Literarische Konstituierung von Identifikationsfiguren in der Antike
Studien und Texte zu Antike und Christentum /Studies and Texts in Antiquity and Christianity Band 16

Literarische Konstituierung von Identifikationsfiguren in der Antike

Buch (Taschenbuch)

€65,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Literarische Konstituierung von Identifikationsfiguren in der Antike

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 65,80
eBook

eBook

ab € 64,00

Beschreibung

Dieser Band geht aus den Beiträgen zu einem interdisziplinären Kolloquium hervor, das im November 2001 im Rahmen des Projekts 'Identifikationsfiguren und Mittlergestalten in Zeiten der Krise' im Sonderforschungsbereich 'Funktionen von Religion in antiken Gesellschaften des Vorderen Orients' an der Universität Münster veranstaltet wurde. Er umfaßt interdisziplinäre Untersuchungen zu Identifikationsfiguren aus der jüdischen, paganen und christlichen Antike, und zwar sowohl zu geschichtlichen Personen als auch zu rein literarischen Figuren. Im Vordergrund steht die Frage, wie Identifikationsfiguren durch die antiken Autoren so modelliert, ja erst geschaffen wurden, daß sie gesellschaftlich, religiös und politisch wirken konnten. Daraus entsteht eine doppelte Konzeption: Zum einen wird aus der Art ihrer literarischen Konstituierung auf die Situation zurückgeschlossen, in der Identifikationsfiguren notwendig wurden, zum anderen geht es um die konkreten Einflußmöglichkeiten dieser Personen und Textgestalten auf Gruppen und Gesellschaften. Damit bietet der Band einen alternativen Zugriff auf antike Quellen und erschließt neue analytische Möglichkeiten, Krisensituationen und den Wandel von Identitäten in den Blick zu nehmen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.05.2003

Herausgeber

Johannes Hahn + weitere

Verlag

Mohr Siebeck

Seitenzahl

266

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.05.2003

Herausgeber

Verlag

Mohr Siebeck

Seitenzahl

266

Maße (L/B/H)

23,4/15,7/1,9 cm

Gewicht

434 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-16-147982-3

Weitere Bände von Studien und Texte zu Antike und Christentum /Studies and Texts in Antiquity and Christianity

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Literarische Konstituierung von Identifikationsfiguren in der Antike