• J. Robert Oppenheimer
  • J. Robert Oppenheimer
  • J. Robert Oppenheimer
  • J. Robert Oppenheimer
  • J. Robert Oppenheimer
  • J. Robert Oppenheimer
Band 60980

J. Robert Oppenheimer

Die Biographie | Die Vorlage zum neuen Film von Christopher Nolan

Buch (Taschenbuch)

21,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

J. Robert Oppenheimer

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 18,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 21,50 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1068

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.09.2010

Verlag

List Taschenbuch

Seitenzahl

704

Maße (L/B/H)

18,6/12,2/4,6 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1068

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.09.2010

Verlag

List Taschenbuch

Seitenzahl

704

Maße (L/B/H)

18,6/12,2/4,6 cm

Gewicht

483 g

Auflage

13. Auflage

Originaltitel

American Prometheus

Übersetzt von

Klaus Binder

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-60980-5

Weitere Bände von List bei Ullstein

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Oppenheimers umfassende Biographie

Tschy am 22.01.2024

Bewertungsnummer: 2114599

Bewertet: eBook (ePUB)

Robert Oppenheimers Biographie ist wirklich ein dicker Wälzer und die beiden Autoren haben sehr genau recherchiert. Es fängt an mit der Kindheit von Oppenheimer und dann geht es durch die vielen verschiedenen Stationen in seinem Leben in verschiedenen Ländern und Kontinenten. Er ist wirklich viel rumgekommen und hat viel erreicht. Aber gerade seine vielen Persönlichkeitsherausforderungen, die es immer wieder nötig machen, dass er sich therapeutische Hilfe holt, lassen ahnen, dass Oppenheimer auch eine sehr komplexe und nicht einfache Persönlichkeit war. Der Wechsel von der Chemie zur Physik und dann zur Quantenphysik ist auch für Laien gut erklärt und nachvollziehbar. Das Buch ist einfach sehr spannend, weil auch diese großen Entdeckungen in eine politisch hoch prekäre Zeit gefallen sind. Es gibt einen Einblick in die damalige Zeit, in den Stand der Wissenschaft und auch der Wirtschaft. Zwischendurch ist das Buch so spannend wie ein Krimi, aufgrund des Umfangs ist auch etwas Interesse an der Physik und eine Portion Ausdauer gefragt.
Melden

Oppenheimers umfassende Biographie

Tschy am 22.01.2024
Bewertungsnummer: 2114599
Bewertet: eBook (ePUB)

Robert Oppenheimers Biographie ist wirklich ein dicker Wälzer und die beiden Autoren haben sehr genau recherchiert. Es fängt an mit der Kindheit von Oppenheimer und dann geht es durch die vielen verschiedenen Stationen in seinem Leben in verschiedenen Ländern und Kontinenten. Er ist wirklich viel rumgekommen und hat viel erreicht. Aber gerade seine vielen Persönlichkeitsherausforderungen, die es immer wieder nötig machen, dass er sich therapeutische Hilfe holt, lassen ahnen, dass Oppenheimer auch eine sehr komplexe und nicht einfache Persönlichkeit war. Der Wechsel von der Chemie zur Physik und dann zur Quantenphysik ist auch für Laien gut erklärt und nachvollziehbar. Das Buch ist einfach sehr spannend, weil auch diese großen Entdeckungen in eine politisch hoch prekäre Zeit gefallen sind. Es gibt einen Einblick in die damalige Zeit, in den Stand der Wissenschaft und auch der Wirtschaft. Zwischendurch ist das Buch so spannend wie ein Krimi, aufgrund des Umfangs ist auch etwas Interesse an der Physik und eine Portion Ausdauer gefragt.

Melden

Einer der besten Biographien überhaupt

Bewertung am 20.10.2023

Bewertungsnummer: 2047851

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Biographie von Oppenheimer, dem Vater der Atombombe, liest sich teilweise wie ein Krimi oder ein Roman. Spannend und ausschweifend, mit viel Anekdoten, Erinnerungen und Details versehen, berichten die beiden Autoren über sein Leben. Von Geburt bis zum Tod. Und es wird nie langweilig. Man erfährt mehr als in anderen Biographien und bekommt die Gelegenheit, sich nicht nur über diese Person zu informieren, sondern sich tatsächlich in sie hineinfühlen zu können. Man muss für dieses umfangreiche Buch allerdings ein bisschen Sitzfleisch und vor allem Interesse an der damaligen Zeit mitbringen. Es wird oft über Physik gesprochen. Die Autoren schaffen es aber, den Inhalt so zu vermitteln, das auch Fachunkundige nicht ausgeschlossen werden und trotzdem folgen können. Dem Film von Christopher Nolan habe ich auch gesehen und empfehle, diesen vor der Lektüre des Buches zu schauen. Man erfährt mehr als genug Neues und das Buch ergänzt den Film super.
Melden

Einer der besten Biographien überhaupt

Bewertung am 20.10.2023
Bewertungsnummer: 2047851
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Biographie von Oppenheimer, dem Vater der Atombombe, liest sich teilweise wie ein Krimi oder ein Roman. Spannend und ausschweifend, mit viel Anekdoten, Erinnerungen und Details versehen, berichten die beiden Autoren über sein Leben. Von Geburt bis zum Tod. Und es wird nie langweilig. Man erfährt mehr als in anderen Biographien und bekommt die Gelegenheit, sich nicht nur über diese Person zu informieren, sondern sich tatsächlich in sie hineinfühlen zu können. Man muss für dieses umfangreiche Buch allerdings ein bisschen Sitzfleisch und vor allem Interesse an der damaligen Zeit mitbringen. Es wird oft über Physik gesprochen. Die Autoren schaffen es aber, den Inhalt so zu vermitteln, das auch Fachunkundige nicht ausgeschlossen werden und trotzdem folgen können. Dem Film von Christopher Nolan habe ich auch gesehen und empfehle, diesen vor der Lektüre des Buches zu schauen. Man erfährt mehr als genug Neues und das Buch ergänzt den Film super.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Oppenheimer

von Kai Bird, Martin J. Sherwin

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • J. Robert Oppenheimer
  • J. Robert Oppenheimer
  • J. Robert Oppenheimer
  • J. Robert Oppenheimer
  • J. Robert Oppenheimer
  • J. Robert Oppenheimer