Modalität
Klostermann RoteReihe Band 26

Modalität

Möglichkeit, Notwendigkeit, Essenzialismus

Buch (Taschenbuch)

€20,40

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

"Philosophie ist die Wissenschaft des Möglichen, insofern es sein kann", sagt der große Konsolidator der deutschen Philosophie, Christian Wolff. Nicht von ungefähr erinnert diese Definition an Aristoteles’ berühmte Konzeption einer Wissenschaft vom Seienden, insofern es seiend ist, womit Aristoteles eine Disziplin im Sinn hatte, die man später als "Allgemeine Metaphysik" oder "Ontologie" bezeichnet hat. Wie die Metaphysik in der Tat zentral ist für die Philosophie, so ist die Lehre vom Möglichen zentral für die Metaphysik, ja, es stellt sich die Frage, ob nicht die Lehre vom Möglichen mit der Lehre vom Seienden zusammenfalle - denn gilt nicht der Satz, dass alles, was sein kann, auch etwas ist, ebenso wie der Satz, dass alles, was etwas ist, sein kann?

Mit dieser Frage sind wir schon mitten in der Metaphysik der Modalitäten, einem der faszinierendsten Teilgebiete der Metaphysik, das dieses Buch in einiger Detailliertheit aus Sicht der Analytischen Philosophie vorstellt. Es ist aber kein Buch für philosophische Anfänger. Begriffliche Analysen und das Aufweisen von logischen Zusammenhängen prägen die Metaphysik der Modalitäten in großem Umfang. Modalmetaphysik ist über weite Strecken Modallogik. Es wird es den Lesern dieses Buches daher hilfreich sein, wenn sie mit den Techniken der begrifflichen Analyse und des prinzipiengeleiteten Aufweisens von logischen Zusammenhängen vertraut sind.

Uwe Meixner, geb. 1956, apl. Professor an der Universität Regensburg, studierte Philosophie und Anglistik an der Universität Regensburg und an der Vanderbilt University in Nashville, Tennessee. Promotion 1986, Habilitation 1990. Hauptarbeitsgebiete: Metaphysik, Formale Ontologie, Logik und Geschichte der Philosophie.
Uwe Meixner is professor of philosophy at the University of Regensburg, Germany, and guest lecturer at the Saints Methodius and Cyril Theological Institute in Minsk, Belarus. He is one of the most distinguished metaphysicians in Germany. His main interests are metaphysics, the philosophy of mind, logic, and the history of philosophy.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2008

Verlag

Klostermann, Vittorio

Seitenzahl

248

Maße (L/B/H)

19,9/12,3/1,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2008

Verlag

Klostermann, Vittorio

Seitenzahl

248

Maße (L/B/H)

19,9/12,3/1,6 cm

Gewicht

258 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-465-04050-7

Weitere Bände von Klostermann RoteReihe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Modalität