Gaismair-Jahrbuch 2009

Gaismair-Jahrbuch 2009

Überwältigungen

Buch (Kunststoff-Einband)

€19,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Die Jahrbücher der Michael-Gaismair-Gesellschaft erscheinen seit Herbst 2000 rechtzeitig zum Jahresrückblick. In Anlehnung an die Tradition der Gaismair-Kalender werden kontroverse und gesellschaftskritische Themen aufgegriffen.
Aus dem Inhalt des Jahrbuches 2009:
ZUMUTUNGEN DES GESCHLECHTS
Frauenarbeit – die stabile Innenseite der Politik
Last Exit Familienglück?
Der Fall „Autoritarismus“ – im „Fall F. in Amstetten“
Tiroler Verhältnisse: Geschlecht in Politik und Gesellschaft
GESCHLECHTERDEMOKRATIE
Politik als Männersache
Eine Demokratie ohne Frauen ist keine Demokratie
Radikale Demokratie
MENSCHENGESCHICHTEN
Johann Vogl (1895–1944): Sozialist und Widerstandskämpfer
Alfred Grundstein: Opfer der NS-Militärjustiz
„(…) ist Sterilisation zu fordern“
Das Vermächtnis der Überlebenden
Der alte jüdische Friedhof auf dem Judenbühel
Marokkanische Besatzungskinder in Vorarlberg und Tirol nach 1945
JUGEND HEUTE – EINBLICKE
Signed for a Reason
Der Zaubertrunk des Prometheus
Click, fuck and forget
AUS DER BÜCHER-SCHATZKISTE DER MGG
Johanna Dohnal – Innensichten österreichischer Frauenpolitiken
Zuwandern_aufsteigen_dazugehören
Die Grünen in Vorarlberg
Heteronormativität und Homosexualitäten
Nationalsozialismus und Faschismus in Tirol und Südtirol

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

18.11.2008

Herausgeber

Alexandra Weiss

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

196

Maße (B/H)

15,6/23,4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

18.11.2008

Herausgeber

Alexandra Weiss

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

196

Maße (B/H)

15,6/23,4 cm

Gewicht

335 g

Auflage

1

Reihe

Jahrbuch der Michael-Gaismair-Gesellschaft

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7065-4678-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Gaismair-Jahrbuch 2009