• Kalte Asche / David Hunter Bd.2
  • Kalte Asche / David Hunter Bd.2
Artikelbild von Kalte Asche / David Hunter Bd.2
Simon Beckett

1. Simon Beckett: Kalte Asche

Artikelbild von Kalte Asche / David Hunter Bd.2
Simon Beckett

1. Simon Beckett: Kalte Asche

Artikelbild von Kalte Asche / David Hunter Bd.2
Simon Beckett

1. Simon Beckett: Kalte Asche

Artikelbild von Kalte Asche / David Hunter Bd.2
Simon Beckett

1. Simon Beckett: Kalte Asche

Artikelbild von Kalte Asche / David Hunter Bd.2
Simon Beckett

1. Simon Beckett: Kalte Asche

Artikelbild von Kalte Asche / David Hunter Bd.2
Simon Beckett

1. Simon Beckett: Kalte Asche

David Hunter Band 2

Kalte Asche / David Hunter Bd.2

Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Hörbuch (MP3-CD)

€ 9,49 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,90

eBook (ePUB)

€ 9,99

Hörbuch

ab € 9,49

Hörbuch-Download

ab € 7,95

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Atemberaubend gut!

Allein ihre Asche und ihre Hände und Füße sind übrig geblieben. Als der Rechtsmediziner David Hunter die Überreste der Frau auf der schottischen Insel Runa untersucht, ist er sich sicher, dass ihr Tod war kein Unfall war. Er will seine Erkenntnisse dem Superintendenten in Lewis mitteilen, doch ein Sturm schneidet die rauhe Insel von der Außenwelt ab. Am nächsten Morgen ist der Constable tot, der den Tatort bewachen sollte. Hunter erkennt entsetzt, dass der Mörder auf der Insel ist. Er muss ihn finden, bevor er wieder zuschlägt. Eine atemberaubende Jagd beginnt.

Beckett, SimonSimon Beckett arbeitete als freier Journalist und schrieb für bedeutende britische Zeitungen wie Times, Daily Telegraph oder Observer. Im Laufe seiner journalistischen Arbeit spezialisierte er sich auf kriminalistische Themen. Heute ist er einer der bedeutendsten englischen Autoren von Kriminalromanen, dessen Bücher und Hörbücher sich regelmäßig auf den Bestsellerlisten finden. Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.

Steck, JohannesJohannes Steck, als Theater- und Fernsehschauspieler sehr erfolgreich, widmet sich heute vorrangig seiner vielgelobten Sprechertätigkeit. Seine ausdrucksstarke, tiefe Stimme mit dem rauen Timbre zieht jeden Hörer in ihren Bann.

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Johannes Steck

Spieldauer

10 Stunden und 46 Minuten

Erscheinungsdatum

22.08.2013

Verlag

Argon

Anzahl

1

Beschreibung

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Johannes Steck

Spieldauer

10 Stunden und 46 Minuten

Erscheinungsdatum

22.08.2013

Verlag

Argon

Anzahl

1

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Originaltitel

Written in Bone

Übersetzer

Andree Hesse

Sprache

Deutsch

EAN

9783839891728

Weitere Bände von David Hunter

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

98 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Beklemmend

Bewertung aus Schaffhausen am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

David Hunter ist in seinen früheren Beruf als Gerichtsanthropologe zurückgekehrt. Kaum hat er in Schottland einen Auftrag erledigt, wird er mit zwei Polizisten auf die Äusseren Hebriden geschickt. Er soll eine Leiche begutachten, die fast völlig verbrannt in einem verfallenen Cottage aufgefunden wurde. Hunter findet bald heraus, dass es sich um Mord handelt. Bevor er den kriminaltechnischen Dienst aufbieten kann, bricht ein Sturm über die kleine Insel herein, unterbricht sämtliche Verkehrsverbindungen und kurz darauf auch den Telefon- und Funkverkehr. Zusammen mit den beiden Polizisten (einem griesgrämigen Sergeant mit einem Alkoholproblem und einem unerfahrenen Neuling) und unterstützt von einem pensionierten Kriminalbeamten, der sich auf der Insel zur Ruhe gesetzt hat, macht Hunter sich an die Klärung des Falls, von der Dorfbevölkerung misstrauisch beobachtet. Bei einem Brandanschlag auf sein provisorisches Labor kommt er beinahe um. Bei weiteren Anschlägen, und immer ist Feuer im Spiel, werden zwei Personen getötet. Bald glaubt die kleine Truppe den Mörder gefunden zu haben, aber wieder kommt alles anders. Und Hunter kann von Glück reden, dass er einen weiteren Anschlag überlebt. Auch der zweite Band der Hunter-Serie ist rasant und spannend, mit überraschenden Wendungen. Der Sprecher ist ausgezeichnet ausgewählt. Machen Sie weiter mit dem dritten Buch der Serie (Leichenblässe).

Beklemmend

Bewertung aus Schaffhausen am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

David Hunter ist in seinen früheren Beruf als Gerichtsanthropologe zurückgekehrt. Kaum hat er in Schottland einen Auftrag erledigt, wird er mit zwei Polizisten auf die Äusseren Hebriden geschickt. Er soll eine Leiche begutachten, die fast völlig verbrannt in einem verfallenen Cottage aufgefunden wurde. Hunter findet bald heraus, dass es sich um Mord handelt. Bevor er den kriminaltechnischen Dienst aufbieten kann, bricht ein Sturm über die kleine Insel herein, unterbricht sämtliche Verkehrsverbindungen und kurz darauf auch den Telefon- und Funkverkehr. Zusammen mit den beiden Polizisten (einem griesgrämigen Sergeant mit einem Alkoholproblem und einem unerfahrenen Neuling) und unterstützt von einem pensionierten Kriminalbeamten, der sich auf der Insel zur Ruhe gesetzt hat, macht Hunter sich an die Klärung des Falls, von der Dorfbevölkerung misstrauisch beobachtet. Bei einem Brandanschlag auf sein provisorisches Labor kommt er beinahe um. Bei weiteren Anschlägen, und immer ist Feuer im Spiel, werden zwei Personen getötet. Bald glaubt die kleine Truppe den Mörder gefunden zu haben, aber wieder kommt alles anders. Und Hunter kann von Glück reden, dass er einen weiteren Anschlag überlebt. Auch der zweite Band der Hunter-Serie ist rasant und spannend, mit überraschenden Wendungen. Der Sprecher ist ausgezeichnet ausgewählt. Machen Sie weiter mit dem dritten Buch der Serie (Leichenblässe).

Kalte Asche

Isa_He am 10.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kalte Asche ist der zweite Teil der Reihe um den Rechtsmediziner David Hunter. In diesem Buch führen ihn die Überreste einer Frau auf die kleine, schottische Insel Runa. Der Schreibstil des Autors gefällt mir richtig gut. Mit wenigen Seiten konnte mich das Buch in seinen Bann ziehen, es ist durchgehend Spannung vorhanden. Vor allem dann, als durch einen Sturm die Insel von der Außenwelt angeschnitten wird und der Mörder sich anscheinend noch auf der Insel befindet. Das Setting gefiel mir im Buch sehr gut. Die Insel Runa hat etwas raues an sich und die dortige Bevölkerung bildet eine enge Gemeinschaft, die Fremden gegenüber etwas misstrauisch ist. Hier kann man schon ahnen, dass es dadurch zu der ein oder anderen Spannung kommen kann. David Hunter als Protagonisten mag ich sehr gerne. Er mag seine Arbeit als Rechtsmediziner und macht diese auf jeden Fall sehr gut. Die forensischen Erklärungen von David Hunter gefallen mir im Buch richtig gut, sie sind interessant und sehr aufschlussreich. Generell mag ich es an dieser Reihe, dass bei den Ermittlungen David Hunter als Rechtsmediziner im Fokus steht und nicht die Ermittlungen aus Sicht der Polizei. Mir gefiel es, wie David Hunter mit den begrenzten Mitteln auf der Insel Fortschritte im aktuellen Fall macht. Dies fand ich sehr interessant und schlüssig. Je mehr er zu der toten Frau herausfand, desto näher kam er natürlich auch dem Mörder. Das hat nochmal zusätzlich die Spannung erhöht, da durch den Sturm auch der Mörder auf der Insel festsaß. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass es mir zum Ende hin etwas unübersichtlich wurde, denn eine Offenbarung jagte die nächste. Das war mir persönlich ein bisschen zu viel. Insgesamt hatte ich aber einige spannende Lesestunden mit dem zweiten Fall von David Hunter. Ich vergebe diesem Buch vier Sterne und bleibe auf jeden Fall an dieser Reihe dran.

Kalte Asche

Isa_He am 10.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kalte Asche ist der zweite Teil der Reihe um den Rechtsmediziner David Hunter. In diesem Buch führen ihn die Überreste einer Frau auf die kleine, schottische Insel Runa. Der Schreibstil des Autors gefällt mir richtig gut. Mit wenigen Seiten konnte mich das Buch in seinen Bann ziehen, es ist durchgehend Spannung vorhanden. Vor allem dann, als durch einen Sturm die Insel von der Außenwelt angeschnitten wird und der Mörder sich anscheinend noch auf der Insel befindet. Das Setting gefiel mir im Buch sehr gut. Die Insel Runa hat etwas raues an sich und die dortige Bevölkerung bildet eine enge Gemeinschaft, die Fremden gegenüber etwas misstrauisch ist. Hier kann man schon ahnen, dass es dadurch zu der ein oder anderen Spannung kommen kann. David Hunter als Protagonisten mag ich sehr gerne. Er mag seine Arbeit als Rechtsmediziner und macht diese auf jeden Fall sehr gut. Die forensischen Erklärungen von David Hunter gefallen mir im Buch richtig gut, sie sind interessant und sehr aufschlussreich. Generell mag ich es an dieser Reihe, dass bei den Ermittlungen David Hunter als Rechtsmediziner im Fokus steht und nicht die Ermittlungen aus Sicht der Polizei. Mir gefiel es, wie David Hunter mit den begrenzten Mitteln auf der Insel Fortschritte im aktuellen Fall macht. Dies fand ich sehr interessant und schlüssig. Je mehr er zu der toten Frau herausfand, desto näher kam er natürlich auch dem Mörder. Das hat nochmal zusätzlich die Spannung erhöht, da durch den Sturm auch der Mörder auf der Insel festsaß. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass es mir zum Ende hin etwas unübersichtlich wurde, denn eine Offenbarung jagte die nächste. Das war mir persönlich ein bisschen zu viel. Insgesamt hatte ich aber einige spannende Lesestunden mit dem zweiten Fall von David Hunter. Ich vergebe diesem Buch vier Sterne und bleibe auf jeden Fall an dieser Reihe dran.

Unsere Kund*innen meinen

Kalte Asche / David Hunter Bd.2

von Simon Beckett

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ines Filipits

Ines Filipits

Thalia Wiener Neustadt - Hauptplatz

Zum Portrait

4/5

Stürmisch!!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tobender Sturm, eine von der Außenwelt abgeschottete Insel und ein grausamer Leichenfund bescheren Dr. David Hunter keine leichte Arbeit. Die erschwerten Bedingungen und schrecklichen Ereignisse ziehen den Leser in seinen Bann und lassen ihn bis zur letzten Seite nicht los. „Kalte Asche“ ist der zweite Band von Simon Beckett, in dem man Dr. David Hunter begleitet. Dennoch kann man auch ohne den ersten Band „Die Chemie des Todes“ sofort in die Geschichte einsteigen.
4/5

Stürmisch!!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tobender Sturm, eine von der Außenwelt abgeschottete Insel und ein grausamer Leichenfund bescheren Dr. David Hunter keine leichte Arbeit. Die erschwerten Bedingungen und schrecklichen Ereignisse ziehen den Leser in seinen Bann und lassen ihn bis zur letzten Seite nicht los. „Kalte Asche“ ist der zweite Band von Simon Beckett, in dem man Dr. David Hunter begleitet. Dennoch kann man auch ohne den ersten Band „Die Chemie des Todes“ sofort in die Geschichte einsteigen.

Ines Filipits
  • Ines Filipits
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Kalte Asche / David Hunter Bd.2

von Simon Beckett

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kalte Asche / David Hunter Bd.2
  • Kalte Asche / David Hunter Bd.2