Kornblumenblau
detebe Band 24299

Kornblumenblau

Ein Fall für Milena Lukin

Buch (Taschenbuch)

€ 12,90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Belgrad – eine europäische Metropole, so nah und doch so fern. Unter der kundigen, atmosphärischen Führung von Milena Lukin erschließt sich nicht nur ein aufsehenerregendes Verbrechen, sondern eine faszinierende Stadt im Brennpunkt europäischer Geschichte.

Christian Schünemann, geboren 1968 in Bremen, studierte Slawistik in Berlin und Sankt Petersburg, arbeitete in Moskau und Bosnien-Herzegowina und schreibt auch als Storyliner und Drehbuchautor. ›Die Studentin‹ reiht sich ein in die Krimiserie um Starfrisör Tomas Prinz. Es erschienen bislang außerdem ›Der Frisör‹, ›Der Bruder‹ und ›Daily Soap‹. Christian Schünemann lebt in Berlin.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.02.2015

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

18,1/11,3/2,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.02.2015

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

18,1/11,3/2,3 cm

Gewicht

272 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-24299-7

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

super

Bewertung aus Hamburg am 11.05.2016

Bewertet: eBook (ePUB)

Diese 2 Autoren schreiben sehr gut - das Buch konnte ich kaum weglegen. Interessant ist auch der Hintergrund von Belgrad - ich hatte das Gefühl dort zu sein. Sehr zu empfehlen ist auch deren Buch Pfingstrosenrot, auch ein Krimi mit dem Hintergrund Serbien/Kosovo. Hoffentlich schreiben sie bald ein neues Buch!

super

Bewertung aus Hamburg am 11.05.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Diese 2 Autoren schreiben sehr gut - das Buch konnte ich kaum weglegen. Interessant ist auch der Hintergrund von Belgrad - ich hatte das Gefühl dort zu sein. Sehr zu empfehlen ist auch deren Buch Pfingstrosenrot, auch ein Krimi mit dem Hintergrund Serbien/Kosovo. Hoffentlich schreiben sie bald ein neues Buch!

Gesellschaftskritische Spannung aus Serbien

Bewertung am 03.03.2013

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein bisher kaum bekannter Schauplatz auf der europäischen Krimi-Landkarte und eine sympathische neue Ermittlerin machen dieses Buch zu einem außergewöhnlichen, hochspannenden Lesevergnügen. Milena Lukin muss sich nicht nur mit einem Mordfall im militärischen Milieu, sondern auch mit ihren Problemen als alleinerziehende Mutter und ihren wissenschaftlichen Arbeiten zur Aufklärung von Kriegsverbrechen herumschlagen. In einem Land, das seinen Platz in Europa zwischen Verdrängung, Aufarbeitung und Neuanfang noch lange nicht gefunden hat, kämpft Milena mithilfe des befreundeten Rechtsanwalts Sinisa gegen einen mächtigen Militärapparat, der alles versucht, den Tod zweier junger Soldaten als Selbstmord darzustellen. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite- bitte mehr davon!

Gesellschaftskritische Spannung aus Serbien

Bewertung am 03.03.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein bisher kaum bekannter Schauplatz auf der europäischen Krimi-Landkarte und eine sympathische neue Ermittlerin machen dieses Buch zu einem außergewöhnlichen, hochspannenden Lesevergnügen. Milena Lukin muss sich nicht nur mit einem Mordfall im militärischen Milieu, sondern auch mit ihren Problemen als alleinerziehende Mutter und ihren wissenschaftlichen Arbeiten zur Aufklärung von Kriegsverbrechen herumschlagen. In einem Land, das seinen Platz in Europa zwischen Verdrängung, Aufarbeitung und Neuanfang noch lange nicht gefunden hat, kämpft Milena mithilfe des befreundeten Rechtsanwalts Sinisa gegen einen mächtigen Militärapparat, der alles versucht, den Tod zweier junger Soldaten als Selbstmord darzustellen. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite- bitte mehr davon!

Unsere Kund*innen meinen

Kornblumenblau

von Christian Schünemann, Jelena Volic

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Marie-Therese Reisenauer

Marie-Therese Reisenauer

Thalia Wien - Mariahilfer Straße

Zum Portrait

5/5

Merken müssen

Bewertet: eBook (ePUB)

Den Namen Milena Lukin wird man sich merken müssen. Als Expertin für internationales Strafrecht ist die Verwicklung in spektakuläre Fälle ihr Alltag. Ihr Arbeitsalltag spielt sich in einem uns zwar nahen, aber doch so unbekannten Land ab. Welches nach wie vor von Vorurteilen behaftet wird: Serbien, und Belgrad ist ihre Heimatstadt. So ganz nebenbei lest man nicht nur einen mehr als spannenden Krimi, sondern auch einen Führer über eine europäische Metropole.
5/5

Merken müssen

Bewertet: eBook (ePUB)

Den Namen Milena Lukin wird man sich merken müssen. Als Expertin für internationales Strafrecht ist die Verwicklung in spektakuläre Fälle ihr Alltag. Ihr Arbeitsalltag spielt sich in einem uns zwar nahen, aber doch so unbekannten Land ab. Welches nach wie vor von Vorurteilen behaftet wird: Serbien, und Belgrad ist ihre Heimatstadt. So ganz nebenbei lest man nicht nur einen mehr als spannenden Krimi, sondern auch einen Führer über eine europäische Metropole.

Marie-Therese Reisenauer
  • Marie-Therese Reisenauer
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Kornblumenblau

von Christian Schünemann, Jelena Volic

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kornblumenblau