Im Sinkflug
autorenmorgen Band 12

Im Sinkflug

Buch (Kunststoff-Einband)

€19,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Ein Rückzug, ein Aufbruch aus der Felsenlandschaft der Insel Manhattan in die Fremde eines tiefen Kontinents hinein: der junge Ich-Erzähler in Alexander Schimmelbuschs Debütroman Im Sinkflug ist an seinem Ende angekommen. In präziser Sprache berichtet er von Erfolgsdeutschen und Beautyfarmschönheiten, von Bettlern und Bohemiens, von den Wodkaküssen der New Yorker Bardamen und Schlaflosigkeit in klimatisierten Hotelsuiten, von hinter Felskämmen verborgenen Atomkraftwerken und der Tiefe des pazifischen Ozeans. Zuflucht findet er nur in der Kälte des Rationalen, im fortwährenden Ausschöpfen der Fülle des Sagbaren. In einer ins Abstrakte übersetzten Welt, die er kontrolliert zu Ende führen kann. Alexander Schimmelbusch hat ein Buch gegen die Verdrängung geschrieben, gegen alle auf Selbstbetrug basierenden Ebenen des Trostes. Er hat einen Abschiedsgruß verfasst: die Geschichte einer minutiösen Selbstauslöschung.

"Eine Entdeckung [.] Ist es eine Komödie? Ist es eine Tragödie? Die permanenten Haßausbrüche des Erzählers sind letztlich beides zugleich - sowohl von brütendem, depressivem Ernst, als auch von brüllender, selbstironischer Komik." (Uwe Wittstock, Die Welt)

"Unabhängig von der exotischen Oberklassenbeschau handelt dieser Roman von seelischer Verlotterung. Im Sinkflug ist ein böses Buch und deshalb manchmal sehr komisch. Für gute Menschen, die besonders gute Taten bewundern, ist es aufgrund seines deprimierenden Potentials nicht zu empfehlen." (Gustav Mechlenburg, taz)

"Wie ist es wohl, von Beginn an bereits dort zu sein, wo alle anderen ihr Leben lang hinwollen? [.] Ein interessanter Debütroman von einem nicht alltäglichen Autor." (Michaela Schmitz, Titel-Magazin)

"Mit unerbittlicher Härte stellt Schimmelbusch die Sinnfrage; sein Roman ist eine beängstigende Reise in die Ausweglosigkeit." (Phillip Haibach, Welt kompakt)

Alexander Schimmelbusch, geb. 1975, wuchs in New York auf, studierte in Washington DC Volkswirtschaftslehre und Germanistik. Im Anschluss verbrachte er fünf Jahre als Berater bei Fusionen und Übernahmen im Dienst einer Investmentbank in London. Er lebt in Washington DC und Berlin.

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.09.2005

Verlag

Luftschacht

Seitenzahl

180

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.09.2005

Verlag

Luftschacht

Seitenzahl

180

Maße (L/B/H)

19,7/12,1/2 cm

Gewicht

262 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-902373-14-4

Weitere Bände von autorenmorgen

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Im Sinkflug