Justiz
detebe Band 21540

Justiz

eBook

€ 8,99 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 11,90

  • Justiz

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 11,90

    Diogenes
  • Justiz

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 12,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 8,99

Beschreibung

Ein Zürcher Kantonsrat erschießt in einem überfüllten, von Politikern, Wirtschaftskoryphäen und Künstlern besuchten Restaurant der Stadt vor aller Augen einen Germanisten, Professor an der Universität, läßt, zu zwanzig Jahren Zuchthaus verurteilt, im Gefängnis einen jungen, mittellosen Rechtsanwalt zu sich kommen und erteilt diesem den Auftrag, seinen Fall unter der Annahme neu zu untersuchen, er sei nicht der Mörder gewesen. Der junge Anwalt, der den scheinbar sinnlosen Auftrag annimmt, erkennt zu spät, in welche Falle ihn die Justiz geraten läßt, weil er sie mit der Gerechtigkeit verwechselt.

Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen >Der Richter und sein Henker<, >Der Verdacht<, >Die Panne< und >Das Versprechen<, weltberühmt mit den Komödien >Der Besuch der alten Dame< und >Die Physiker<. Den Abschluss seines umfassenden Werks schuf er mit den >Stoffen<, worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband. Friedrich Dürrenmatt starb 1990 in Neuchâtel.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

25.09.2012

Verlag

Diogenes

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

25.09.2012

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

240 (Printausgabe)

Dateigröße

868 KB

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783257600919

Weitere Bände von detebe

  • Die gestohlene Schöpfung
    Die gestohlene Schöpfung Urs Widmer
    Band 21403

    Die gestohlene Schöpfung

    von Urs Widmer

    eBook

    € 10,99

    (0)

  • Der Verdacht
    Der Verdacht Friedrich Dürrenmatt
    Band 21436

    Der Verdacht

    von Friedrich Dürrenmatt

    eBook

    € 7,99

    (5)

  • Das Mandelbaumtor
    Das Mandelbaumtor Muriel Spark
    Band 21466

    Das Mandelbaumtor

    von Muriel Spark

    eBook

    € 7,99

    (0)

  • Päng päng, du bist tot
    Päng päng, du bist tot Muriel Spark
    Band 21533

    Päng päng, du bist tot

    von Muriel Spark

    eBook

    € 6,99

    (0)

  • Justiz
    Justiz Friedrich Dürrenmatt
    Band 21540

    Justiz

    von Friedrich Dürrenmatt

    eBook

    € 8,99

    (1)

  • Die Stimme des Propheten
    Die Stimme des Propheten Mohammed
    Band 21551

    Die Stimme des Propheten

    von Mohammed

    eBook

    € 4,49

    (0)

  • Creamtrain
    Creamtrain Andrea De Carlo
    Band 21563

    Creamtrain

    von Andrea De Carlo

    eBook

    € 7,99

    (1)

  • Hoheitsrechte
    Hoheitsrechte Muriel Spark
    Band 21580

    Hoheitsrechte

    von Muriel Spark

    eBook

    € 5,99

    (0)

  • Das einzige Problem
    Das einzige Problem Muriel Spark
    Band 21599

    Das einzige Problem

    von Muriel Spark

    eBook

    € 7,99

    (0)

  • Eine Mittelgewichts-Ehe
    Eine Mittelgewichts-Ehe John Irving
    Band 21605

    Eine Mittelgewichts-Ehe

    von John Irving

    eBook

    € 9,99

    (1)

  • Mozart-Briefe
    Mozart-Briefe Wolfgang Amadeus Mozart
    Band 21610

    Mozart-Briefe

    von Wolfgang Amadeus Mozart

    eBook

    € 2,99

    (0)

  • Der Herr der Regeln
    Der Herr der Regeln Otto Jägersberg
    Band 21612

    Der Herr der Regeln

    von Otto Jägersberg

    eBook

    € 6,99

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

In einem zuge durchgelesen

Michael L. aus Hürth am 29.05.2006

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein junger Mann steht am Anfang seiner Karriere und versucht sich als Anwalt zu etablieren, jedoch kommt es anders als er gedacht hatte. Eine nicht allzu spannende aber dennoch unterhaltsame Geschichte, die die Missstände in der Justiz aufzeigt.

In einem zuge durchgelesen

Michael L. aus Hürth am 29.05.2006
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein junger Mann steht am Anfang seiner Karriere und versucht sich als Anwalt zu etablieren, jedoch kommt es anders als er gedacht hatte. Eine nicht allzu spannende aber dennoch unterhaltsame Geschichte, die die Missstände in der Justiz aufzeigt.

Unsere Kund*innen meinen

Justiz

von Friedrich Dürrenmatt

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Justiz