Herr Blunagalli hat kein Humor

Herr Blunagalli hat kein Humor

Ein sprudelnder Italiener gefangen in Deutschland

eBook

€9,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Angelo Colagrossi sitzt aufgeregt in einem Zug Richtung Hamburg: Es ist sein Tag, denn ein Filmproduzent hat Interesse an seinem Drehbuch «Amore und so 'n Quatsch». Doch der Zug bleibt im Schneechaos stecken, und aus der Reise wird eine Odyssee. Und während seine deutschen Mitfahrer die Bahn beschimpfen, nach dem Freibier im Bord-Bistro eine Polonaise machen und der niederkommenden Frau im nächsten Abteil beistehen, blickt Colagrossi zurück: auf seine Anfänge im deutschen Showgeschäft, die ersten Drehbücher, das tägliche Ringen mit der neuen Sprache und darauf, wie man sich als temperamentvoller Römer so weit im Norden zurechtfindet.
«Frau Lehmann, die am Goethe-Institut in Bologna unterrichtete, war eine der Ersten, die mich deutsch sprechen hörten. Sie war schockiert und gleichzeitig verzaubert, denn dank meines starken italienischen Akzents klang ihre Muttersprache plötzlich ausgesprochen mediterran. , jauchzte sie stolz und ein wenig wehmütig und wünschte mir alles Gute für mein neues Leben in ihrem Heimatland. Dann riet sie mir noch energisch, auf meinen Körper zu achten: Bei mir war es nämlich so: Alles, was ich in Worte fasste, kollidierte grundsätzlich mit meiner Körpersprache, und es passierte mir immer wieder, dass meine Person mit ratlosem Blick vor mir stand, während ich wild gestikulierte. Man konnte die Sprache zwar als Deutsch erkennen - wahrscheinlich am Geräusch -, aber meine Bewegungen passten wohl eher zur olympischen 4 x 100-Meter-Freistil-Schwimmerstaffel, wie ein wohlmeinender Freund es Jahre später beschrieb.»

Angelo Colagrossi, geboren 1960 in Rom, ist Autor und Regisseur. Er ist Produzent und Autor mehrerer TV-Comedyserien, unter anderem "Total normal" mit Hape Kerkeling. Gemeinsam mit Hape Kerkeling und Angelina Maccarone schrieb er die Hörspiele "Ein Mann, ein Fjord" und "Amore und so' n Quatsch". Unter seiner Regie wurden "Ein Mann, ein Fjord" und "Horst Schlämmer - Isch kandidiere!" verfilmt. Angelo Colagrossi lebt in Düsseldorf.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

29.01.2010

Verlag

Rowohlt Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

29.01.2010

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

192 (Printausgabe)

Dateigröße

2274 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783644421219

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Herr Blunagalli hat kein Humor