• Percy Jackson 04: Die Schlacht um das Labyrinth
  • Percy Jackson 04: Die Schlacht um das Labyrinth
  • Percy Jackson 04: Die Schlacht um das Labyrinth
  • Percy Jackson 04: Die Schlacht um das Labyrinth
Band 4

Percy Jackson 04: Die Schlacht um das Labyrinth

Moderne Teenager, griechische Götter und nachtragende Monster - die Fantasy-Bestsellerserie ab 12 Jahren

Buch (Taschenbuch)

10,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Percy Jackson 04: Die Schlacht um das Labyrinth

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 7,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 17,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5788

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.05.2012

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,7/12/3,1 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5788

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.05.2012

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,7/12/3,1 cm

Gewicht

306 g

Auflage

28. Auflage

Originaltitel

Percy Jackson and the Battle of the Labyrinth

Übersetzt von

Gabriele Haefs

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-31156-6

Weitere Bände von Percy Jackson

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

35 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Sterbliche sieht den Weg durch das Labyrinth

Alexandra aus Kerzers am 04.10.2022

Bewertungsnummer: 1799025

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Percy hat ein Vorstellungsgespräch an einer neuen Schule. Der neue Freund seiner Mutter, Paul Blofis, ist dort Lehrer. Doch das Vorstellungsgespräch verläuft nicht zufriedenstellend, denn Monster warten bereits dort auf ihn und setzten das Musikzimmer in Flammen. Annabeth ist eifersüchtig auf Rachel, eine Sterbliche welche durch den Nebel sehen kann. Im Camp der Halbblute taucht ein neuer Schwertkampflehrer auf, Quintus. Er hat einen Höllenhund als Haustier, Mrs. O’Leary und der Rat der Behuften Älteren entscheidet über Grovers Schicksal, da dieser den Gott Pan noch nicht gefunden hat. Annabeth und Percy müssen sich mal wieder auf eine “Reise” begeben. Sie müssen sich in das unterirdische Labyrinth begeben um Luke aufzuhalten. In einer scheinbar auswegslosen Situation verabschiedet sich Annabeth von Percy mit einem Kuss, da dieser Annabeth wegschickt, damit sie überleben kann. Percy wird für tot gehalten, überlebt aber auf der mystischen Insel von Kalypso. Währenddessen erfährt Percy, dass Quintus nicht der ist für den er sich ausgibt. Die Armee des Titanenherrns bricht schlussendlich durch das Labyinth hervor, durch den Eingang im Camp und die Schlacht um das Camp beginnt. Dädalus opfert sich damit das Labyrinth sich auflöst, denn dieses ist an seine Lebenskraft gebunden. Wieder zu Hause fragt Paul Blofis Percy, ob er seine Mutter heiraten darf. Percy ist begeistert und gibt ihm die Zustimmung. Dann taucht Poseidon auf Percys Geburtstagfeier auf. Während sich Percy etwas zurückzieht um seine Gedanken ordnen zu können, taucht Nico auf. Percy ladet ihn in die Wohnung ein und sie besprechen wie es weitergehen kann, denn Nico ist ebenfalls ein Sohn der Grossen Drei. Ein spannendes, gut geschriebenes Buch bis zum Schluss. Man möchte wissen wie es mit Percy und seinen Freunden weitergeht und welche Hürden sie noch zu meistern haben werden.
Melden

Eine Sterbliche sieht den Weg durch das Labyrinth

Alexandra aus Kerzers am 04.10.2022
Bewertungsnummer: 1799025
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Percy hat ein Vorstellungsgespräch an einer neuen Schule. Der neue Freund seiner Mutter, Paul Blofis, ist dort Lehrer. Doch das Vorstellungsgespräch verläuft nicht zufriedenstellend, denn Monster warten bereits dort auf ihn und setzten das Musikzimmer in Flammen. Annabeth ist eifersüchtig auf Rachel, eine Sterbliche welche durch den Nebel sehen kann. Im Camp der Halbblute taucht ein neuer Schwertkampflehrer auf, Quintus. Er hat einen Höllenhund als Haustier, Mrs. O’Leary und der Rat der Behuften Älteren entscheidet über Grovers Schicksal, da dieser den Gott Pan noch nicht gefunden hat. Annabeth und Percy müssen sich mal wieder auf eine “Reise” begeben. Sie müssen sich in das unterirdische Labyrinth begeben um Luke aufzuhalten. In einer scheinbar auswegslosen Situation verabschiedet sich Annabeth von Percy mit einem Kuss, da dieser Annabeth wegschickt, damit sie überleben kann. Percy wird für tot gehalten, überlebt aber auf der mystischen Insel von Kalypso. Währenddessen erfährt Percy, dass Quintus nicht der ist für den er sich ausgibt. Die Armee des Titanenherrns bricht schlussendlich durch das Labyinth hervor, durch den Eingang im Camp und die Schlacht um das Camp beginnt. Dädalus opfert sich damit das Labyrinth sich auflöst, denn dieses ist an seine Lebenskraft gebunden. Wieder zu Hause fragt Paul Blofis Percy, ob er seine Mutter heiraten darf. Percy ist begeistert und gibt ihm die Zustimmung. Dann taucht Poseidon auf Percys Geburtstagfeier auf. Während sich Percy etwas zurückzieht um seine Gedanken ordnen zu können, taucht Nico auf. Percy ladet ihn in die Wohnung ein und sie besprechen wie es weitergehen kann, denn Nico ist ebenfalls ein Sohn der Grossen Drei. Ein spannendes, gut geschriebenes Buch bis zum Schluss. Man möchte wissen wie es mit Percy und seinen Freunden weitergeht und welche Hürden sie noch zu meistern haben werden.

Melden

Spannung bis zur letzten Seite!

Ida Ti aus Bad Oeynhausen am 09.09.2022

Bewertungsnummer: 1783443

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was soll ich zu dem Buch sagen? Percy Jackson ist einfach ein Klassiker in der Jugendbuch-Literatur und das mit vollem Recht. Die Reihe ist einfach toll. Ein super gelungener Schreibstil, viele Abenteuer. Passend für Jugendliche, weil ernste Themen behandelt werden, aber nie die kindliche Leichtigkeit verloren geht. Ich lieb’s! In diesem Band mochte ich besonders die viele neuen Charaktere, Wesen und Gottheiten, die man kennenlernt. Und dass das Thema junge Liebe gaaanz leicht anklingt. Es war super spannend und ich habe das Buch sehr gerne gelesen. Freue mich auf den Abschlussband!
Melden

Spannung bis zur letzten Seite!

Ida Ti aus Bad Oeynhausen am 09.09.2022
Bewertungsnummer: 1783443
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was soll ich zu dem Buch sagen? Percy Jackson ist einfach ein Klassiker in der Jugendbuch-Literatur und das mit vollem Recht. Die Reihe ist einfach toll. Ein super gelungener Schreibstil, viele Abenteuer. Passend für Jugendliche, weil ernste Themen behandelt werden, aber nie die kindliche Leichtigkeit verloren geht. Ich lieb’s! In diesem Band mochte ich besonders die viele neuen Charaktere, Wesen und Gottheiten, die man kennenlernt. Und dass das Thema junge Liebe gaaanz leicht anklingt. Es war super spannend und ich habe das Buch sehr gerne gelesen. Freue mich auf den Abschlussband!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Percy Jackson 04: Die Schlacht um das Labyrinth

von Rick Riordan

4.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Alexander Ebner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alexander Ebner

Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

5/5

Minos, Daedalus & Co.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Im vierten Teil der Halbgott-Reihe macht sich Percy mit seinen Freunden auf ins Labyrinth des Daedalus. Kronos plant immer noch seinen Angriff auf den Olymp und will sich dort Unterstützung holen. Percy trifft dort auf König Minos, Daedalus und sonstige mythische Gestalten. Dieser Teil hat mein Interesse an Minotauren wieder aufleben lassen und mich voll und ganz in die Tiefen des Labyrinths mitgezogen.
5/5

Minos, Daedalus & Co.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Im vierten Teil der Halbgott-Reihe macht sich Percy mit seinen Freunden auf ins Labyrinth des Daedalus. Kronos plant immer noch seinen Angriff auf den Olymp und will sich dort Unterstützung holen. Percy trifft dort auf König Minos, Daedalus und sonstige mythische Gestalten. Dieser Teil hat mein Interesse an Minotauren wieder aufleben lassen und mich voll und ganz in die Tiefen des Labyrinths mitgezogen.

Alexander Ebner
  • Alexander Ebner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Christina Kolla

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Christina Kolla

Thalia Tulln – Rosenarcade

Zum Portrait

5/5

Lang ersehnt und wunderbar köstlich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Endlich ist der vierte Band der Reihe da! Dieses mal muss Percy Dädalus, der Erbauer des magischen Labyrinths, finden. Denn ein Ausgang des Labyrinths befindet sich im Camp. Das könnte die Armee ausnutzen, die der Titan Kronos um sich versammelt hat um die Götter zu stürzen. Können Percy und seine Freunde dies verhindern?
5/5

Lang ersehnt und wunderbar köstlich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Endlich ist der vierte Band der Reihe da! Dieses mal muss Percy Dädalus, der Erbauer des magischen Labyrinths, finden. Denn ein Ausgang des Labyrinths befindet sich im Camp. Das könnte die Armee ausnutzen, die der Titan Kronos um sich versammelt hat um die Götter zu stürzen. Können Percy und seine Freunde dies verhindern?

Christina Kolla
  • Christina Kolla
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Schlacht um das Labyrinth / Percy Jackson Band 4

von Rick Riordan

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Percy Jackson 04: Die Schlacht um das Labyrinth
  • Percy Jackson 04: Die Schlacht um das Labyrinth
  • Percy Jackson 04: Die Schlacht um das Labyrinth
  • Percy Jackson 04: Die Schlacht um das Labyrinth