Wappen in Tirol - Zeugen der Geschichte
Schlern-Schriften Band 321

Wappen in Tirol - Zeugen der Geschichte

Handbuch der Tiroler Heraldik

Buch (Gebundene Ausgabe)

€64,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

HERKUNFT UND ENTWICKLUNG VON 665 WAPPENDARSTELLUNGEN AUS ALLEN LANDESTEILEN TIROLS

Dieses Handbuch führt anhand zahlreicher Bildbeispiele aus Nord-, Ost- und Südtirol in die wesentlichen Grundbegriffe der Wappenkunde ein. Es erläutert die Entwicklung von Schild und Helm und die Bedeutung der Helmzier als Hilfsmittel für die Identifizierung des Wappens sowie die an Wappen ablesbaren Merkmale der sozialen Zugehörigkeit des Wappenträgers und die Unterschiede zwischen echten und falschen Wappen.

Der spezielle zweite Teil befasst sich mit den heraldischen Denkmälern von Kaiser und Reich, Landesfürsten, Städten und Märkten, kirchlichen Institutionen und Ritterorden. Der Autor stellt 665 Wappendarstellungen zu diesen Themenbereichen aus allen Landesteilen Tirols vor, beschreibt ihre typischen Merkmale oder allfälligen Besonderheiten und stellt sie in ihren zeitlichen Rahmen.

Er dokumentiert dadurch ihre Bedeutung als wertvolle Quelle für die politische Geschichte, die Rechts- und Verfassungsgeschichte, die Kunstgeschichte und die Genealogie.

AUS DEM INHALT:
1. Allgemeine Einführung in die Tiroler Heraldik
2. Zur Geschichte des Wappenwesens
3. Spezielle Heraldik
3.1 Heraldische Zeugnisse der Zugehörigkeit Tirols zum Heiligen Römischen Reich
3.2 Die landesfürstlichen Wappen bis 1918
3.3 Die Entwicklung der Municipal-Heraldik in Tirol (bis 1918)
3.4 Das kirchliche Wappenwesen in Tirol
3.5 Die Heraldik und Symbolik der kirchlichen und anderer Ritterorden und Ordenszeichen, soweit sie in Tirol durch Denkmäler präsent sind
3.6 Höfische Ordens-Gesellschaften und ihre Ordenszeichen - Verdienstorden

Univ.-Doz. Dr. Franz-Heinz von Hye, geboren 1937 in Innsbruck. Absolvent der Lehrerbildungsanstalt daselbst. Studium der Fächer Geschichte und Geographie an der Universität Innsbruck. Kurs und Staatsprüfung am Institut für österreichische Geschichtsforschung in Wien (1962-1965). Seit 1969 Vorstand bzw. Direktor des Innsbrucker Stadtarchivs. 1985 Habilitation für "Hilfswissenschaften und Tiroler Landesgeschichte" an der Universität Innsbruck. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen zur Geschichte der Städte, Märkte und Gemeinden Tirols (z. B. Österreichisches Städtebuch Band Tirol, (hg. von der Österr. Akademie der Wissenschaften) und zu Themen der Heraldik und Sphagistik. Seit 1972 Mitglied der Academie internationale d'Heraldique, seit 1981 Vorstandsmitglied des Österreichischen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung und seit 1989 wissenschaftlicher Beirat des Genealogisch-heraldischen Vereins "Adler" in Wien.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2004

Verlag

Wagner Innsbruck

Seitenzahl

512

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2004

Verlag

Wagner Innsbruck

Seitenzahl

512

Auflage

davon 248 S. Text und 264 S. mit 665 Farbabb

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7030-0384-4

Weitere Bände von Schlern-Schriften

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Wappen in Tirol - Zeugen der Geschichte