Jede Freundschaft mit mir ist verderblich
Band 24279

Jede Freundschaft mit mir ist verderblich

Briefwechsel 1927–1938

Buch (Taschenbuch)

19,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Jede Freundschaft mit mir ist verderblich

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 41,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 19,90 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.02.2014

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

624

Maße (L/B/H)

18/11,1/3,2 cm

Beschreibung

Rezension

»Das leidende und erliegende Herz ist seine Domäne. Er kann wahrhaftig erzählen, einfach und mit welcher Natürlichkeit!«
»Er war ein Poet im ursprünglichen Sinne des Wortes, der Schöpfer eines Alls. Kaum ein Gesamtwerk ist von größerem Charme.«
»Jede Seite, jede Zeile ist wie die Strophe eines Gedichts gehämmert mit dem genauesten Bewußtsein für Rhythmus und Melodik.«
»Wie sein heiliger Trinker, der ihm so sehr gleicht, fühlte sich Joseph Roth in der rauhen Unmittelbarkeit des Lebens am wohlsten, in der physisch erfahrbaren Wirklichkeit der Farben, der Geschmäcke und Gerüche.«
»Das leidende und erliegende Herz ist seine Domäne. Er kann wahrhaftig erzählen, einfach und mit welcher Natürlichkeit!«
»Er war ein Poet im ursprünglichen Sinne des Wortes, der Schöpfer eines Alls. Kaum ein Gesamtwerk ist von größerem Charme.«
»Jede Seite, jede Zeile ist wie die Strophe eines Gedichts gehämmert mit dem genauesten Bewußtsein für Rhythmus und Melodik.«
»Wie sein heiliger Trinker, der ihm so sehr gleicht, fühlte sich Joseph Roth in der rauhen Unmittelbarkeit des Lebens am wohlsten, in der physisch erfahrbaren Wirklichkeit der Farben, der Geschmäcke und Gerüche.«

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.02.2014

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

624

Maße (L/B/H)

18/11,1/3,2 cm

Gewicht

406 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-24279-9

Weitere Bände von detebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Titanen der Sprache

Marie-Therese Reisenauer aus Wien am 23.12.2011

Bewertungsnummer: 478162

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Anhand des Briefwechsels zwischen Roth und Zweig, kommt einem das Weinen, über all das nicht mehr Geschriebene, bedingt durch den nationalsozialistischen Terror. Die Freundschaft der Beiden muss eine große gewesen sein. Denn trotz all der Differenzen welche auftraten spürt der Leser die Zuneigung zwischen den Briefschreibern. Literatur und Zeitdokument in einem. Gehört in jede Bibliothek.
Melden

Titanen der Sprache

Marie-Therese Reisenauer aus Wien am 23.12.2011
Bewertungsnummer: 478162
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Anhand des Briefwechsels zwischen Roth und Zweig, kommt einem das Weinen, über all das nicht mehr Geschriebene, bedingt durch den nationalsozialistischen Terror. Die Freundschaft der Beiden muss eine große gewesen sein. Denn trotz all der Differenzen welche auftraten spürt der Leser die Zuneigung zwischen den Briefschreibern. Literatur und Zeitdokument in einem. Gehört in jede Bibliothek.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

»Jede Freundschaft mit mir ist verderblich«

von Joseph Roth, Stefan Zweig

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Jede Freundschaft mit mir ist verderblich