Atlas eines ängstlichen Mannes

Atlas eines ängstlichen Mannes

Ausgezeichnet mit dem Ernst-Toller-Preis 2013 und dem ITB BuchAwards 2014, Das literarische Reisebuch

Buch (Gebundene Ausgabe)

29,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

17,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Atlas eines ängstlichen Mannes

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,19 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.10.2012

Verlag

S. Fischer Verlag

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

22,1/13,6/4,3 cm

Beschreibung

Rezension

"Das ist für mich das Buch des Jahres. Ich verehre Ransmayr schon lange, jedes seiner Bücher ist ganz besonders, nie wiederholt er sich. Aber der "Atlas eines ängstlichen Mannes" (allein schon der Titel eine Sensation) ist ein Buch, wie ich nie eines gelesen habe: das sorgsam komponierte Werk eines weltreisenden Dichters, der von überall her Geschichten mitbrachte und diese zu einem, seinem Bild der Welt zusammengesetzt hat, zu einer Erzählung in siebzig Stories. Ob aus Oberösterreich oder von der Insel Pitcairn, aus Tibet oder Griechenland oder vom Nordpol, von überall her berichtet Ransmayr vom Tod und der Liebe, von der Suche nach Glück - und es gibt Bilder, Stimmungen, Menschen in diesem großartigen Weltbuch, die mich hingerissen und zu Tränen gerührt haben. Die ich nie wieder vergessen werde."
(Axel Hacke, Schriftsteller und Journalist)

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.10.2012

Verlag

S. Fischer Verlag

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

22,1/13,6/4,3 cm

Gewicht

548 g

Auflage

9. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-10-062951-7

Weitere Bände von Fischer Taschenbibliothek

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Unbedingt lesen!

Yasmin Tiefenthaler aus Gmunden am 11.06.2013

Bewertungsnummer: 247167

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch spielt auf der ganzen Welt. Alle der 70 Erzählungen fangen mit dem gleichen Satzteil "Ich sah" an. Der Autor nimmt uns mit auf eine Reise und umschreibt Orte und Personen, mit einer ungeheuren Poesie. Ransmayr hat eine einzigartige Begabung, mit seinem Sprachstil, die Fantasie eines Menschens anzuregen, sodass die Erzählungen vor Augen des Lesers Wirklichkeit werden.
Melden

Unbedingt lesen!

Yasmin Tiefenthaler aus Gmunden am 11.06.2013
Bewertungsnummer: 247167
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch spielt auf der ganzen Welt. Alle der 70 Erzählungen fangen mit dem gleichen Satzteil "Ich sah" an. Der Autor nimmt uns mit auf eine Reise und umschreibt Orte und Personen, mit einer ungeheuren Poesie. Ransmayr hat eine einzigartige Begabung, mit seinem Sprachstil, die Fantasie eines Menschens anzuregen, sodass die Erzählungen vor Augen des Lesers Wirklichkeit werden.

Melden

Wunderschön und reichhaltig

Bewertung aus Zürich am 05.03.2013

Bewertungsnummer: 804328

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein fantastisches Buch, welches ich geradezu verschlungen habe. Die vielen kurzen Episoden überaschen mit unerwarteten Wendungen und spät gelüfteten Geheimnissen. Ransmayr gelingt ein spannender Bogen über Kulisse, Geschichte, Menschen, Schicksale, Gefühle und der Realität. Die Sprache ist anspruchsvoll, teilweise sind die Sätze lange und verschachtelt, was vom Leser einiges an Konzentration verlangt.
Melden

Wunderschön und reichhaltig

Bewertung aus Zürich am 05.03.2013
Bewertungsnummer: 804328
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein fantastisches Buch, welches ich geradezu verschlungen habe. Die vielen kurzen Episoden überaschen mit unerwarteten Wendungen und spät gelüfteten Geheimnissen. Ransmayr gelingt ein spannender Bogen über Kulisse, Geschichte, Menschen, Schicksale, Gefühle und der Realität. Die Sprache ist anspruchsvoll, teilweise sind die Sätze lange und verschachtelt, was vom Leser einiges an Konzentration verlangt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Atlas eines ängstlichen Mannes

von Christoph Ransmayr

4.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Edith Berger

Edith Berger

Thalia Graz – Murpark

Zum Portrait

5/5

wundervoll, unbedingt lesen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Atlas eines ängstlichen Mannes" von Christoph Ransmayr ist eine Sammlung von Erlebnissen auf seinen vielen Reisen in unterschiedliche Gegenden unserer Erde. Er erlaubt einen Blick darauf und abgesehen von seiner wunderschönen Sprache,- seine Erzählungen, Gedanken, Empfindungen gehen unter die Haut. ....."Ein Herbstvogel mußte niemandem mehr groß imponieren. Der sang, wenn er denn sang, mehr für sich als für oder gegen irgend jemand anderen." Dieses Buch macht glücklich. Unbedingt lesen.
5/5

wundervoll, unbedingt lesen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Atlas eines ängstlichen Mannes" von Christoph Ransmayr ist eine Sammlung von Erlebnissen auf seinen vielen Reisen in unterschiedliche Gegenden unserer Erde. Er erlaubt einen Blick darauf und abgesehen von seiner wunderschönen Sprache,- seine Erzählungen, Gedanken, Empfindungen gehen unter die Haut. ....."Ein Herbstvogel mußte niemandem mehr groß imponieren. Der sang, wenn er denn sang, mehr für sich als für oder gegen irgend jemand anderen." Dieses Buch macht glücklich. Unbedingt lesen.

Edith Berger
  • Edith Berger
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Atlas eines ängstlichen Mannes

von Christoph Ransmayr

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Atlas eines ängstlichen Mannes