Eckpunkte der Parteistellung

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
Einleitung.- Kompetenz zur Regelung der Parteistellung: Die Bedarfskompetenz des Art 11 Abs 2 B-VG; Gemeinschaftsrechtliche Regelungskompetenzen.- Notwendigkeit der Einräumung der Parteistellung überhaupt - Garantie materieller Rechte: Verfassungs- oder gemeinschaftsrechtliche Vorgaben; Der Ansatz des AVG.- Die verfahrensrechtliche Ausgestaltung der Parteistellung - Garantie prozessualer Rechte: Allgemeines; Verfassungs- und gemeinschaftsrechtliche Vorgaben im Einzelnen; Beginn und Ende der Parteistellung.- Schluss - Ausblick.

Eckpunkte der Parteistellung

Wegweiser für Gesetzgebung und Vollziehung

Buch (Taschenbuch)

64,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

59,70 €

Eckpunkte der Parteistellung

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 64,95 €
eBook

eBook

ab 59,70 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

2008

Verlag

Springer Wien

Seitenzahl

265

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

2008

Verlag

Springer Wien

Seitenzahl

265

Maße (L/B/H)

23,3/15,5/2 cm

Gewicht

446 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-211-70774-6

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Eckpunkte der Parteistellung
  • Aus dem Inhalt:
    Einleitung.- Kompetenz zur Regelung der Parteistellung: Die Bedarfskompetenz des Art 11 Abs 2 B-VG; Gemeinschaftsrechtliche Regelungskompetenzen.- Notwendigkeit der Einräumung der Parteistellung überhaupt - Garantie materieller Rechte: Verfassungs- oder gemeinschaftsrechtliche Vorgaben; Der Ansatz des AVG.- Die verfahrensrechtliche Ausgestaltung der Parteistellung - Garantie prozessualer Rechte: Allgemeines; Verfassungs- und gemeinschaftsrechtliche Vorgaben im Einzelnen; Beginn und Ende der Parteistellung.- Schluss - Ausblick.