Thomas Bernhard
Sammlung Metzler Band 291

Thomas Bernhard

Realien zur Literatur

Buch (Taschenbuch)

€15,37

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

€ 19,99

Thomas Bernhard

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 9,20
eBook

eBook

ab € 19,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Bernhard im Überblick. Es gibt nur wenige Schriftsteller, bei denen das literarische Vokabular und die individuelle Formulierung eine solche Bedeutung erlangt wie bei Thomas Bernhard. Die vorliegende Arbeit bietet eine Einführung in das gesamte publizierte Werk des Autors. Die literarischen Texte Bernhards werden im einzelnen, aber auch im Werkzusammenhang vorgestellt.

Manfred Mittermayer, geboren 1959, lebt in Oberndorf bei Salzburg. Er ist u.a. Autor mehrerer Bücher und zahlreicher Aufsätze sowie Gestalter von Ausstellungen über Thomas Bernhard, außerdem gehört er dem Herausgeberteam der 22-bändigen Thomas-Bernhard-Werkausgabe an. Er lehrt an der Universität Salzburg und arbeitet derzeit am Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.10.1995

Verlag

J.B. Metzler, Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH

Seitenzahl

221

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.10.1995

Verlag

J.B. Metzler, Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH

Seitenzahl

221

Maße (L/B/H)

18,8/12,1/2 cm

Gewicht

454 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-476-10291-1

Weitere Bände von Sammlung Metzler

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Thomas Bernhard