Russische Volksmärchen
Fischer Klassik Band 90494

Russische Volksmärchen

(Fischer Klassik)

Buch (Taschenbuch)

€ 15,90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 11,90

eBook

ab € 2,99

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Nach dem Vorbild der Brüder Grimm entstand die berühmte Sammlung von Afanasjew, die bis heute ein Lieblingsbuch des russischen Lesers geblieben ist. Swetlana Geier hat die schönsten Märchen ausgewählt und neu übersetzt: von Iwan dem Dummen, über die schöne Wassilissa bis zur Hexe Baba Jaga. Der Glaube an Wunder und zauberische Kräfte, Magie und dunkle Mächte, denen der Mensch schutzlos ausgeliefert ist, ist auch heute noch im russischen Volksglauben lebendig. So ist ein Band entstanden, in dem beides zusammenkommt: die »russischen« Brüder Grimm und eine kongeniale Übersetzerin.

A.N. Afanasjew wurde am 11. Juli 1826 im Gouvernement Woronesch geboren, er starb am 23. September 1871 in Moskau. Er studierte Rechtswissenschaften und war von 1849 an Archivar im Moskauer Außenministerium. Nach dem Vorbild der Brüder Grimm sammelte er russische Volksmärchen, die er erstmals 1855 herausgab und die Weltliteratur wurden..
Swetlana Geier (1923–2010) hat u. a. Sinjawskij, Tolstoi, Solschenizyn, Belyi und Bulgakow ins Deutsche übertragen. Für ihr Werk, das sie mit der Dostojewskij-Neuübersetzung krönte, wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. – In der Reihe Fischer Klassik liegen sämtliche ihrer im Ammann Verlag erschienenen Dostojewskij-Übersetzungen vor: ›Verbrechen und Strafe‹ (Bd. 90010), ›Der Spieler‹ (Bd. 90446), ›Der Idiot‹ (Bd. 90186), ›Böse Geister‹ (Bd. 90245), ›Ein grüner Junge‹ (Bd. 90333), ›Die Brüder Karamasow‹ (Bd. 90114) sowie ›Aufzeichnungen aus dem Kellerloch‹ (Bd. 90102). Über ihr Leben und ihre Arbeit gibt Swetlana Geier Auskunft in dem von Taja Gut aufgezeichneten Buch ›Swetlana Geier. Ein Leben zwischen den Sprachen‹ (Bd. 19221).

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.12.2012

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

298

Maße (L/B/H)

19/12,6/2,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.12.2012

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

298

Maße (L/B/H)

19/12,6/2,6 cm

Gewicht

303 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Swetlana Geier

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-90494-5

Weitere Bände von Fischer Klassik

Das meinen unsere Kund*innen

1.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(1)

Nicht echte Russische Texte!

Bewertung am 04.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Russische Volksmärchen sind ein großer Stolz aller Russen, sie sind wunderbar! Aber mit dieser Übersetzung es ist einfach zum Fremdschämen! Wenn Sie schon nicht vernünftig übersetzen können, nehmen Sie doch bitte direkt aus Russischen Büchern den Originaltext. Wie kann man das Wort "Tuch" auf russisch als "Reißverschluss " übersetzen? Den Deutschen mag es nicht auffallen, aber jeder Russe, der mit diesen Märchen großgeworden ist, wird mich verstehen und es genauso sehen.

Nicht echte Russische Texte!

Bewertung am 04.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Russische Volksmärchen sind ein großer Stolz aller Russen, sie sind wunderbar! Aber mit dieser Übersetzung es ist einfach zum Fremdschämen! Wenn Sie schon nicht vernünftig übersetzen können, nehmen Sie doch bitte direkt aus Russischen Büchern den Originaltext. Wie kann man das Wort "Tuch" auf russisch als "Reißverschluss " übersetzen? Den Deutschen mag es nicht auffallen, aber jeder Russe, der mit diesen Märchen großgeworden ist, wird mich verstehen und es genauso sehen.

Unsere Kund*innen meinen

Russische Volksmärchen

von Alexander N. Afanasjew, Christiane Körner

1.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Russische Volksmärchen