Das Weimarer Hoftheater unter Goethes Leitung
Theatron Band 56

Das Weimarer Hoftheater unter Goethes Leitung

Kunstanspruch und Kulturpolitik im Konflikt

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 108,95 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Goethe leitete die Weimarer Hofbühne von 1791 bis 1817. In diesen Jahren war er nicht nur Theaterleiter, sondern auch Schriftsteller, Vertrauter des Herzogs Carl August sowie Minister in der Regierung Sachsen-Weimar-Eisenach. Seine verschiedenen Funktionen innerhalb des Herzogtums sollten sich nachhaltig auf die Theaterkonzeption auswirken. In einer Zeit, die einschneidende politische und soziale Umbrüche erlebte, nutzte Goethe die Bühne als kulturpolitisches Kommunikationsmedium.Bisher war das Weimarer Hoftheater in der Forschung als ein künstlerisches Institut untersucht worden, das Goethe, wie bereits der Zeitgenosse Saint-Aignan 1812 formulierte, „von politischen Angelegenheiten […] gänzlich fern“ gehalten habe. Der Theaterleiter wollte tatsächlich in den Jahren zwischen Französischer Revolution und Wiener Kongress den Anschein erwecken, seine Bühnenkonzeption sei unpolitisch. Doch war dies vielleicht nur ein diplomatischer Schachzug, um unter dem Deckmantel des Unpolitischen zu wirken? Dieser Frage widmet sich die vorliegende Studie und zeigt damit exemplarisch neue Ansätze für die Analyse von kulturellen Bestrebungen in deutschen Kleinstaaten um 1800 auf.

"Die Studie erhellt die Spannung zwischen Kunstanspruch und Kulturpolitik."
Nina Birkner in: Germanistik Redaktion 2011, Band 52, Heft 1-2

Birgit Himmelseher, Hochschule für Musik und Theater, München.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.08.2010

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

318

Maße (L/B/H)

23,6/16/2,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.08.2010

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

318

Maße (L/B/H)

23,6/16/2,3 cm

Gewicht

591 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-11-023149-6

Weitere Bände von Theatron

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Weimarer Hoftheater unter Goethes Leitung