Theater im Aufbruch
Theatron Band 53

Theater im Aufbruch

Das europäische Theater der Frühen Neuzeit

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 102,95 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

In der Schwellenepoche der frühen Neuzeit bildet das Drama die dominante Gattung. Aufgrund seiner schnellen Produktionsweise und seiner Stellung zwischen Schriftlichkeit und Mündlichkeit, zwischen städtischer ‘Unterhaltungsindustrie’ und höfischer Repräsentation, ist das Drama von allen Textsorten am ehesten in der Lage, die sozialen, religiösen und politischen Spannungen des Zeitalters zu verhandeln. Dieser Sammelband bietet einen Überblick über Spielarten des englischen, französischen, spanischen und deutschen Dramas in der Frühen Neuzeit, vom geistlichen Spiel des Mittelalters bis zur Auseinandersetzung mit den Klassikern der europäischen Renaissance in der Romantik.

Roger Lüdeke und Virginia Richter, Ludwig-Maximilians-Universität München.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.03.2008

Herausgeber

Roger Lüdeke + weitere

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

231

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.03.2008

Herausgeber

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

231

Maße (L/B/H)

23/15,5/1,2 cm

Gewicht

325 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-484-66053-3

Weitere Bände von Theatron

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Theater im Aufbruch