Die Monster Mädchen 01

Die Monster Mädchen Band 1

Okayado

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,90
7,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Ach du Kacke, so war das aber nicht geplant! Teenager Kimihito wird unverhofft Betreuer eines Schlangenmädchens, das zu allem Überfluss noch auf ihn steht! Und als wäre das Leben mit einem Monster nicht kompliziert genug, stehen kurz darauf eine niedliche Harpyie und eine stolze Zentaurin vor der Tür. Könnte ganz nett werden angesichts ihrer unübersehbaren Reize. Doch die drei Damen treiben Kimihito schon bald in den Wahnsinn!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.12.2014
Verlag Kazé Manga
Seitenzahl 166
Maße (L/B/H) 18,4/12,8/1,5 cm
Gewicht 151 g
Auflage 3. Auflage
Originaltitel Monster Musume no Iru Nichijou
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-88921-607-9

Weitere Bände von Die Monster Mädchen

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die ungewöhnlichste WG der Mangageschichte!

Bewertung aus Berlin am 09.11.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Serie mit einem 08/15 - Haremmanga zu vergleichen hieße Star Wars mit Star Trek zu vergleichen! Denn wer sich nur über die gut "bestückten" Hauptdarstellerinnen muckiert und sagt "Jaja, typisch Mann", der irrt sich hier gewaltig! Diese, der Hauptfigur aufgezwungene(!) WG besticht nicht nur durch Äußerlichkeiten, sondern auch durch Alltagsprobleme der Akteure. Warum darf Schlangenmädchen Mia nicht kalt werden? Wieso ist Harpienmädchen Papi so klein? Worüber schämt sich ein Zentaurenmädchen? Warum darf das Schleimmädchen Sue ja nicht austrocken? Warum darf die Meerjungfrau Melu nicht in ein öffentliches Schwimmbad? Warum darf das Spinnenmädchen Arachne keinen Kaffee trinken? Und warum soll Kimihito eine von ihnen heiraten? Mythologie, gepaart mit Biologie, Alltagsproblemen einer WG und die Herausforderung an den Gastgeber dies alles zu bewerkstelligen und sich gleichzeitig vor den Avancen seiner Mitbewohnerinnen zu schützen machen diese Reihe sehr amüsant!

Die ungewöhnlichste WG der Mangageschichte!

Bewertung aus Berlin am 09.11.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Serie mit einem 08/15 - Haremmanga zu vergleichen hieße Star Wars mit Star Trek zu vergleichen! Denn wer sich nur über die gut "bestückten" Hauptdarstellerinnen muckiert und sagt "Jaja, typisch Mann", der irrt sich hier gewaltig! Diese, der Hauptfigur aufgezwungene(!) WG besticht nicht nur durch Äußerlichkeiten, sondern auch durch Alltagsprobleme der Akteure. Warum darf Schlangenmädchen Mia nicht kalt werden? Wieso ist Harpienmädchen Papi so klein? Worüber schämt sich ein Zentaurenmädchen? Warum darf das Schleimmädchen Sue ja nicht austrocken? Warum darf die Meerjungfrau Melu nicht in ein öffentliches Schwimmbad? Warum darf das Spinnenmädchen Arachne keinen Kaffee trinken? Und warum soll Kimihito eine von ihnen heiraten? Mythologie, gepaart mit Biologie, Alltagsproblemen einer WG und die Herausforderung an den Gastgeber dies alles zu bewerkstelligen und sich gleichzeitig vor den Avancen seiner Mitbewohnerinnen zu schützen machen diese Reihe sehr amüsant!

monströs, ecchi und super lustig

Bewertung aus Felixdorf am 28.07.2016

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als ich Band 1 gekauft habe, war ich sehr überrascht wie diese Mangaka die supertolle Idee umgesetzt hat. Ich habe mich mit diesen Titel ans Herz angeschlossen und es ist jeden emphehlenswert die gerne viel zum lachen haben wollen.

monströs, ecchi und super lustig

Bewertung aus Felixdorf am 28.07.2016
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als ich Band 1 gekauft habe, war ich sehr überrascht wie diese Mangaka die supertolle Idee umgesetzt hat. Ich habe mich mit diesen Titel ans Herz angeschlossen und es ist jeden emphehlenswert die gerne viel zum lachen haben wollen.

Unsere Kund*innen meinen

Die Monster Mädchen 01

von Okayado

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Maike-Sonja

Maike-Sonja

Thalia Kapfenberg - ECE

Zum Portrait

5/5

Kein typischer Harem-Manga

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Konzept ist allseits bekannt - die Umsetzung komplett neu! "Die Monster Mädchen" ist kein typischer Harem Manga ohne tiefe Story. Jeder Charakter ist individuell und anders (dieser Punkt ist ganz besonders vor zu heben. Er verleiht dem Manga unglaublich viel tiefe), die Story gut gemacht und der Artstyle sehr anschaubar. Große Empfehlung <3
5/5

Kein typischer Harem-Manga

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Konzept ist allseits bekannt - die Umsetzung komplett neu! "Die Monster Mädchen" ist kein typischer Harem Manga ohne tiefe Story. Jeder Charakter ist individuell und anders (dieser Punkt ist ganz besonders vor zu heben. Er verleiht dem Manga unglaublich viel tiefe), die Story gut gemacht und der Artstyle sehr anschaubar. Große Empfehlung <3

Maike-Sonja
  • Maike-Sonja
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Monster Mädchen 01

von Okayado

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Monster Mädchen 01