Vampir à la carte / Argeneau Bd.14
Argeneau Band 14

Vampir à la carte / Argeneau Bd.14

Roman. Deutsche Erstausgabe

Buch (Taschenbuch)

€10,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Vampir à la carte / Argeneau Bd.14

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 10,90
eBook

eBook

ab € 8,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Cale Valens gehört zu den ältesten Vampiren der Familie Argeneau. Die Suche nach seiner Seelengefährtin hat er schon lange aufgegeben. Bis er die Restaurantbesitzerin Alexandra Willan trifft, die augenblicklich sein Herz erobert. Um sie für sich zu gewinnen, lässt er sich von ihr als Koch anheuern. Dabei hat er seit zweitausend Jahren keine feste Nahrung mehr zu sich genommen ...


Die kanadische Autorin Lynsay Sands hat zahlreiche zeitgenössische und historische Romane verfasst. Sie studierte Psychologie, liest gern Horror und Liebesromane und ist der Ansicht, dass ein wenig Humor "in allen Lebenslagen hilft". Mit der Argeneau-Serie gelang ihr der große internationale Durchbruch.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

09.11.2012

Verlag

LYX

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

18/12,6/3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

09.11.2012

Verlag

LYX

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

18/12,6/3 cm

Gewicht

312 g

Auflage

1. Auflage 2012

Originaltitel

Hungry for You

Übersetzer

Ralph Sander

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8025-8801-3

Weitere Bände von Argeneau

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

romantisch sexy

Cora Lein aus Berlin am 06.07.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Cale Valens, einer der ältesten Argeneaus, ist Koch – zumindest soll er es sein, wenn er seine Lebensgefährtin finden will. Problematisch ist nur, dass Cale seit über 600 Jahren nichts mehr isst … Schreibstil: Der Stil von Lynsay Sands ist einfach nur göttlich! Sie schafft es immer wieder allen Charakteren eine besondere Note zu geben und jedem einen gewissen Charme zu verpassen. Die Location und das ganze drum herum wirken immer lebendig und passend. Der Ausdruck ist liebevoll, aber bestimmt. Charaktere: Cale ist ein typischer Argeneau. Er ist sehr gut erzogen, zuvorkommend und dabei so niedlich tollpatschig. Also genau das, was ein guter Vampir sein soll <3 Alex hat in diesem Band endlich ihre Hauptrolle. Als letzte der 3 Willan-Schwestern findet sie nun auch ihrem Lebensgefährten und hat mit Cale wahrlich einen tollen Typen abbekommen. Die beiden harmonieren – wie soll es sein – perfekt! Die anderen Charaktere sind grandios. Sie sind immer in den richtigen Momenten zur Stelle, ohne das es irgendwie komisch / konstruiert wirkt. Cover: Das cover passt zu den anderen und zur Geschichte. Fazit: Wieder eine tolle Geschichte um die Familie Argenau. Ich freue mich auf weitere Bände und bewerte diesem mit 5 Sternen, weil es nichts auszusetzen gibt.

romantisch sexy

Cora Lein aus Berlin am 06.07.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Cale Valens, einer der ältesten Argeneaus, ist Koch – zumindest soll er es sein, wenn er seine Lebensgefährtin finden will. Problematisch ist nur, dass Cale seit über 600 Jahren nichts mehr isst … Schreibstil: Der Stil von Lynsay Sands ist einfach nur göttlich! Sie schafft es immer wieder allen Charakteren eine besondere Note zu geben und jedem einen gewissen Charme zu verpassen. Die Location und das ganze drum herum wirken immer lebendig und passend. Der Ausdruck ist liebevoll, aber bestimmt. Charaktere: Cale ist ein typischer Argeneau. Er ist sehr gut erzogen, zuvorkommend und dabei so niedlich tollpatschig. Also genau das, was ein guter Vampir sein soll <3 Alex hat in diesem Band endlich ihre Hauptrolle. Als letzte der 3 Willan-Schwestern findet sie nun auch ihrem Lebensgefährten und hat mit Cale wahrlich einen tollen Typen abbekommen. Die beiden harmonieren – wie soll es sein – perfekt! Die anderen Charaktere sind grandios. Sie sind immer in den richtigen Momenten zur Stelle, ohne das es irgendwie komisch / konstruiert wirkt. Cover: Das cover passt zu den anderen und zur Geschichte. Fazit: Wieder eine tolle Geschichte um die Familie Argenau. Ich freue mich auf weitere Bände und bewerte diesem mit 5 Sternen, weil es nichts auszusetzen gibt.

Chaos und Cuisine

Florian Tebbe aus Bad Oeynhausen am 23.01.2013

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Durch eine kleine Intrige der Familie landet Cale Valens, einer der ältesten Vampire der Argeneaus, als Koch bei der Restaurantbesitzerin Alexandra Willan. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn wie soll er in der Küche bestehen wo er doch seit ewiger Zeit nichts anderes mehr zu sich genommen hat außer Blut? Schnell stellt sich heraus, dass die junge Restaurantbesitzerin nicht nur Cales Interesse weckt sondern auch ihre Gedanken vor ihm verschlossen sind. Jedem ist natürlich klar was das zu bedeuten hat. Die Reihe um die beliebteste Vampirfamilie der Gegenwart wird fortgesetzt! Die Willan-Schwestern kennt man bereits aus früheren Büchern und nun ist Schwester Nr. 3 an der Reihe. Ihr wird ein bisher unbekanntes Familienmitglied der Argeneaus zur Seite gestellt. Wieder eine Geschichte von Lynsay Sands die mit Erotik und einigen Lachern aufwarten kann. Ich warte mit Spannung auf das nächste Buch der Reihe.

Chaos und Cuisine

Florian Tebbe aus Bad Oeynhausen am 23.01.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Durch eine kleine Intrige der Familie landet Cale Valens, einer der ältesten Vampire der Argeneaus, als Koch bei der Restaurantbesitzerin Alexandra Willan. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn wie soll er in der Küche bestehen wo er doch seit ewiger Zeit nichts anderes mehr zu sich genommen hat außer Blut? Schnell stellt sich heraus, dass die junge Restaurantbesitzerin nicht nur Cales Interesse weckt sondern auch ihre Gedanken vor ihm verschlossen sind. Jedem ist natürlich klar was das zu bedeuten hat. Die Reihe um die beliebteste Vampirfamilie der Gegenwart wird fortgesetzt! Die Willan-Schwestern kennt man bereits aus früheren Büchern und nun ist Schwester Nr. 3 an der Reihe. Ihr wird ein bisher unbekanntes Familienmitglied der Argeneaus zur Seite gestellt. Wieder eine Geschichte von Lynsay Sands die mit Erotik und einigen Lachern aufwarten kann. Ich warte mit Spannung auf das nächste Buch der Reihe.

Unsere Kund*innen meinen

Vampir à la carte / Argeneau Bd.14

von Lynsay Sands

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Vampir à la carte / Argeneau Bd.14