Nachtfalter
Band 2

Nachtfalter

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Nachtfalter

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,95 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

39979

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

23.04.2013

Verlag

Diogenes

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

39979

Erscheinungsdatum

23.04.2013

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

560 (Printausgabe)

Dateigröße

1908 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Michaela Prinzinger

Sprache

Deutsch

EAN

9783257603248

Weitere Bände von Ein Fall für Kostas Charitos

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

2.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

Langweilig und langatmig

Alexia am 27.01.2012

Bewertungsnummer: 764453

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Ein Erdbeben!“ kreischt Adriani. Bei Hungersnöten, Erdbeben und Unwettern ist sie in ihrem Element. Aber dieses Mal zu Recht. Es ist ein Erdbeben, das die „Urlaubsidylle“ von Kommissar Kostas Charitos und seiner Frau Adriani stört. Sie verbringen ihren Urlaub mangels Geld für ein Hotel bei Adrianis Schwester, auf einer Insel. Und nun das. Aber das Erdbeben bringt nicht nur Häuser zum Einstürzen, sondern bringt auch etwas zutage, was wohl besser verborgen geblieben wäre. Die Leiche eines jungen Mannes wird gefunden. Er wurde ermordet. Und schon ist Charitos mittendrin in einem Fall von Geldwäsche, Bestechung, familiären Dramen und weiteren Morden... „Nachtfalter“ ist ein zäher, streckenweise extrem langatmiger und langweiliger Kriminalroman. Kommissar Charitos ist ohne Frage eine sympathische Figur und die Kappeleien mit seiner Angetrauten sind amüsant zu lesen. Markaris verheddert sich jedoch zu sehr im Detail, schmückt alles zu sehr aus. Die Geschichte hätte auch problemlos in 300 Seiten erzählt werden können. Und der Schluss, nun ja… Fortsetzung folgt!
Melden

Langweilig und langatmig

Alexia am 27.01.2012
Bewertungsnummer: 764453
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Ein Erdbeben!“ kreischt Adriani. Bei Hungersnöten, Erdbeben und Unwettern ist sie in ihrem Element. Aber dieses Mal zu Recht. Es ist ein Erdbeben, das die „Urlaubsidylle“ von Kommissar Kostas Charitos und seiner Frau Adriani stört. Sie verbringen ihren Urlaub mangels Geld für ein Hotel bei Adrianis Schwester, auf einer Insel. Und nun das. Aber das Erdbeben bringt nicht nur Häuser zum Einstürzen, sondern bringt auch etwas zutage, was wohl besser verborgen geblieben wäre. Die Leiche eines jungen Mannes wird gefunden. Er wurde ermordet. Und schon ist Charitos mittendrin in einem Fall von Geldwäsche, Bestechung, familiären Dramen und weiteren Morden... „Nachtfalter“ ist ein zäher, streckenweise extrem langatmiger und langweiliger Kriminalroman. Kommissar Charitos ist ohne Frage eine sympathische Figur und die Kappeleien mit seiner Angetrauten sind amüsant zu lesen. Markaris verheddert sich jedoch zu sehr im Detail, schmückt alles zu sehr aus. Die Geschichte hätte auch problemlos in 300 Seiten erzählt werden können. Und der Schluss, nun ja… Fortsetzung folgt!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Nachtfalter

von Petros Markaris

2.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nachtfalter