereit sind, sich mit humanitären Projekten, psychosozialer Hilfe in der internationalen Zusammenarbeit und mit den Hintergründen kriegerischer Auseinandersetzungen und den Folgen für die dabei Beteiligten auseinanderzusetzen.«
Gerhard Wolfrum, Socialnet.de am 11. September 2014

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2014

Verlag

Psychosozial

Seitenzahl

313

Maße (L/B/H)

14,7/20,8/2,7 cm

Gewicht

464 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8379-2396-4

Weitere Bände von Sachbuch Psychosozial

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Erfindung des Traumas
  • Inhalt

    Teil I: Trauma und Bindung
    1. Die Psychotherapie von Extremtraumatisierten – Chile
    2. Mariana
    3. Setting und Übergangsraum
    4. Von der Mühsal, die eigene Ohnmacht zu nutzen

    Teil II: Traumatische Prozesse und Gesellschaft
    5. Die Wahrheit der Erinnyen
    6. Das Elend mit den Flüchtlingen – Undankbare Opfer und ihre Helfer

    Teil III: Die Erfindung des Traumas
    7. Zur Notwendigkeit eines konzeptionellen Neuanfangs
    8. Die Ferne träumen

    Teil IV: Trauma und kulturelle Differenz
    9. Edel, hilfreich und gut
    10. Verflochtene Geschichten