Gefallen für Volk und Heimat
Band 39
Studia Transylvanica Band 39

Gefallen für Volk und Heimat

Kriegerdenkmäler deutscher Minderheiten in Ostmitteleuropa während der Zwischenkriegszeit

Buch (Gebundene Ausgabe)

€62,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Kriegerdenkmäler und das damit verbundene Totengedenken sind ein Politikum. In den neu entstandenen Staaten Ostmitteleuropas waren sie nach dem Ersten Weltkrieg Ausdruck und Mittel des Selbstfindungsprozesses und der Selbstbehauptung der Völker. Die vorliegende Untersuchung zeichnet anhand der Kriegerdenkmäler deutscher Minderheiten in Estland, Lettland, Rumänien und in der ehemaligen Tschechoslowakei deren jeweilige Neuorientierung und die Triebkräfte bzw. Hinderungsgründe ihrer Integration in den neuen Staat nach.

Bernhard Böttcher ist Studienrat am Gymnasium Theodorianum in Paderborn.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.09.2009

Verlag

Böhlau Köln

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

23,7/15,9/3,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.09.2009

Verlag

Böhlau Köln

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

23,7/15,9/3,7 cm

Gewicht

826 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-412-20313-9

Weitere Bände von Studia Transylvanica

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Gefallen für Volk und Heimat