Phänomenologische Interpretationen zu Aristoteles
Klostermann RoteReihe Band 55

Phänomenologische Interpretationen zu Aristoteles

(Anzeige der hermeneutischen Situation). Mit einem Essay von Hans-Georg Gadamer

Buch (Taschenbuch)

€15,30

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Diese als sogenannter "Natorp-Bericht" bekannt gewordene Ausarbeitung Heideggers entstand im Zusammenhang mit der Wiederbesetzung zweier philosophischer Extraordinariate in Marburg und Göttingen im Jahre 1922. Dem Text kommt eine besondere Bedeutung für Heideggers Denkweg zu. Wie kaum zuvor in seinen frühen Versuchen gelingt es Heidegger hier, sein noch suchendes Denken auf die wesentlichen und "prinzipiellen" Probleme hin zu konzentrieren und methodisch zu schärfen. Mit der "Anzeige der hermeneutischen Situation" entwirft Heidegger einen programmatischen Leitfaden für sein weiteres Philosophieren auf dem Weg hin zu "Sein und Zeit".

"Es ist ein wahres Ereignis, dass jetzt ein Manuskript des jungen Martin Heidegger aufgetaucht ist, das die Anfänge seines großen Wirkens darstellt." Hans-Georg Gadamer

Martin Heidegger (1889-1976) gilt neben Ludwig Wittgenstein als der einflußreichste und bedeutendste Philosoph des 20. Jahrhunderts.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.2013

Herausgeber

Günther Neumann

Verlag

Klostermann, Vittorio

Seitenzahl

92

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.2013

Herausgeber

Günther Neumann

Verlag

Klostermann, Vittorio

Seitenzahl

92

Maße (L/B/H)

20/12,1/2,7 cm

Gewicht

123 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-465-04188-7

Weitere Bände von Klostermann RoteReihe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Mit einem Essay von Hans-Georg Gadamer
  • Phänomenologische Interpretationen zu Aristoteles