Die Erfindung der Einsamkeit

Die Erfindung der Einsamkeit

Buch (Taschenbuch)

€11,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Erfindung der Einsamkeit

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 11,95
eBook

eBook

ab € 8,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Werner Schmitz ist seit 1981 als Übersetzer tätig, u. a. von Malcolm Lowry, John le Carré, Ernest Hemingway, Philip Roth und Paul Auster. 2011 erhielt er den Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis. Er lebt in der Lüneburger Heide..
Paul Auster wurde 1947 in Newark, New Jersey, geboren. Er studierte Anglistik und vergleichende Literaturwissenschaft an der Columbia University und verbrachte nach dem Studium einige Jahre in Frankreich. International bekannt wurde er mit seinen Romanen Im Land der letzten Dinge und der New-York-Trilogie. Sein umfangreiches, vielfach preisgekröntes Werk umfasst neben zahlreichen Romanen auch Essays und Gedichte sowie Übersetzungen zeitgenössischer Lyrik.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.1995

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

19/11,5/1,8 cm

Gewicht

298 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.1995

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

19/11,5/1,8 cm

Gewicht

298 g

Auflage

12. Auflage

Originaltitel

The Invention of Solitude

Übersetzer

Werner Schmitz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-13585-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Erfindung der Einsamkeit