Der Herr der Ringe. Dritter Teil: Die Wiederkehr des Königs
Artikelbild von Der Herr der Ringe. Dritter Teil: Die Wiederkehr des Königs
J. R. R. Tolkien

1. Track 1

Der Herr der Ringe Band 3

Der Herr der Ringe. Dritter Teil: Die Wiederkehr des Königs

Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Hörbuch (MP3-CD)

€ 38,99 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Hörbuch

ab € 38,99

Hörbuch-Download

€ 27,95

Beschreibung

Das große Finale

Frodo will endgültig den Ring vernichten. Doch die Last ist schwer und Sam muss ihm helfen, den Ring zum Schicksalsberg zu bringen. Dort erwartet sie Gollum, der seinen Schatz für sich will.
Die restlichen Gefährten bereiten sich auf die große Schlacht gegen Sauron vor. Unter ihnen ist auch der rechtmäßige Erbe Gondors und so beginnt der Kampf um die Rettung Mittelerdes.

Gert Heidenreich liest auch den dritten Teil der Fantasytrilogie in der Übersetzung von Wolfgang Krege und begleitet die Gefährten bei ihrem letzten Schlag gegen Sauron. Er erzählt von Frodo und seinen Freunden so einfühlsam und zugleich mit solcher Kraft, als spüre er die Macht des Rings.

Auch für den dritten Band hat die Tolkiengesellschaft die Auswahl für das umfangreiche Booklet getroffen. Der Anhang beinhaltet die Geschichte von Aragorn und Arwen, sowie eine Stammbäume und Zeittafeln.


(2 mp3-CDs, Laufzeit: 16h 20)

John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein in Südafrika geboren. Sein Vater starb, als er vier Jahre jung war, und so musste seine Mutter ihn und seinen jüngeren Bruder in bescheidenen Verhältnissen in England aufziehen. Früh zeigte sich seine Liebe zu Sprachen. Er erhielt ein Stipendium für das Exeter College in Oxford, wo er 1913 seinen B.A. mit Bravour bestand. In dieser Zeit lernte er Edith Bratt kennen, seine »Lúuthien«, die er am 22. März 1916 heiratete. Das Ehepaar Tolkien hatte vier Kinder: 1917 wurde John geboren, 1920 kam Michael zur Welt. Der Herausgeber der kritischen Werkausgabe seines Vaters, Christopher, wurde 1924 und Nesthäkchen Priscilla 1929 geboren. Tolkiens akademische Laufbahn wurde vom Eersten Weltkrieg unterbrochen. Er verlor im Laufe der Schlacht an der Somme binnen eines Tages fast alle seine Freunde. Diese Erfahrung prägte ihn für den Rest seines Lebens. 1919 legte er die Prüfung zum M.A. ab, zwei Jahre später wurde er Professor für Englisch an der Universität Leeds, und weitere vier Jahre später wurde ihm der Ruf als Rawlinson and Bosworth Professor für Angelsächsich ans Pembroke College erteilt. Seine letzte Professur erhielt er als Merton Professor für englische Sprache und Literatur 1945 in Oxford. Tolkien ging 1959 in Ruhestand und war überrascht, welchen Erfolg seine Neuschöpfung einer mythischen Welt im »Silmarillion«, dem »Herrn der Ringe« und dem »Hobbit« hatte. Gerade in den Vereinigten Staaten wurde der Brite in den 60ern zum Kultautor. 1971 starb Tolkiens Ehefrau Edith. Für seine herausragende literarische Bedeutung wurde Tolkien 1972 von der Queen geadelt. Am Morgen des 2. September 1973 starb der Schöpfer von Mittelerde in einem Krankenhaus in Bournemouth.

Gert Heidenreich, geboren 1944 in Eberswalde, lebt als freier Schriftsteller und Sprecher in der Nähe von München. Sein Werk umfasst Romane, Theaterstücke, Essays und Lyrikbände sowie Übersetzungen englischer und amerikanischer Dramen. Zuletzt erschienen die Romane »Mein ist der Tod« (2011) und »Der Fall« (2014), sowie die Erzählung »Die andere Heimat« (2013). Er erhielt unter anderem den Adolf-Grimme-Preis (1986), den Marieluise-Fleisser-Preis (1998), den Bayerischen Filmpreis (2013) und 2014 den Deutschen Filmpreis für das Drehbuch, das er gemeinsam mit Edgar Reitz für dessen Film »Die andere Heimat« geschrieben hat. Er ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Der »sprechende Schriftsteller« (Magazin »hörBücher«) ist seit 1972 in zahlreichen Literatursendungen und Hörbuchproduktionen zu hören, u. a. in Umberto Ecos »Der Name der Rose« sowie in J.R.R. Tolkiens »Die zwei Türme«, »Die Wiederkehr des Königs« und »Der Hobbit«.

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Gert Heidenreich

Spieldauer

16 Stunden und 20 Minuten

Erscheinungsdatum

12.09.2007

Verlag

Der Hörverlag

Anzahl

2

Beschreibung

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Gert Heidenreich

Spieldauer

16 Stunden und 20 Minuten

Erscheinungsdatum

12.09.2007

Verlag

Der Hörverlag

Anzahl

2

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Übersetzer

Wolfgang Krege

Sprache

Deutsch

EAN

9783867170352

Weitere Bände von Der Herr der Ringe

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sauron gegen Aragorn

Stephanie Korf am 11.10.2020

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Inhaltsangabe: Frodo will endgültig den Ring vernichten. Doch die Last ist schwer und Sam muss ihm helfen, den Ring zum Schicksalsberg zu bringen. Dort erwartet sie Gollum, der seinen Schatz für sich will. Die restlichen Gefährten bereiten sich auf die große Schlacht gegen Sauron vor. Unter ihnen ist auch der rechtmäßige Erbe Gondors und so beginnt der Kampf um die Rettung Mittelerdes. Cover: Das Cover passt perfekt. Das Rot lässt direkt an Sauron denken und an den Kampf, der den Gefährten bevorsteht. Sprecher: Gert Heidenreich hat auch hier wieder vorgelesen. Seine Stimme passt einfach perfekt und verleiht jedem Protagonisten ein Eigenleben. Sehr gut zu unterscheiden und eindrucksvoll dargestellt. Sichtweise/Story: Hier wird zwischen verschiedenen Sichtweisen gewechselt. Sam und Frodo sind auf ihrer Fahrt und Aragorn, Merry, Legolas und Gimli auf dem eigenen Weg. Gandalf und Pippin kommen ebenfalls zu Wort. Die Verknüpfungen der einzelen Handlungsstränge und Sichtweisen geht unbemerkbar von Statten. Man ist immer schnell in der jeweils geschilderten Situation und kann sich in jede Figur gut hineinversetzen. Die Geschichte selber knüpft an den voherigen zweiten Band an und wir rückem einem brutalen Krieg, der alles entscheidet, immer näher. Jede einzelne Figur hat sein eigenes Schicksal zu erfüllen und trägt so entweder einen Teil zur Rettung oder der Vernichtung bei. Es ist wirklich Spannend und ich konnte kaum mit dem Hörbuch aufhören. Tolkien beweisst einfach hier wieder sein unglaubliches können mit Worten zu spielen und ihnen Macht zu verleihen. Man wird komplett in dieses Langzeit-Abenteuer gesogen und beobachtet die einzelnen Charaktere bei ihren Entwicklungen. Fazit: Ein würdiges Ende einer unglaublich packenden, epischen Trilogie. Für jeden High-Fantasy-Fan ein muss!

Sauron gegen Aragorn

Stephanie Korf am 11.10.2020
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Inhaltsangabe: Frodo will endgültig den Ring vernichten. Doch die Last ist schwer und Sam muss ihm helfen, den Ring zum Schicksalsberg zu bringen. Dort erwartet sie Gollum, der seinen Schatz für sich will. Die restlichen Gefährten bereiten sich auf die große Schlacht gegen Sauron vor. Unter ihnen ist auch der rechtmäßige Erbe Gondors und so beginnt der Kampf um die Rettung Mittelerdes. Cover: Das Cover passt perfekt. Das Rot lässt direkt an Sauron denken und an den Kampf, der den Gefährten bevorsteht. Sprecher: Gert Heidenreich hat auch hier wieder vorgelesen. Seine Stimme passt einfach perfekt und verleiht jedem Protagonisten ein Eigenleben. Sehr gut zu unterscheiden und eindrucksvoll dargestellt. Sichtweise/Story: Hier wird zwischen verschiedenen Sichtweisen gewechselt. Sam und Frodo sind auf ihrer Fahrt und Aragorn, Merry, Legolas und Gimli auf dem eigenen Weg. Gandalf und Pippin kommen ebenfalls zu Wort. Die Verknüpfungen der einzelen Handlungsstränge und Sichtweisen geht unbemerkbar von Statten. Man ist immer schnell in der jeweils geschilderten Situation und kann sich in jede Figur gut hineinversetzen. Die Geschichte selber knüpft an den voherigen zweiten Band an und wir rückem einem brutalen Krieg, der alles entscheidet, immer näher. Jede einzelne Figur hat sein eigenes Schicksal zu erfüllen und trägt so entweder einen Teil zur Rettung oder der Vernichtung bei. Es ist wirklich Spannend und ich konnte kaum mit dem Hörbuch aufhören. Tolkien beweisst einfach hier wieder sein unglaubliches können mit Worten zu spielen und ihnen Macht zu verleihen. Man wird komplett in dieses Langzeit-Abenteuer gesogen und beobachtet die einzelnen Charaktere bei ihren Entwicklungen. Fazit: Ein würdiges Ende einer unglaublich packenden, epischen Trilogie. Für jeden High-Fantasy-Fan ein muss!

Unsere Kund*innen meinen

Der Herr der Ringe. Dritter Teil: Die Wiederkehr des Königs

von J. R. R. Tolkien

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Herr der Ringe. Dritter Teil: Die Wiederkehr des Königs