Die silberne Burg

Historischer Roman

Sabine Weigand

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 4,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 19,99

Accordion öffnen
  • Die silberne Burg

    6 CD (2010)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 19,99

    6 CD (2010)

Hörbuch-Download

€ 15,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Anno 1415: Hätte der Medicus eine Frau sein dürfen?
Sie ist Ärztin, sie ist Jüdin, und sie ist auf der Flucht vor ihrem brutalen Ehemann: Sara hat viele Geheimnisse, die sie vor den Gauklern verbirgt, mit denen sie 1415 den Rhein entlang zieht. Auch der junge Ritter Ezzo schweigt über den Auftrag der ungarischen Königin, der ihn zu den Gauklern geführt hat. Und der irische Mönch Ciaran bewahrt in seiner Harfe das Vermächtnis des Ketzers John Wyclif, das die Kirche unbedingt vernichten will.
Alle drei geraten auf dem Konzil von Konstanz in Machtintrigen, die sie in große Gefahr stürzen. Denn sie hüten ein Geheimnis, das die Welt von Kaiser und Papst erschüttern kann.
Der spannende Mittelalterroman um die historisch verbürgte jüdische Ärztin Sara - von Erfolgsautorin Sabine Weigand

Produktdetails

Verkaufsrang 1488
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 27.04.2011
Verlag Fischer E-Books
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Dateigröße 2117 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783104008851

Das meinen unsere Kund*innen

4.2/5.0

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Bewertung des Buches " Die silberne Burg" von Sabine Weigand

Eine Kundin/ein Kunde aus Altenberg am 01.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr gut recherchiert, mit vielen sehr interessanten und der damaligen Zeit entsprechenden Originaldokumenten unterlegt. Vor allem die Beschreibung der jüdischen Lebensweise hat meinen Horizont erheblich erweitert, die Originalrezepte des Baders ein gruseliges Kribbeln erzeugt. Sehr gelungen.

5/5

Bewertung des Buches " Die silberne Burg" von Sabine Weigand

Eine Kundin/ein Kunde aus Altenberg am 01.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr gut recherchiert, mit vielen sehr interessanten und der damaligen Zeit entsprechenden Originaldokumenten unterlegt. Vor allem die Beschreibung der jüdischen Lebensweise hat meinen Horizont erheblich erweitert, die Originalrezepte des Baders ein gruseliges Kribbeln erzeugt. Sehr gelungen.

4/5

Klasse vorgelesen

Alexia am 14.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

15. Jahrhundert: Sara ist Jüdin. Sie lebt mit ihren Eltern und ihrer behinderten Schwester in Köln. Als sie ihren Jugendfreund heiratet, ist ihr Leben vollkommen. Doch das Glück währt nur kurz. Ihr Mann stirbt an einem Fieber. Die Sitte ihres Volkes verlangt, dass sie nunmehr den Bruder ihres Mannes heiratet. Und ihren Eltern zuliebe tut Sara es, obwohl sie schon ahnt, dass es keine gute Verbindung sein wird. Sara behält Recht. Ihr Mann demütigt und missbraucht sie, so dass ihr nur noch die Flucht bleibt. Sie flieht nach München, zu dem Bruder ihrer Mutter. Ihr Onkel ist Arzt und er bildet Sara zur Medica aus. Aber auch dieser Zufluchtsort ist für Sara nicht von Dauer. Nach dramatischen Ereignissen, die Sara fast das Leben kosten, schließt sie sich einer Gauklertruppe an. Zu dieser Truppe gehören der frühere irische Mönch Ciaran und der junge Ritter Ezzo. Und sie haben, wie Sara auch, ein Geheimnis, von dem niemand erfahren darf… „Die silberne Burg“ ist eine gekürzte Hörbuchfassung und ich konnte mich, auch wenn ich das Buch nicht gelesen habe, des Eindrucks nicht erwehren, dass wesentliche Teile der Handlung fehlten. Die Geschichte der historisch verbürgten Ärztin Sara sowie von Ezzo und Ciaran ist in Ansätzen sehr gut beschrieben, doch fehlt zu oft der Tiefgang. Kaum vorstellbar, dass die Autorin einerseits die Geschichte sehr schön schreibt, um dann andererseits fast wie im Flug Geschehnisse abzuhandeln und dann zum Ende hin quasi im Galopp unterwegs zu sein. Ich empfinde gekürzte Hörbuchfassungen immer als Nachteil. Entscheidend war aber auch bei diesem Buch und genau deswegen vergebe ich vier Sterne, die brillante Vorleserin Dana Geissler. Sie versteht es meisterhaft, eine Geschichte zum Leben zu erwecken. Kompliment!

4/5

Klasse vorgelesen

Alexia am 14.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

15. Jahrhundert: Sara ist Jüdin. Sie lebt mit ihren Eltern und ihrer behinderten Schwester in Köln. Als sie ihren Jugendfreund heiratet, ist ihr Leben vollkommen. Doch das Glück währt nur kurz. Ihr Mann stirbt an einem Fieber. Die Sitte ihres Volkes verlangt, dass sie nunmehr den Bruder ihres Mannes heiratet. Und ihren Eltern zuliebe tut Sara es, obwohl sie schon ahnt, dass es keine gute Verbindung sein wird. Sara behält Recht. Ihr Mann demütigt und missbraucht sie, so dass ihr nur noch die Flucht bleibt. Sie flieht nach München, zu dem Bruder ihrer Mutter. Ihr Onkel ist Arzt und er bildet Sara zur Medica aus. Aber auch dieser Zufluchtsort ist für Sara nicht von Dauer. Nach dramatischen Ereignissen, die Sara fast das Leben kosten, schließt sie sich einer Gauklertruppe an. Zu dieser Truppe gehören der frühere irische Mönch Ciaran und der junge Ritter Ezzo. Und sie haben, wie Sara auch, ein Geheimnis, von dem niemand erfahren darf… „Die silberne Burg“ ist eine gekürzte Hörbuchfassung und ich konnte mich, auch wenn ich das Buch nicht gelesen habe, des Eindrucks nicht erwehren, dass wesentliche Teile der Handlung fehlten. Die Geschichte der historisch verbürgten Ärztin Sara sowie von Ezzo und Ciaran ist in Ansätzen sehr gut beschrieben, doch fehlt zu oft der Tiefgang. Kaum vorstellbar, dass die Autorin einerseits die Geschichte sehr schön schreibt, um dann andererseits fast wie im Flug Geschehnisse abzuhandeln und dann zum Ende hin quasi im Galopp unterwegs zu sein. Ich empfinde gekürzte Hörbuchfassungen immer als Nachteil. Entscheidend war aber auch bei diesem Buch und genau deswegen vergebe ich vier Sterne, die brillante Vorleserin Dana Geissler. Sie versteht es meisterhaft, eine Geschichte zum Leben zu erwecken. Kompliment!

Unsere Kund*innen meinen

Die silberne Burg

von Sabine Weigand

4.2/5.0

4 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0