Die Orangen des Präsidenten

Die Orangen des Präsidenten

Roman

Buch (Taschenbuch)

€9,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Orangen des Präsidenten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 9,90
eBook

eBook

ab € 8,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Meine Mutter weinte, wenn sie sehr glücklich war. Sie nannte diesen Widerspruch »Glückstränen«. Mein Vater dagegen war ein überaus fröhlicher Mensch, der überhaupt nicht weinen konnte. Und ihr Kind? Ich erfand eine neue, melancholische Art des Lachens. Man könnte es als »Trauerlachen« bezeichnen. Diese Entdeckung machte ich, als mich das Regime packte und in Ketten warf.

Abbas Khider wurde 1973 in Bagdad geboren. Mit 19 Jahren wurde er wegen seiner politischen Aktivitäten verhaftet. Nach der Entlassung floh er 1996 aus dem Irak und hielt sich als »illegaler« Flüchtling in verschiedenen Ländern auf, seit 2000 lebt er in Deutschland. 2008 erschien sein Debütroman Der falsche Inder, es folgten die Romane »Die Orangen des Präsidenten« (2011), »Brief in die Auberginenrepublik« (2013) und »Ohrfeige» (2016). Zuletzt wurde er mit dem Nelly-Sachs-Preis, dem Hilde-Domin-Preis und dem Adelbert-von-Chamisso-Preis geehrt. Abbas Khider lebt in Berlin.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.02.2013

Verlag

btb

Seitenzahl

160

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.02.2013

Verlag

btb

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

18,8/11,8/1,7 cm

Gewicht

170 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-74461-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Edith Berger

Edith Berger

Thalia Graz - Murpark

Zum Portrait

5/5

über Macht und Ohnmacht, unbedingt lesen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schauplatz ist der Irak im Jahr 1989. Mahdi und Ali sind Schulfreunde. Es ist der letzte Tag ihrer gemeinsamen Schulzeit, der letzte Tag der Maturaprüfungen ( und es wird der letzte Tag ihrer Jugend). Um dieses Ereignis zu feiern leiht sich Ali von Bekannten ein Auto aus. Die Ferien und die Freiheit wollten sie ein bisschen genießen,nur ein bisschen übermütig sein, als sie von Geheimpolizisten ohne Angabe von Gründen verhaftet und sofort getrennt werden. Mahdi bekommt keine Gelegenheit, seine Unschuld zu beweisen und wird für viele Monate eingesperrt. Hunger, Folter, Grausamkeiten,Sadismus und Zynismus prägen den Gefängnisalltag. Orangen bekommen am Geburtstag des irakischen Präsidenten eine besonders grausame Bedeutung...
5/5

über Macht und Ohnmacht, unbedingt lesen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schauplatz ist der Irak im Jahr 1989. Mahdi und Ali sind Schulfreunde. Es ist der letzte Tag ihrer gemeinsamen Schulzeit, der letzte Tag der Maturaprüfungen ( und es wird der letzte Tag ihrer Jugend). Um dieses Ereignis zu feiern leiht sich Ali von Bekannten ein Auto aus. Die Ferien und die Freiheit wollten sie ein bisschen genießen,nur ein bisschen übermütig sein, als sie von Geheimpolizisten ohne Angabe von Gründen verhaftet und sofort getrennt werden. Mahdi bekommt keine Gelegenheit, seine Unschuld zu beweisen und wird für viele Monate eingesperrt. Hunger, Folter, Grausamkeiten,Sadismus und Zynismus prägen den Gefängnisalltag. Orangen bekommen am Geburtstag des irakischen Präsidenten eine besonders grausame Bedeutung...

Edith Berger
  • Edith Berger
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Orangen des Präsidenten

von Abbas Khider

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Orangen des Präsidenten