Deutsch-Jüdische Jugendliche im »Zeitalter der Jugend«
Formen der Erinnerung Band 43

Deutsch-Jüdische Jugendliche im »Zeitalter der Jugend«

Buch (Gebundene Ausgabe)

€62,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Deutsch-Jüdische Jugendliche im »Zeitalter der Jugend«

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 62,00
eBook

eBook

ab € 62,00

Beschreibung

Zur Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert bildete sich unter dem Eindruck der Krise des Bürgertums und der Bürgerlichkeit ein neuer Jugendbegriff im deutschsprachigen Raum Mitteleuropas. Ein deutlicher Ausdruck des neuen Jugendideals waren die nun entstehende Jugendbewegung und die daraus hervorgehenden spezifischen Jugendkulturen, die bis heute fortwirken. Dieser Band beschäftigt sich mit dem deutsch-jüdischen Ausdruck und der besonderen deutsch-jüdischen Interpretation der Jugendbewegungsformel. Der erste Teil ist theoretischen Fragen gewidmet, die im Zusammenhang mit dem Kernbegriff »Jugend« stehen und auch die Grundlage für die zeitgenössischen Debatten lieferten. Der zweite Teil beschäftigt sich mit historischen Hintergründen der deutschen Jugendbewegung und ihrer deutsch-jüdischen Pendants als Sonderfall, gefolgt von einem Beitrag, der die Brücke von Deutschland nach Palästina schlägt. Der dritte und letzte Teil behandelt deutsch-jüdische Jugendphänomene in Europa und während der Emigration.

Dr. Birgit Neumann ist Professorin für Englische Literaturwissenschaft/Anglophonie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf..
Dr. Jürgen Reulecke ist Professor em. für Zeitgeschichte an der Universität Gießen.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.11.2009

Herausgeber

Yotam Hotam

Verlag

V&R Unipress

Seitenzahl

276

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.11.2009

Herausgeber

Yotam Hotam

Verlag

V&R Unipress

Seitenzahl

276

Maße (L/B/H)

25,1/16,7/3,2 cm

Gewicht

690 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-89971-557-6

Weitere Bände von Formen der Erinnerung

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

This groundbreaking collection of essays discusses from a variety of historical, philosophical, and cultural perspectives the appearance of the Jewish Youth Movements and youth organizations, within the context of the early twentieth century cultural atmosphere in central Europe. The essays, written by leading Israeli and German scholars in the field of modern German and German-Jewish history, cover a wide bend of phenomena such as the Jewish Youth in Salzburg and Prague, The Jewish Youth Movements »Blau-Weiss« and »Ha'shomer Hatz'air«, the youth pioneers in Palestine, as well as the unique visual culture and radical philosophy of »being Young« which characterized the Jewish youth - in an intense dialogue with the contemporaneous German model. »The Age of Youth«, referring both to the »being young« and to the specific European context of the turn of the nineteenth and early twentieth century in which a new model of youth was introduced, encloses new and pivotal perspectives of youth movements and organizations which deeply influenced the emerging Jewish identity, culture and political understandings of that era. This collection of essays will be of value to scholars who are interested in German and Jewish history, Political Studies, Culture Studies, Continental Philosophy, Pedagogy, and Theology.>
  • Deutsch-Jüdische Jugendliche im »Zeitalter der Jugend«