• One Piece - Mangas Bd. 23
  • One Piece - Mangas Bd. 23
  • One Piece - Mangas Bd. 23
  • One Piece - Mangas Bd. 23
Band 23

One Piece - Mangas Bd. 23

Vivis Abenteuer

Buch (Taschenbuch)

7,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

38562

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.12.2003

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

17,4/11,4/1,8 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

38562

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.12.2003

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

17,4/11,4/1,8 cm

Gewicht

182 g

Auflage

23. Auflage

Originaltitel

One Piece

Übersetzt von

Ayumi Borcke

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-75633-6

Weitere Bände von One Piece

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Grandioses Finale des Alabaster Arcs!

Golden Letters am 27.10.2023

Bewertungsnummer: 2054203

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sir Crocodile ist noch nicht geschlagen und die Strohhutpiraten suchen noch immer nach der Bombe, die viele Menschen in den Tod reißen und Alabasta zerstören könnte. Die Zeit rennt und wieder müssen sie alles geben, um zu gewinnen. "Vivis Abenteuer" von Eiichiro Oda ist der dreiundzwanzigste Band der One Piece Reihe und auch der letzte vollständige Band der Baroque Firma Saga, bevor der Alabasta Arc im nächsten Band enden wird. Auch hier ist das Tempo der Handlung wieder von Beginn an sehr hoch, denn den Strohhüten läuft die Zeit davon. Sie wissen immer noch nicht, von wo die Bombe abgefeuert werden soll, geschweige denn, ob es ihnen gelingen wird, diese zu sichern. Gleichzeitig geht auch Ruffys Kampf gegen Sir Crocodile in die nächste Runde und er kommt an seine Grenzen. So spannend es auch war, so schön fand ich dann auch die Zeit nach den Kämpfen! Ich mag es, wie Ruffy, Zorro, Nami, Lysop, Sanji und Chopper immer stärker zusammenwachsen und habe es sehr genossen, dass die Strohutbande auch ein wenig Zeit in Ruhe miteinander verbringen durfte, bevor das nächste Abenteuer startet! Auch über Vivi durften wir noch ein wenig mehr erfahren und es gab einen sehr schönen Rückblick mit ihr und Peruh, einem der Leibwächter des Königs, der in diesem Band eine wichtige Rolle gespielt hat! Aber zu ruhig wurde es dann auch nicht, denn bei Piraten wird es ja nie langweilig und so zog es sie schon wieder raus aufs Meer! Die zweite große Saga ist nun fast vorüber und ich mochte die Baroque Firma Saga richtig gerne, freue mich aber auch schon sehr auf Skypia! Fazit: "Vivis Abenteuer" von Eiichiro Oda ist ein grandioser dreiundzwanzigster Band der One Piece Reihe! Es bleibt einfach spannend mit der Strohhutbande und in diesem Band gibt es das Finale des Alabasta Arcs, der es in sich hatte! Aber ich mochte auch die Ruhe nach dem Kampf richtig gerne, auch weil die Strohhüte als Mannschaft immer stärker zusammenwachsen! Ich bin begeistert und freue mich auf den nächsten Band!
Melden

Grandioses Finale des Alabaster Arcs!

Golden Letters am 27.10.2023
Bewertungsnummer: 2054203
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sir Crocodile ist noch nicht geschlagen und die Strohhutpiraten suchen noch immer nach der Bombe, die viele Menschen in den Tod reißen und Alabasta zerstören könnte. Die Zeit rennt und wieder müssen sie alles geben, um zu gewinnen. "Vivis Abenteuer" von Eiichiro Oda ist der dreiundzwanzigste Band der One Piece Reihe und auch der letzte vollständige Band der Baroque Firma Saga, bevor der Alabasta Arc im nächsten Band enden wird. Auch hier ist das Tempo der Handlung wieder von Beginn an sehr hoch, denn den Strohhüten läuft die Zeit davon. Sie wissen immer noch nicht, von wo die Bombe abgefeuert werden soll, geschweige denn, ob es ihnen gelingen wird, diese zu sichern. Gleichzeitig geht auch Ruffys Kampf gegen Sir Crocodile in die nächste Runde und er kommt an seine Grenzen. So spannend es auch war, so schön fand ich dann auch die Zeit nach den Kämpfen! Ich mag es, wie Ruffy, Zorro, Nami, Lysop, Sanji und Chopper immer stärker zusammenwachsen und habe es sehr genossen, dass die Strohutbande auch ein wenig Zeit in Ruhe miteinander verbringen durfte, bevor das nächste Abenteuer startet! Auch über Vivi durften wir noch ein wenig mehr erfahren und es gab einen sehr schönen Rückblick mit ihr und Peruh, einem der Leibwächter des Königs, der in diesem Band eine wichtige Rolle gespielt hat! Aber zu ruhig wurde es dann auch nicht, denn bei Piraten wird es ja nie langweilig und so zog es sie schon wieder raus aufs Meer! Die zweite große Saga ist nun fast vorüber und ich mochte die Baroque Firma Saga richtig gerne, freue mich aber auch schon sehr auf Skypia! Fazit: "Vivis Abenteuer" von Eiichiro Oda ist ein grandioser dreiundzwanzigster Band der One Piece Reihe! Es bleibt einfach spannend mit der Strohhutbande und in diesem Band gibt es das Finale des Alabasta Arcs, der es in sich hatte! Aber ich mochte auch die Ruhe nach dem Kampf richtig gerne, auch weil die Strohhüte als Mannschaft immer stärker zusammenwachsen! Ich bin begeistert und freue mich auf den nächsten Band!

Melden

Der Abschied von Alabasta tut immer so weh!

sandrasliteratur aus Nürnberg am 12.06.2023

Bewertungsnummer: 1959528

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ruffy & Co haben es geschafft. Sie haben das Krokodil besiegt und damit die Baroque Firma zerschlagen. Das ist mal eine heftige Leistung, schließlich war Sir Crocodile nicht umsonst einer der sieben Samurai. Damit neigt sich der Alabasta Arc jetzt wirklich dem Ende zu und es heißt Abschied nehmen. Von einem Abenteuer und von einer Mitstreiterin. Die Abschiedsszene sorgt bei mir immer wahnsinnig für Tränen, aber ich bin schon so gespannt auf ein Wiedersehen zwischen den Freunden. Das wird es meiner Meinung nach ganz bestimmt geben und auch, wenn ich traurig darüber bin, dass Vivi die Strohhüte nicht begleitet, verstehe ich ihre Entscheidung vollkommen. Deswegen tut es aber nicht weniger weh… Instagram: @sandrasmangas
Melden

Der Abschied von Alabasta tut immer so weh!

sandrasliteratur aus Nürnberg am 12.06.2023
Bewertungsnummer: 1959528
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ruffy & Co haben es geschafft. Sie haben das Krokodil besiegt und damit die Baroque Firma zerschlagen. Das ist mal eine heftige Leistung, schließlich war Sir Crocodile nicht umsonst einer der sieben Samurai. Damit neigt sich der Alabasta Arc jetzt wirklich dem Ende zu und es heißt Abschied nehmen. Von einem Abenteuer und von einer Mitstreiterin. Die Abschiedsszene sorgt bei mir immer wahnsinnig für Tränen, aber ich bin schon so gespannt auf ein Wiedersehen zwischen den Freunden. Das wird es meiner Meinung nach ganz bestimmt geben und auch, wenn ich traurig darüber bin, dass Vivi die Strohhüte nicht begleitet, verstehe ich ihre Entscheidung vollkommen. Deswegen tut es aber nicht weniger weh… Instagram: @sandrasmangas

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

One Piece - Mangas Bd. 23

von Eiichiro Oda

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • One Piece - Mangas Bd. 23
  • One Piece - Mangas Bd. 23
  • One Piece - Mangas Bd. 23
  • One Piece - Mangas Bd. 23