Kontrolle und Subjektivität in Unternehmen

Inhaltsverzeichnis

Zur Aktualität des Kontrollproblems.- 1 Kontrolle in Organisationen.- 1.1 Begriffe und Konzepte.- 1.2 Kontrolle in der “Labour-Process” — Debatte.- 1.2.1 Anstöße.- 1.2.2 Kritische Stellungnahmen.- 1.2.3 Weiterführende Ansätze.- 1.2.4 Exkurs: Vertrauen und Verständigung.- 1.2.5 Ausblick.- 2 Subjektivität in Organisationen.- 2.1 Anpassung und Widerstand.- 2.1.1 Anpassung.- 2.1.1.1 Einstellungs-, motivations- und lerntheoretische Ansätze.- 2.1.1.2 Anpassungsmechanismen.- 2.1.1.3 Abwehrmechanismen.- 2.1.2 Widerstand.- 2.1.2.1 Widerstandsformen.- 2.1.2.2 Erklärungsansätze für Widerstand.- 2.2 Subjektivitäts-Konzeptionen.- 2.2.1 Rolle und Identität.- 2.2.2 Handlungsregulation und Persönlichkeitsentwicklung.- 2.2.3 Subjektivität als Selbstreferentialität.- 2.2.4 Subjektivität und Arbeiterbewußtsein.- 2.2.4.1 Der doppelte Bezug auf Arbeit.- 2.2.4.2 Deutungsmuster des Alltags.- 2.2.4.3 “Subjektive soziale Relevanzstrukturen”.- 2.2.4.4 Subjektivität und die Reproduktion der Arbeitskraft.- 2.2.5 Der Habitus als Vermittlungskategorie.- 3 Kontrolle und Subjektivität in Organisationen.- 3.1 Subjektivität als Handlungsfähigkeit.- 3.1.1 Handlung und Identität bei G.H. Mead.- 3.1.2 Gesellschaftliche Subjektivitätsformen.- 3.1.3 Subjektive Verarbeitungsformen.- 3.2 Manager und Arbeiter als Subjekte der Organisation.- 3.2.1 Die Konstitution der Organisation durch Handlung.- 3.2.2 Manager-Strategien.- 3.2.3 Arbeiter-Strategien.- 3.3 Kontrollprozesse aus der Perspektive des Managements.- 3.3.1 Kontrollformen und deren Wirkungen — Ein Überblick.- 3.3.2 Orientierung an Bezugsgruppen.- 3.3.3 Kontrollprozesse in sozialen Situationen.- 3.4 Arbeiter unter Kontrolle — Arbeiterkontrolle.- 3.5 Zukunftsentwürfe.

Kontrolle und Subjektivität in Unternehmen

Eine organisationspsychologische Untersuchung

Buch (Taschenbuch)

61,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kontrolle und Subjektivität in Unternehmen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 61,90 €
eBook

eBook

ab 39,74 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1991

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

245

Maße (L/B/H)

22,9/15,2/1,4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1991

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

245

Maße (L/B/H)

22,9/15,2/1,4 cm

Gewicht

374 g

Auflage

1991

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-531-12249-6

Weitere Bände von Beiträge zur psychologischen Forschung

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Kontrolle und Subjektivität in Unternehmen
  • Zur Aktualität des Kontrollproblems.- 1 Kontrolle in Organisationen.- 1.1 Begriffe und Konzepte.- 1.2 Kontrolle in der “Labour-Process” — Debatte.- 1.2.1 Anstöße.- 1.2.2 Kritische Stellungnahmen.- 1.2.3 Weiterführende Ansätze.- 1.2.4 Exkurs: Vertrauen und Verständigung.- 1.2.5 Ausblick.- 2 Subjektivität in Organisationen.- 2.1 Anpassung und Widerstand.- 2.1.1 Anpassung.- 2.1.1.1 Einstellungs-, motivations- und lerntheoretische Ansätze.- 2.1.1.2 Anpassungsmechanismen.- 2.1.1.3 Abwehrmechanismen.- 2.1.2 Widerstand.- 2.1.2.1 Widerstandsformen.- 2.1.2.2 Erklärungsansätze für Widerstand.- 2.2 Subjektivitäts-Konzeptionen.- 2.2.1 Rolle und Identität.- 2.2.2 Handlungsregulation und Persönlichkeitsentwicklung.- 2.2.3 Subjektivität als Selbstreferentialität.- 2.2.4 Subjektivität und Arbeiterbewußtsein.- 2.2.4.1 Der doppelte Bezug auf Arbeit.- 2.2.4.2 Deutungsmuster des Alltags.- 2.2.4.3 “Subjektive soziale Relevanzstrukturen”.- 2.2.4.4 Subjektivität und die Reproduktion der Arbeitskraft.- 2.2.5 Der Habitus als Vermittlungskategorie.- 3 Kontrolle und Subjektivität in Organisationen.- 3.1 Subjektivität als Handlungsfähigkeit.- 3.1.1 Handlung und Identität bei G.H. Mead.- 3.1.2 Gesellschaftliche Subjektivitätsformen.- 3.1.3 Subjektive Verarbeitungsformen.- 3.2 Manager und Arbeiter als Subjekte der Organisation.- 3.2.1 Die Konstitution der Organisation durch Handlung.- 3.2.2 Manager-Strategien.- 3.2.3 Arbeiter-Strategien.- 3.3 Kontrollprozesse aus der Perspektive des Managements.- 3.3.1 Kontrollformen und deren Wirkungen — Ein Überblick.- 3.3.2 Orientierung an Bezugsgruppen.- 3.3.3 Kontrollprozesse in sozialen Situationen.- 3.4 Arbeiter unter Kontrolle — Arbeiterkontrolle.- 3.5 Zukunftsentwürfe.