Interaktion in pädagogischen Institutionen

Inhaltsverzeichnis

1. Einführung: Vom Wissen zum Forschen.- 2. Interaktion und Institution: Begriff und Forschung.- 2.1 Interaktion.- Begriffsklärung.- Interaktionsforschung.- Konversationsanalyse.- Untersuchungen zur gesprochenen Sprache.- Sprechakttheorie.- Musteranalyse.- Objektive Hermeneutik.- Diskursanalyse.- 2.2. Institution.- Begriffsklärung.- „Kommunikation in Institutionen“.- Interaktion in pädagogischen Institutionen.- Erwachsenenbildung.- Interaktionsanalysen in der Erwachsenenbildung.- 3. Die Analyse von Interaktionen in pädagogischen Institutionen.- 3.1 Von der Fragestellung zur Datenaufbereitung.- Vorüberlegungen und -annahmen.- Eingrenzung der Fragestellung und Vergleichsmöglichkeiten.- Feldzugang.- Datenerhebung.- Datenauswahl und -sortierung.- Datenaufbereitung durch Transkription.- 3.2 Analyse eines Einzelsegments.- 3.3. Analyse einer Segmentfolge.- 3.4 Kontrast- und Korpusanalyse.- 3.5 Vergleich mit externen Materialien.- 3.6 Das Institutionelle und das Pädagogische.- 4. Schluß: Wozu pädagogische Interaktionsforschung?.- Literatur.
Qualitative Sozialforschung Band 8

Interaktion in pädagogischen Institutionen

Buch (Taschenbuch)

€41,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Interaktion in pädagogischen Institutionen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 41,90
eBook

eBook

ab € 38,66

Beschreibung

Erläutert wird der theoretische Hintergrund und die Methoden von Forschungen zur Interaktion in pädagogischen Institutionen. An einem Beispiel aus dem Bereich der Erwachsenenbildung werden die einzelnen Arbeitsschritte von derartigen Analysen und die damit verbundenen Probleme beschrieben.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.01.2000

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

88

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.01.2000

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

88

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,5 cm

Gewicht

140 g

Auflage

2000

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8100-2599-9

Weitere Bände von Qualitative Sozialforschung

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Interaktion in pädagogischen Institutionen
  • 1. Einführung: Vom Wissen zum Forschen.- 2. Interaktion und Institution: Begriff und Forschung.- 2.1 Interaktion.- Begriffsklärung.- Interaktionsforschung.- Konversationsanalyse.- Untersuchungen zur gesprochenen Sprache.- Sprechakttheorie.- Musteranalyse.- Objektive Hermeneutik.- Diskursanalyse.- 2.2. Institution.- Begriffsklärung.- „Kommunikation in Institutionen“.- Interaktion in pädagogischen Institutionen.- Erwachsenenbildung.- Interaktionsanalysen in der Erwachsenenbildung.- 3. Die Analyse von Interaktionen in pädagogischen Institutionen.- 3.1 Von der Fragestellung zur Datenaufbereitung.- Vorüberlegungen und -annahmen.- Eingrenzung der Fragestellung und Vergleichsmöglichkeiten.- Feldzugang.- Datenerhebung.- Datenauswahl und -sortierung.- Datenaufbereitung durch Transkription.- 3.2 Analyse eines Einzelsegments.- 3.3. Analyse einer Segmentfolge.- 3.4 Kontrast- und Korpusanalyse.- 3.5 Vergleich mit externen Materialien.- 3.6 Das Institutionelle und das Pädagogische.- 4. Schluß: Wozu pädagogische Interaktionsforschung?.- Literatur.