Betty Blue
Artikelbild von Betty Blue
Philippe Djian

1. Kapitel 1

Artikelbild von Betty Blue
Philippe Djian

1. Kapitel 6

Artikelbild von Betty Blue
Philippe Djian

1. Kapitel 11

Artikelbild von Betty Blue
Philippe Djian

1. Kapitel 16

Artikelbild von Betty Blue
Philippe Djian

1. Kapitel 20

Artikelbild von Betty Blue
Philippe Djian

1. Kapitel 24

Diogenes Hörbuch Band 80152

Betty Blue

Lesung. Gekürzte Ausgabe

Hörbuch (CD)

€ 16,99 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Die Geschichte eines verkappten Schriftstellers und seiner Freundin Betty, dem durchgeknallten Mädchen, das sich Ärger einholt wie andere frische Brötchen. Der Titel ›Betty Blue‹ beschreibt das Gefühl, das sich durch das ganze Buch zieht: blue. Die Traurigkeit und nervöse Spannung der Story vermischt sich mit Leichtigkeit und Kraft, einer Portion rotziger Weisheit, die typisch ist für Philippe Djian.

Philippe Djian, geboren 1949 in Paris, ist viel herumgekommen. Er lebte in New York, Florenz, Bordeaux und Lausanne und wohnt heute in Biarritz und Paris. Auf einer Autobahnmautstelle, bei einem seiner Gelegenheitsjobs, tippte Philippe Djian sein erstes Manuskript. Sein dritter Roman, ›Betty Blue‹, wurde zum Kultbuch. ›Oh …‹ erhielt 2012 den Prix Interallié und wurde mit Isabelle Huppert unter dem Titel ›Elle‹ verfilmt.

Details

Medium

CD

Sprecher

Ben Becker

Spieldauer

7 Stunden

Erscheinungsdatum

22.04.2008

Verlag

Diogenes

Anzahl

6

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Ben Becker

Spieldauer

7 Stunden

Erscheinungsdatum

22.04.2008

Verlag

Diogenes

Anzahl

6

Fassung

gekürzt

Hörtyp

Lesung

Originaltitel

37.2 Le Matin

Übersetzer

Michael Mosblech

Sprache

Deutsch

EAN

9783257801521

Weitere Bände von Diogenes Hörbuch

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Vive la vie

Polar aus Aachen am 05.07.2007

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Verfilmt, gefeiert, in einer Sprache geschrieben, die dem Autor in Frankreich oft vorgeworfen worden ist, entwirft Djian in Betty Blue eine flirrende, verschwitzte, alles vom Leben einfordernde Welt, in der die Freiheit nicht nur auf dem Papier besteht, sie sich anfühlt, als wäre jeder imstande, sie sich zu nehmen. Für einen Moment. Einen Tag. Eine Nacht. Für ein Leben mit Betty. Die Männer bleiben da ein bißchen außen vor, sie dürfen sich mitreißen lassen. Djian schafft in Betty ein faszinierendes Bild jener jungen Frauen, die sich nicht aufhalten, nicht einschränken lassen wollen. Ihr Optimismus wird im Verlauf der Geschichte auf eine harte Probe gestellt, doch bleibt er unterschwellig auch dann noch bestehen. Man muß nur dran glauben. Selbst in Momenten, wo man an diesem Glauben verzweifelt. Der Erfolg des Romans beruht sicher in der Aufmunterung: macht's einfach, wenn's schiefgeht, was soll's! Geht nicht alles im Leben schief? Und am Ende müssen wir halt dafür bezahlen.

Vive la vie

Polar aus Aachen am 05.07.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Verfilmt, gefeiert, in einer Sprache geschrieben, die dem Autor in Frankreich oft vorgeworfen worden ist, entwirft Djian in Betty Blue eine flirrende, verschwitzte, alles vom Leben einfordernde Welt, in der die Freiheit nicht nur auf dem Papier besteht, sie sich anfühlt, als wäre jeder imstande, sie sich zu nehmen. Für einen Moment. Einen Tag. Eine Nacht. Für ein Leben mit Betty. Die Männer bleiben da ein bißchen außen vor, sie dürfen sich mitreißen lassen. Djian schafft in Betty ein faszinierendes Bild jener jungen Frauen, die sich nicht aufhalten, nicht einschränken lassen wollen. Ihr Optimismus wird im Verlauf der Geschichte auf eine harte Probe gestellt, doch bleibt er unterschwellig auch dann noch bestehen. Man muß nur dran glauben. Selbst in Momenten, wo man an diesem Glauben verzweifelt. Der Erfolg des Romans beruht sicher in der Aufmunterung: macht's einfach, wenn's schiefgeht, was soll's! Geht nicht alles im Leben schief? Und am Ende müssen wir halt dafür bezahlen.

Unsere Kund*innen meinen

Betty Blue

von Philippe Djian

4.0

0 Bewertungen filtern

  • Betty Blue