Die athenische Demokratie
Beck'sche Reihe Band 2308

Die athenische Demokratie

Buch (Taschenbuch)

€ 9,90 inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Im antiken Athen nahm die Demokratie als Idee und als Staatsform Gestalt an. Daß die Beschäftigung mit dieser ältesten Vorläuferin unserer modernen Verfassung immer noch aktuell ist, zeigt Angela Pabst in ihrer kompakten und allgemeinverständlichen Einführung. Doch läßt sie nicht nur die athenische Demokratie - ihre politischen Strukturen, Ämter und Gesetze- in ihrer Bedeutung für die Gegenwart lebendig werden, sondern erhellt zugleich, dass sie neben anderen Herrschaftsformen vor etwa zweieinhalb Jahrtausenden eine völlige Ausnahmestellung einnahm. Die Fragen, weshalb Athen einen solchen Sonderweg beschritt und welche Konsequenzen das für die gesellschaftliche Stellung von Männern und Frauen nach sich zog führen zu manch überraschender, aber wohlfundierter Antwort. So erhält der Leser nicht nur einen detaillierten Einblick in die Frühentwicklung der Demokratie, sondern auch in den politischen Alltag und die soziale Realität einer der bedeutendsten Städte der Antike.

Angela Pabst ist Professorin für Alte Geschichte und lehrt an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Schwerpunktmäßig beschäftigt sie sich mit der Erforschung politischer Systeme und gesellschaftlicher Strukturen der Antike sowie mit Mentalitätsgeschichte und historischer Anthropologie.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.07.2010

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

124

Maße (L/B/H)

18,1/11,8/1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.07.2010

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

124

Maße (L/B/H)

18,1/11,8/1 cm

Gewicht

128 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-406-48008-9

Weitere Bände von Beck'sche Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die athenische Demokratie