Wortlaut 05
autorenmorgen Band 13

Wortlaut 05

Der FM4 Literaturwettbewerb

Buch (Kunststoff-Einband)

€11,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

"Schreiben sollte sehr exakt sein und man muss verwirklichen, was innen in einem ist und das formt sich irgendwie zu Wörtern und je genauer die Wörter die Gefühlsbewegung ausdrücken desto schöner die Wörter das heißt das was geschieht und jeder der irgend etwas weiß weiß das."
So beschreibt Gertrude Stein das Schreiben in Jedermanns Autobiographie vor beinahe 80 Jahren. Viel hat sich in diesem Zusammenhang nicht verändert. Gefühle, Ideen, Vorstellungen, Visionen, Szenarien, Träume, Fantasien und Betrachtungen. Möglichst exakt beschrieben in Wörtern, die sich zu einer Kurzgeschichte formen. Für Wortlaut, den FM4 Literaturwettbewerb.
Nicht mehr und nicht weniger wollten wir im Frühling 2005, als bereits zum vierten Mal der Startschuss für den literarischen Nachwuchswettbewerb fiel. Über 600 FM4-Hörerinnen und Hörer fühlten sich schließlich motiviert und schickten, was innen in ihnen ist.
"Bretter" - es war kein einfaches Thema. Keines, zu dem die meisten schon zig Texte geschrieben haben. Keines, zu dem man immer wieder mal was liest. Dafür aber eines, das noch nicht so abgedroschen ist, dass man sich gar keine Gedanken mehr darüber machen will. Das wollten wir und die FM4-Hörerinnen und Hörer haben gezeigt, dass sie das auch können. Dafür vielen Dank.
Die Vorjury (Zita Bereuter, Tim Gfrerer, Elisabeth Gollackner, Andreas Gstettner, Marianne Lang, Martin Pieper, Astrid Schwarz und Markus Zachbauer) hatte die undankbare, weil schwierige Aufgabe, aus dieser Hundertschaft die besten Texte auszusieben. Diese wurden letztlich an die Hauptjury zur finalen Prämierung weitergereicht: an den Musiker und Autor Markus Binder, die Journalistin und Kolumnistin Doris Knecht, den Journalisten und Musiker Fritz Ostermayer (FM4 im Sumpf), die Autorin Kathrin Röggla sowie Armin Konnert,
den Gewinner von Wortlaut 2004.
Diese Jury hat sich nun für diese vorliegenden Kurzgeschichten entschieden.
Erinnerungen, Begebenheiten, Träume, Gefühle, Fantasien. Von Punks, die in Innsbruck abhängen, zu einem einsamen alten Mann in einem noch einsameren Zimmer, von einer an Lebensfreude kaum zu überbietenden Tante zu einem verstörten Sargbauer, von verlogenen Theatergeschichten zur letzten Wahrheit. „Bretter“ verbindet diese Gedanken und Worte.
Wir freuen uns über die nun vorliegende Anthologie.
"Jeder der irgend etwas weiß weiß das."

(Zita Bereuter und Pamela Rußmann, September 2005)

Zita Bereuter, Jg. 1973, ist FM4-Redakteurin und Organisatorin des Literaturwettbewerbs Wortlaut.

Pamela Rußmann, Jg. 1975, ist seit 1996 in verschiedenen Positionen und Redaktionen bei FM4 und war zuletzt Leiterin der Literaturredaktion und Autorin/Kolumnistin für fm4.orf.at.

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.10.2005

Herausgeber

Zita Bereuter + weitere

Verlag

Luftschacht

Seitenzahl

190

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.10.2005

Herausgeber

Verlag

Luftschacht

Seitenzahl

190

Maße (L/B/H)

19/11,6/1,5 cm

Gewicht

196 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-902373-15-1

Weitere Bände von autorenmorgen

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Wortlaut 05