Krieg im mittelalterlichen Abendland

Krieg im mittelalterlichen Abendland

Buch (Kunststoff-Einband)

€28,00

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

'Krieg und Gesellschaft' ist eine neue sechsbändige Reihe, die sich von der Antike bis in die Gegenwart erstreckt. Der erste Band widmet sich der Spätantike bis zum Beginn der Frühen Neuzeit (ca. 450-1550), vom Zusammenbruch der römischen Welt bis zur Entdeckung der 'Neuen Welt'. Die Beiträge verknüpfen den Mittelmeerraum mit Kontinentaleuropa und reichen von der islamischen Expansion in Nordafrika bis zu den Wikingerfahrten in der Nordsee, von der spanischen Reconquista bis zu den Steppenreichen Eurasiens.
Dem Reihenkonzept folgend vereint der Band Beiträge von Historikern, Archäologen, Germanisten, Geographen, Byzantinisten und Sprachwissenschaftern zu verschiedensten Aspekten des Militärischen im
mittelalterlichen Abendland.
Auch wenn der Krieg deswegen nicht zum ›Vater aller Dinge‹ wird, bleibt er ein bestimmender Faktor weit über den engeren Kreis des Militärischen hinaus: Wirtschaft, Staatsverfassung, Sozialstruktur, Geschlechterrollen, Technik, Kunst, Architektur, Alltagskultur, Siedlungsweise, Sprache, Mentalität – alles für sich vollwertige historische Forschungsfelder – werden von den militärischen Anforderungen an eine Gesellschaft mitgestaltet.
Jeder Band dieser Reihe vereint daher Beiträge von der Mikrohistorie bis zur Strukturgeschichte, deren Leitmotiv Krieg in seinen historischen Rahmenbedingungen ist.

Christoph Kaindel, Historiker; arbeitet als Experte für Neue Me dien in Wien; Veröffentlicht und forscht zur Alltagsgewalt im Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit sowie zur Fechtkunst des Spätmittelalters.

Andreas Obenaus, Historiker und Mathematiker, AHS-Lehrer in Wien und Lektor an der Universität Wien; veröffentlicht und forscht vor allem zur islamischen Kultur im Mittelalter, Geschichte der Seefahrt und zum Kulturtransfer zwischen Islam und Abendland.

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

25.03.2010

Herausgeber

Andreas Obenaus + weitere

Verlag

Mandelbaum verlag eG

Seitenzahl

400

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

25.03.2010

Herausgeber

Verlag

Mandelbaum verlag eG

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

24,1/15,1/3,2 cm

Gewicht

768 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-85476-331-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Krieg im mittelalterlichen Abendland