Wort halten – gestern, heute, morgen

Wort halten – gestern, heute, morgen

Festschrift zum 850-jährigen Jubiläum des Klosters Loccum

Buch (Gebundene Ausgabe)

89,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wort halten – gestern, heute, morgen

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 89,00 €
eBook

eBook

ab 85,00 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.09.2013

Herausgeber

Hans Otte + weitere

Verlag

Vandenhoeck + Ruprecht

Seitenzahl

372

Beschreibung

Portrait

Heinrich Holze ist Professor em. für Kirchengeschichte an der Theologische Fakultät der Universität Rostock.
Forschungsschwerpunkte: Vernetzungen und Rezeptionen der Geschichte des Christentums im Hochmittelalter und in der Neuzeit.
Veröffentlichungen (Auswahl):, „Migration und Kulturtransfer im Ostseeraum während der Frühen Neuzeit“ (zus. mit Otfried Czaika 2012). - „Die Kirchen des Nordens in der Neuzeit (16.-20. Jahrhundert)“ (2011)..
Dr. Gerald Kruhöffer ist Stellvertretender Leiter des Religionspädagogischen Instituts der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers in Loccum..
Dr. Hedwig Röckelein ist Professorin für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Göttingen..
Dr. theol. Thomas Jan Kück ist Superintendent in Stade und Mitglied im Beitrat der Gesellschaft für Niedersächsische Kirchengeschichte..
Prof. Dr. Hans Otteist seit 1981 Direktor des Landeskirchlichen Archivs Hannover und lehrt niedersächsische Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Universität Göttingen..
Dr. Christian Stäblein ist Konventual-Studiendirektor des Predigerseminars der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers im Kloster Loccum.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.09.2013

Herausgeber

Verlag

Vandenhoeck + Ruprecht

Seitenzahl

372

Maße (L/B/H)

23,8/16,2/3,2 cm

Gewicht

725 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-525-55066-3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Wort halten – gestern, heute, morgen