Nachtzug nach Lissabon

Nachtzug nach Lissabon

Roman - Geschenkausgabe

Buch (Taschenbuch)

€ 11,90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 11,90

Gebundene Ausgabe

€ 26,90

eBook (ePUB)

€ 9,99

Hörbuch

ab € 8,69

  • Nachtzug nach Lissabon

    2 CD (2010)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 8,69

    € 9,99

    2 CD (2010)
  • Nachtzug nach Lissabon

    6 CD (2007)

    Sofort lieferbar

    € 9,69

    6 CD (2007)

Hörbuch-Download

ab € 6,95

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Das Besondere Taschenbuch – Große Romane im besonderen Taschen-Format

Die Geschenkausgabe mit der abgerundeten Ecke: anspruchsvolle Haptik, hochwertiges Papier, mit Lesebändchen, kleines Format.

Mitten im Unterricht verlässt ein Lehrer seine Schule und macht sich auf den Weg nach Lissabon, um den Spuren eines geheimnisvollen Autors zu folgen. Immer tiefer zieht es ihn in dessen Aufzeichnungen und Reflexionen, immer mehr Menschen lernt er kennen, die von diesem Mann, den ein dunkles Geheimnis umgibt, zutiefst beeindruckt waren. Eine wundervolle Reise – die vergeblich sein muss und deren Bedrohungen der Reisende nicht gewachsen ist. Endlich kann er wieder fühlen, endlich hat er von seinem Leben zwischen Büchern aufgeblickt – aber was er sieht, könnte ihn das Leben kosten …

Ausstattung: mit Lesebändchen

Pascal Mercier, 1944 in Bern geboren, heißt mit bürgerlichem Namen Peter Bieri und lebt in Berlin, wo er bis zu seiner Emeritierung Professor für Philosophie an der Freien Universität Berlin war. Nach »Perlmanns Schweigen« und »Der Klavierstimmer« wurde sein Roman »Nachtzug nach Lissabon« einer der großen Bestseller der vergangenen Jahre und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Es folgte die Novelle »Lea«. Pascal Mercier wurde u.a. mit dem Marie-Luise-Kaschnitz-Preis und dem italienischen Premio Grinzane Cavour für den besten ausländischen Roman geehrt.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.09.2008

Verlag

btb

Seitenzahl

704

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.09.2008

Verlag

btb

Seitenzahl

704

Maße (L/B/H)

14,4/9,5/3,5 cm

Gewicht

310 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-73888-5

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

38 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ausgezeichnet

Bewertung aus Effretikon am 30.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil gefällt mir. Ich habe das erste Mal einBuch von Mercier gelesen. Man lernt die Psachologie in einer sehr schönen Sprache kennen. Bravo!

Ausgezeichnet

Bewertung aus Effretikon am 30.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil gefällt mir. Ich habe das erste Mal einBuch von Mercier gelesen. Man lernt die Psachologie in einer sehr schönen Sprache kennen. Bravo!

einfach nur wundervoll!!!

Bewertung aus Bern am 21.04.2009

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Freundin hatte mir das Buch schon vor Jahren empfohlen, aber erst vor kurzem habe ich mir diese schöne Ausgabe gekauft; ein Berner Altphilologe hat eine Begegnung und findet ein Buch, das ihn auf eine Reise schickt, deren Ziel er eigentlich nicht kennt. Diese Suche, bei der sich Suchender und Gesuchter so sehr gleichen hat mich unglaublich gepackt und ich musste mich beinahe zwingen, Pausen einzulegen; dass die Portugiesin vom Anfang später keine Rolle mehr spielt, macht garnichts, sie hat ihre Funktion als Katalysator erfüllt; ethische Fragen werden aufgeworfen, die Beanwortung liegt bei einem selbst: Hätte ich dem Schlächter das Leben gerettet, hätte ich mich von meinem Beruf dazu verpflichteten lassen? Vielleicht nicht für jeden gleich gut geeignet, aber wer über die ersten Seiten hinweg kommt hat ein wundervolles Abenteuer vor sich!!!

einfach nur wundervoll!!!

Bewertung aus Bern am 21.04.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Freundin hatte mir das Buch schon vor Jahren empfohlen, aber erst vor kurzem habe ich mir diese schöne Ausgabe gekauft; ein Berner Altphilologe hat eine Begegnung und findet ein Buch, das ihn auf eine Reise schickt, deren Ziel er eigentlich nicht kennt. Diese Suche, bei der sich Suchender und Gesuchter so sehr gleichen hat mich unglaublich gepackt und ich musste mich beinahe zwingen, Pausen einzulegen; dass die Portugiesin vom Anfang später keine Rolle mehr spielt, macht garnichts, sie hat ihre Funktion als Katalysator erfüllt; ethische Fragen werden aufgeworfen, die Beanwortung liegt bei einem selbst: Hätte ich dem Schlächter das Leben gerettet, hätte ich mich von meinem Beruf dazu verpflichteten lassen? Vielleicht nicht für jeden gleich gut geeignet, aber wer über die ersten Seiten hinweg kommt hat ein wundervolles Abenteuer vor sich!!!

Unsere Kund*innen meinen

Nachtzug nach Lissabon

von Pascal Mercier

3.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nachtzug nach Lissabon