Warum man seine Kinder nicht taufen lassen sollte

Warum man seine Kinder nicht taufen lassen sollte

Essay

Buch (Gebundene Ausgabe)

€15,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Warum man seine Kinder nicht taufen lassen sollte

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 15,00
eBook

eBook

ab € 4,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Aus welchem Grund pflegen wir das mittelalterliche Ritual der Zwangstaufe bei unseren Kindern? Warum lassen wir sie nicht selbst wählen, wenn sie jene mündigen Erwachsenen geworden sind, zu denen wir eigentlich den Auftrag haben sie zu erziehen? Wie muss eine Erziehung aussehen, die den Erkenntnissen der Aufklärung Genüge leistet? Wie fundamentalistisch ist Österreich in Glaubensfragen?Gerhard Engelmayer verlässt mit seinem Essay die Komfortzone bloßen Mitschwimmens mit dem Strom der Mehrheit. Diese Mehrheit glaubt nicht, frönt aber noch einem Feiertags-Christentum. Welches Potenzial verschenken wir, indem wir fraglos beim Club dabei sind? Ein Pamphlet für den kritischen Atheisten und solche, die es werden wollen.Mit einem Vorwort von Günther Paal alias Gunkl.

Gerhard Engelmayer, Jahrgang 1947, wuchs im zerbombten Wien auf. Studium der Naturwissenschaften und Philosophie. Widmet sich seit Jahren dem humanistischen Gedankengut und seiner Verbreitung, er ist Vorsitzender des österreichischen Freidenkerbundes. Engelmayer hat ein ungetauftes Kind und drei getaufte Kinder, die mittlerweile alle aus der Kirche ausgetreten sind. Zwei von ihnen waren auf Druck der Großeltern getauft worden, die selbst den Glauben nie praktizierten.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2014

Herausgeber

Alois Schöpf + weitere

Verlag

Limbus Verlag

Seitenzahl

120

Maße (L/B/H)

19,5/12,4/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2014

Herausgeber

Verlag

Limbus Verlag

Seitenzahl

120

Maße (L/B/H)

19,5/12,4/1,5 cm

Gewicht

202 g

Auflage

1. Auflage

Reihe

Limbus Essay

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-99039-008-5

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Geschenkidee für werdende Eltern

Bewertung am 09.02.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es käme niemandem in den Sinn, sein Neugeborenes bei einer politischen Partei anzumelden. Genauso sollte es auch sein, wenn es sich dabei um Religionen und Ideologien handelt. Eine Entscheidung, die ausschliesslich mit der Volljährigkeit getroffen werden sollte.

Geschenkidee für werdende Eltern

Bewertung am 09.02.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es käme niemandem in den Sinn, sein Neugeborenes bei einer politischen Partei anzumelden. Genauso sollte es auch sein, wenn es sich dabei um Religionen und Ideologien handelt. Eine Entscheidung, die ausschliesslich mit der Volljährigkeit getroffen werden sollte.

Unsere Kund*innen meinen

Warum man seine Kinder nicht taufen lassen sollte

von Gerhard Engelmayer

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Warum man seine Kinder nicht taufen lassen sollte