• Prestige - Meister der Magie
  • Prestige - Meister der Magie
  • Prestige - Meister der Magie

Prestige - Meister der Magie

Film (Blu-ray)

€11,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Artikel liefern lassen

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Als sich das zwanzigste Jahrhundert ankündigt, befindet sich das viktorianische England im Aufbruch. Kunst und Unterhaltung stehen hoch im Kurs und damit auch die Magier, die beides in ihren Shows vereinigen. Zwei Zauberkünstler setzen in dieser Zeit neue Maßstäbe. Alfred Borden ist ein wahres Genie, weiß seine ausgeklügelten Tricks aber nicht recht in Szene zu setzen. Robert Angier hingegen ist ein Entertainer erster Güte. Am Anfang gehen die beiden Nachwuchstalente ein Stück gemeinsam. Aber ein traumatisches Ereignis sorgt dafür, dass Alfred und Robert zu erbitterten Gegnern werden. Fortan will jeder dem anderen die Show stehlen. Sich gegenseitig aufschaukelnd, geraten die Magier außer Rand und Band, wobei Menschenleben nichts mehr zählen.

Details

Verkaufsrang

371

Medium

Blu-ray

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

Warner Bros. Entertainment

Genre

Thriller/Fantasy/Drama

Spieldauer

130 Minuten

Originaltitel

The Prestige

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

371

Medium

Blu-ray

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

Warner Bros. Entertainment

Genre

Thriller/Fantasy/Drama

Spieldauer

130 Minuten

Originaltitel

The Prestige

Sprache

Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Dänisch, Holländisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Französisch)

Tonformat

Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Spanisch: DD 5.1, Französisch: DD 5.1

Bildformat

HD (1080p), Widescreen (2,40:1)

Regisseur

Christopher Nolan

Komponist

David Julyan

Erscheinungsdatum

22.06.2007

Produktionsjahr

2006

EAN

7321983001116

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Zauberhaft

Thomas Zörner aus Lentia am 13.01.2021

Bewertet: Film (DVD)

Der Name Christopher Nolan dürfte einem breiteren Publikum spätestens seit dem Sommerblockbuster "The Dark Knight" bekannt sein, aber einige wussten den Ausnahmeregiesseur auch schon vorher zu schätzen durch seine Werke "Memento" oder den vorliegenden "Prestige". Dieser erzählt die Geschichte zweier Magier, die zunächst "Lehrlinge" mein einem alter Meister sind, aber dann jeweils auf eigenen Füßen stehen wollen und erbitterte Rivalen werden, die sich gegenseitig die Tricks stehlen, wobei vor allem der sagenhafte "Transportierte Mann" im Vordergrund steht. Die Mittel der beiden werden immer rücksichtsloser, bis es sogar um Leben und Tog geht. Im Szenario von "Prestige" ist für Hoffnung kein Platz und das macht Nolan auch von Anfang an klar. Wenn Hugh Jackmans Charakter UNTER der Bühne den Applaus hört, den sein besoffener Doppelgänger AUF der Bühne erntet, entbehrt dies nicht einer imensen Trostlosgkeit. Der übernatürliche Touch, den der Film gegen Ende verpasst kriegt, hätte vielleicht nicht zwingend sein müssen, ist aber dennoch interessant und beantwortet vor allem weitere dringende Fragen. Keine Angst, alle werden aufgelöst. "Prestige" mit Christian Bale, Hugh Jackman und einer wie immer tollen Scarlett Johansson ist ein hervorragender Film, den ich jedem ans Herz lege.

Zauberhaft

Thomas Zörner aus Lentia am 13.01.2021
Bewertet: Film (DVD)

Der Name Christopher Nolan dürfte einem breiteren Publikum spätestens seit dem Sommerblockbuster "The Dark Knight" bekannt sein, aber einige wussten den Ausnahmeregiesseur auch schon vorher zu schätzen durch seine Werke "Memento" oder den vorliegenden "Prestige". Dieser erzählt die Geschichte zweier Magier, die zunächst "Lehrlinge" mein einem alter Meister sind, aber dann jeweils auf eigenen Füßen stehen wollen und erbitterte Rivalen werden, die sich gegenseitig die Tricks stehlen, wobei vor allem der sagenhafte "Transportierte Mann" im Vordergrund steht. Die Mittel der beiden werden immer rücksichtsloser, bis es sogar um Leben und Tog geht. Im Szenario von "Prestige" ist für Hoffnung kein Platz und das macht Nolan auch von Anfang an klar. Wenn Hugh Jackmans Charakter UNTER der Bühne den Applaus hört, den sein besoffener Doppelgänger AUF der Bühne erntet, entbehrt dies nicht einer imensen Trostlosgkeit. Der übernatürliche Touch, den der Film gegen Ende verpasst kriegt, hätte vielleicht nicht zwingend sein müssen, ist aber dennoch interessant und beantwortet vor allem weitere dringende Fragen. Keine Angst, alle werden aufgelöst. "Prestige" mit Christian Bale, Hugh Jackman und einer wie immer tollen Scarlett Johansson ist ein hervorragender Film, den ich jedem ans Herz lege.

Atemberaubender Hokuspokus

Aneirin am 13.01.2021

Bewertet: Film (DVD)

Ein Film, der während der ganzen Zeit ein unglaubliche hohes Erzähltempo hält. Stets wartet man als Zuschauer atemlos, wie es wohl weitergeht. Immer, wenn man glaubt, den Clou durchschaut zu haben, kommt es ganz anders. Auch die Stimmung am Ende des 19. Jahrhunderts, der Beginn eines von der Technik beherrschten Zeitalters, ist toll und sehr stimmungsvoll eingefangen. Christian Bale, Hugh Jackmann und Michael Caine spielen grandios und überzeugen in perfekten Charakterstudien ihrer Figuren, die sie plastisch zum Leben erwecken. Die Auflösung ist verstörend und faszinierend zugleich. Ein Film, den man mehr als einmal anschauen kann.

Atemberaubender Hokuspokus

Aneirin am 13.01.2021
Bewertet: Film (DVD)

Ein Film, der während der ganzen Zeit ein unglaubliche hohes Erzähltempo hält. Stets wartet man als Zuschauer atemlos, wie es wohl weitergeht. Immer, wenn man glaubt, den Clou durchschaut zu haben, kommt es ganz anders. Auch die Stimmung am Ende des 19. Jahrhunderts, der Beginn eines von der Technik beherrschten Zeitalters, ist toll und sehr stimmungsvoll eingefangen. Christian Bale, Hugh Jackmann und Michael Caine spielen grandios und überzeugen in perfekten Charakterstudien ihrer Figuren, die sie plastisch zum Leben erwecken. Die Auflösung ist verstörend und faszinierend zugleich. Ein Film, den man mehr als einmal anschauen kann.

Unsere Kund*innen meinen

Prestige - Meister der Magie

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Prestige - Meister der Magie
  • Prestige - Meister der Magie
  • Prestige - Meister der Magie