Quatemberkinder

und wie das Vreneli die Gletscher brünnen machte

detebe Band 23961

Tim Krohn

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,90

Accordion öffnen
  • Quatemberkinder

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 12,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 15,39

Accordion öffnen
  • Quatemberkinder

    6 CD (2007)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 15,39

    6 CD (2007)

Beschreibung

Quatemberkinder sind nicht wie andere Kinder – sie leben nicht nur unter Menschen, sondern gleichzeitig in der wundersamen Welt der Sagen und Mythen. Ein solches Quatemberkind ist der Waisenknabe Melchior, genannt der Melk. Er verbringt die Jugend auf der Alp, zwischen rauhen Sennen und wilden Berggeistern, und trifft auf das unbändige Mädchen Vreneli. Bald sind die beiden unzertrennlich. Als aber das Vreneli nach dramatischen Ereignissen verschwindet, treibt es den Melk zu einer rastlosen Reise …

Tim Krohn, geboren 1965 in Nordrhein-Westfalen, wuchs in Glarus in den Schweizer Alpen auf und lebt als freier Schriftsteller in Santa Maria im Münstertal. Seine Romane ›Quatemberkinder‹ und ›Vrenelis Gärtli‹ sind Kultbücher, mit Büchern wie ›Nachts in Vals‹ oder der Romanserie ›Menschliche Regungen‹ erweist er sich immer wieder aufs Neue als einer der vielseitigsten und originellsten Autoren der Schweiz.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 26.01.2010
Verlag Diogenes
Seitenzahl 320
Maße 18,3/11,3/2,4 cm
Gewicht 264 g
Auflage 7. Auflage
Originaltitel Il castigo delle lussuriose
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23961-4

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

ichvoda
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuheim am 16.11.2013

Lustiges Buch, fesselnd zu lesen. Am anfang gewöhnungsbedürftig den mix von Schytzerdüütsch und Schriftsprache, jedoch macht es das lesen spannend und lustig.


  • artikelbild-0